Der Vorstellungs-Thread

Vorstellung/who-is-who, Links, eBay-Gelaber und Allgemeines kommt hier rein...
Benutzeravatar
magnetimarelli
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Apr 2021, 21:59

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von magnetimarelli »

Hallo liebe Servogemeinde, :tag:

wir sind Helga und Julian aus Hattingen-Niederwenigern an der Ruhr. Wir haben uns heute mal dazu entschlossen uns hier offiziell anzumelden, da Julian nach langer Recherche etwas in einem Fred von Oerk entdeckt hat, das ihm schon länger durch den Kopf ging und er sonst nirgendwo etwas dazu gefunden hat. „Bremsen mit der Servo-Bahn“
Hier sieht man uns mit unseren Fahrzeugen: (Helgas V6 Capri gewinnt fast immer...)
Wir beide vor einem Rennen...
Wir beide vor einem Rennen...
Wir sind Anfang 50 und beide leidenschaftliche Oldtimerfahrer. Auch die Servofahrzeuge haben ja schon ein H- Kennzeichen… Nachdem wir des Öfteren an verschiedenen Rennstrecken waren (Zandvoort, Nürburgring, Spa, …) Kam mir die Idee, an einem langen Winterabend vor 2 Jahren, man könnte ja mal ein bisschen Rennatmosphäre im Wohnzimmer erzeugen und es ergab sich dass bei Ebay-Kleinanzeigen eine kpl. Nachtrally 140 mit Flutlichtern Tribüne und Püppchen für 30 Euro angeboten wurde. Als alter Modelleisenbahner, der nie was mit Carrera zu tun hatte, dachte ich muss man ja nur saubermachen neue Reifen drauf und ab dafür… na Pustekuchen! Und schon war man drin im Servosalat. Gerissene Lenkritzel, alte Reifen. Gerissene Vorderachsschenkel, V2 V3 , Reibradlenkung- Hilfe was ein komplexer Kosmos!! Nix für Kinder! Und so haben wir dann erst viele Wochen gebraucht, bis die erste Runde mit Spurstiften und V2 Porsche 924 gefahren wurde.
Aber nach vielem lesen hier war dann klar: Es muss alles auf V1 umgestellt werden und auch die müssen noch mit Akribie nachgearbeitet werden, bis man denn mal zu einem richtigen Rennen kommt. Nach und nach wurden Hinderniswagen und K2 angeschafft und vor allen Dingen die Strecke weiter optimiert. Mittlerweile haben wir auch einen Alfakollegen der sonst Carrera 132 fuhr zu packenden Servo-Rennen motivieren können. Er will nun seine 132 Bahn abstossen…
Süss war, dass Helga dachte Carrera ist schon immer Servo gewesen! Weil mit den Schlitzen das funktioniert ja nicht, da kann man ja gar nicht überholen meinte Sie …
Tja und so gibt es nun den Niederwenigern-Ring bei Helga im Wohnzimmer und an vielen Corona Wochenenden wurden hier schon packende Rennen veranstaltet.
Vor dem Start - alle nervös...
Vor dem Start - alle nervös...
Mittlerweile gibt es auch eine Rennleitung und es ist fast immer alles ausgebucht auf den Rängen.
Volle Ränge am Niederwenigern-Ring
Volle Ränge am Niederwenigern-Ring
Aber nun genug der Worte hier mal ein paar Impressionen vom Niederwenigern-Ring:
Die Speedgerade mit Steilkurve ist ca. 10m lang
Die Speedgerade mit Steilkurve ist ca. 10m lang
Der kuvigere Teil der Bahn mit "Schikane"
Der kuvigere Teil der Bahn mit "Schikane"
Julian hat auch schon ein kleines Tool entwickelt, womit man die alterungsbedingt verzogenen Banden bei Fussbodenaufbau ausrichten kann, aber das gehört sicher in einen eigenen Fred.
Auch ist er daran interessiert, wie man den Servoautos das Bremsen beibringt….Also wir hoffen auf einige spannende Diskussionen hier... und wünschen allen mitlesenden noch ein schönes Osterfest!
Helga und Julian

Benutzeravatar
Massagejens
Beiträge: 832
Registriert: So 12. Mai 2013, 14:15
Wohnort: Lünen

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Massagejens »

Hallo ihr zwei , herzlich willkommen :dancing:

Schöne Geschichte und ein schöner Servo - Ring :respekt:

Hattingen liegt ja mit unter einer Stunde Fahrzeug von mir aus ( Lünen) fast umme Ecke!

Da können wir uns wenn’s die Gelegenheit zulässt mal auf ein paar Runden treffen ..

Die besten österlichen Grüße ..
Bild
Servo Team Westfalen -
Team des deutschen Servo 140 Meisters 2018

bert.50
Beiträge: 126
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 11:35

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von bert.50 »

Servus Helga und Julian,
Herzlich Willkommen hier im Forum! :waving:
Die Bildergeschichte zum Rennen auf Eurer Strecke finde ich total genial. Schön, dass Ihr schon so viel Spaß damit hattet - und sicher auch noch haben werdet.
Viel Freude weiterhin :driver: !

Liebe Grüße,
Bert

Benutzeravatar
magnetimarelli
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Apr 2021, 21:59

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von magnetimarelli »

Ach, Jens ich wohne übrigens in Dortmund Mitte- da is Lünen ja quasi umme Ecke
Gruss Julian

Benutzeravatar
Massagejens
Beiträge: 832
Registriert: So 12. Mai 2013, 14:15
Wohnort: Lünen

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Massagejens »

Hey Julian ,

das ist ja noch näher :banana:

Dann auf bald ..
Bild
Servo Team Westfalen -
Team des deutschen Servo 140 Meisters 2018

Peppi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 15:51

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Peppi »

Ob man diesen Vorstellungsthread nicht besser in einen extra Bereich verwandeln sollte, in dem jede Vorastellung einen eigenen Betreff bekommt?

Das wäre nachhaltiger und übersichtlicher, nur ein Vorschlag!

LG

Peppi

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 45
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 09:38
Wohnort: Irgendwo im Wienerwald :)

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Ronny »

Na dann lege ich auch mal los.

Aktiv war ich hier schon vor über 10 Jahren. Mit meiner 160er Servo aus meiner Kindheit. Natürlich wie jeder mit viel...sehr viel...fast zuviel Autos.
Dann kam meine Tochter auf die Welt und die Priorität verschob sich selbstverständlich.
Zwischendurch bauten wir einen kleinen Kurs auf. Zur Freude meiner Tochter und der Katze :)

Dann das Thema endgültig in den Keller verfrachtet.

Vor einiger Zeit wollte ich wieder die 160er aktivieren jedoch machte das keinen Spaß mehr. Die Autos wurden gefühlt immer kleiner....Brille inclusive Lupe und Licht reicht zeitweise nicht mehr aus.

Also auf die 140er umgestiegen. Gleich mal Viel Schienen geschenkt bekommen (Ja manche verschenken das Zeug :)
Autos haben wir 4 Stück von V1 Bühler und Mabuchi gemischt und Haufenweise V3 Klump.

Drei der V1 habe ich fertig. Fahren sich gut. Lenkt sich gut.

Und nun lasse ich Fotos sprechen.
Bahnaufbau mit Tochter (mittlerweile 9 Jahre alt) Großteils hat sie selber zusammengesteckt.
Noch ohne Anschlußschiene, ohne Reinigung,... das müssen wir noch alles erledigen.
IMG-20211015-WA0018.jpg
Da ich diese Woche den Vergaser meines Murenas (ja neben den kleinen Autos schraube ich auch an Großen herum) im Ultraschallbad liegen hatte dachte ich einen Versuch ist es wert und schon lag ein Verdreckter, Steckender,grauslicher V1 im Bad.
V1 Vor dem Bad
V1 Vor dem Bad

V1 vor dem Bad
V1 im Bad
V1 im Bad
v1 im Bad
Danach
Danach
V1 nach dem Bad

Dann gereinigt und mit WD40 geflutet. Nochmal gereinigt und was soll ich sagen der Motor dreht wieder wie neu und sauber ist er auch geworden. :) vor dem Bad ist der Motor gesteckt wegen dem vielen Dreck.

Hier noch der erste V1 den ich fertig hatte. Der Capri gehört fix meiner Tochter... Den darf ich nicht fahren.
IMG_20211011_191913.jpg
Und noch ein Foto vom Fuhrpark in echt.
Golf 3 meiner Frau
Matra Murena
Benz 190er 2.6
und a paar stehen dann noch so rum :)

VIelleicht baue ich mir aus den V3 ein oder zwei Hindis...vielleicht sinds für das zu gebrauchen.
Dateianhänge
IMG_20211011_162514.jpg

Benutzeravatar
Servomicha
Beiträge: 118
Registriert: So 12. Mai 2013, 22:25
Wohnort: Wermelskirchen
Kontaktdaten:

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Servomicha »

Willkommen im nächsten Maßstab ! :daumen:

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 45
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 09:38
Wohnort: Irgendwo im Wienerwald :)

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Ronny »

Danke. 140 macht echt Laune
Auch meiner Tochter,

Mit den V3 habe ich mir 2 gute Hindis gebaut die in der Spur bleiben. Jetzt brauch ich noch ein Hindi das wechselt. Glaube da gab es nur die Busse?

Bahn haben wir schon mit Schleifradierer abgerubbelt. Nun fahren auch die Autos wieder überall. Das war ne Arbeit....hoffe das kommt so schnell nicht wieder.

Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 5157
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von oerk »

Wenn du an echten Autos rumschraubst, sollte Servo überhaupt kein Problem sein.

Der Matra ist saucool!

Den Baby-Benz hätte ich als Diesel bevorzugt, aber da bin ich wohl komisch :)
Ronny hat geschrieben:
Di 19. Okt 2021, 07:25
Jetzt brauch ich noch ein Hindi das wechselt. Glaube da gab es nur die Busse?
Ja, das ist richtig. Die Dinger zuverlässig kriegen, steht auf einem anderen Blatt.

Wie firm bist du im Elektronik löten? Ich hätte da noch eine Alternative: http://oerk.net/ash.htm
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Antworten