neuere Carrera Go

Vorstellung/who-is-who, Links, eBay-Gelaber und Allgemeines kommt hier rein...

neuere Carrera Go

Beitragvon frank160servo » Mo 7. Nov 2016, 18:43

Ich weis es ist keine Servobahn aber eventuell hat ja jemand mal was mit zu tun gehabt.
Ich habe 2 Carrera Go Bahnen ersteigert und müssten bald kommen.
Meine Frage ist vorauf sollte man bei den neueren Teilen achten?
Gibt es da bestimmte Mängel?
Die dinger sollen für meine Kinder sein für den einstig.
Gruss frank
frank160servo
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:43

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon RoseTattoo » Mo 7. Nov 2016, 20:55

Die Go läuft eigentlich ziemlich unkompliziert, da die Autos mit Magneten versehen sind. Außer die Autos mal zu öffnen und zu reinigen bzw. Ritzel leicht fetten gibt es nichts besonderes zu beachten. Die Reifenhaftung ist aufgrund der Magneten zu vernachlässigen.

Ach fast vergessen. Die Schleifer sollte man leicht auffächern um möglichst viel Kontakt zu haben.

So viel Spaß wie mit einer Servo kann man damit aber nicht haben. :tongue-wink:

Gruß

Jens
Bild
Born to lose - Live to win
Benutzeravatar
RoseTattoo
 
Beiträge: 375
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:54
Wohnort: Bielefeld

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon frank160servo » Mo 7. Nov 2016, 22:17

Danke

ist für die Kinder.
Die beiden Pakete sind zum basteln soll immer was dran sein mal sehen.
Wenn ich aus 2 eine bekomme bin ich Glücklich.
Ist ja noch zeit bis Wheinachten :-)
Die sagten nur das die autos nicht mehr fahren oder Lief nicht richtig und keine Lust zum nachsehen.
Ich bin so einer der sowas kauft und mich gerne in die Materie reinversetzt um was zu reparieren und lernen.Aber man braucht ja auch erste Infos.
Gruss frank
frank160servo
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:43

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon frank160servo » Mo 14. Nov 2016, 11:57

Mal was anderes
Wollte kein extra Thema aufmachen.
Zwar keine Servo Carrera Bahn aber dafür Made in hong Kong.

Bild

Bild

Bild

Die Autos laufen alle aber meine frage ist die.
diese Bahn wird mit 4x 1,5V dicken Batterien betrieben.die Batteriebox fehlt aber bei der Bahn.
gibt es ein passendes Netzteil was 6V hat oder kann ich den Carrera nehmen auf Stufe 1?
will die brauchbaren Autos nicht zerstören. :danke:
Gruss Frank
frank160servo
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:43

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon oerk » Mo 14. Nov 2016, 12:41

Erfahrungsgemäß sind diese Motoren schon mit 6V gut bedient, und der Carrera spuckt im Leerlauf locker über 10V aus.

Du kannst es ja mal vorsichtig testen, aber ich vermute, dass das zuviel Dampf ist.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon frank160servo » Mo 14. Nov 2016, 15:16

Jo
Ich habe mal gelesen das es von Carrera auch Autos mit 6V und andere mit 14V gibt.
Da müsste es ja auch Trafomäßig was geben.
habe mal aus spass gerade die autos über die Bahn vom 160er laufen lassen.
Stufe drei ist zu heftig.

Ich wollte erst die Bahn abgeben wegen des fehlenden Batteriekastens aber es gibt ja doch einige möglichleiten zwecks von Batterie auf Netzteil.

Ich finde so eine Bahn ist auch schon retro auch wenns keine Carrera ist.
Gruss Frank
frank160servo
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:43

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon RoseTattoo » Mo 14. Nov 2016, 19:18

Diese Bahnen gab es von vielen Herstellern unter vielen Namen (GoodPlay, Racy, Artin, Speedtrax etc.). Ist alles im Prinzip das gleiche. Habe vor Jahren mal mehrere Bahnen gekauft, da diese für einstellige Eurobeträge zu haben waren. Das Zeug ist qualitativ sehr schlecht und macht keinen Spaß. Ich würde keinem empfehlen da Zeit zu investieren. Die Go ist deutlich besser und auch nicht allzu teuer.

Gruß

Jens
Bild
Born to lose - Live to win
Benutzeravatar
RoseTattoo
 
Beiträge: 375
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:54
Wohnort: Bielefeld

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon frank160servo » Mo 14. Nov 2016, 19:38

Jo
Was ich ich raus bekommen habe:
Ist alles Artin und man muss entweder ein passenden Trafo besorgen oder halt einen neuen Motor kaufen mit 12V (bei Conrad und co)Dann können diese auch auf die anderen Slotbahnen fahren (Laut anderen Forum)
Die Kack.. ist der Batteriekasten und die Drücker fehlen.Ohne die Teile ist das alle wertlos (ist es sowieso)
Bei uns gab es früher nur solche Bahnen.Carrera gab es nicht.
Gruss Frank
frank160servo
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:43

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon RoseTattoo » Mo 14. Nov 2016, 22:16

frank160servo hat geschrieben:Die Kack.. ist der Batteriekasten und die Drücker fehlen.


Kriegste bei Ebay für 1€. Bietet eh keiner drauf. Aber das nächste Problem werden Reifen sein. Die sind mit Sicherheit alle ohne Grip. Vor ein paar Jahren gab es noch Ersatzreifen bei Karstadt. Dort hieß der Schrott Racy.
Bild
Born to lose - Live to win
Benutzeravatar
RoseTattoo
 
Beiträge: 375
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:54
Wohnort: Bielefeld

Re: neuere Carrera Go

Beitragvon frank160servo » Mo 14. Nov 2016, 23:25

Ich habe aber noch ein Paket mit neuen autos.Gab es mal bei Kaufland neu für 10€
Hatte ich für die kinder geholt.Diese formel 1 wagen sind neu.
Aber die Reifen werden wohl das problem sein.
In you tupe habe ich ein video gesehen wie einer aus Moosgummi neue reifen selber her stellt.Wäre wohl das einzige wie man an neue reifen kommt.
Hier drunter suchen in You Tupe:
MOOSGUMMIREIFEN selbst machen - Slotracing / Carrera Bahn - Do it yourself No. 17
Gruss Frank
frank160servo
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:43

Nächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast