Zukunft des Servo-Forums

Vorstellung/who-is-who, Links, eBay-Gelaber und Allgemeines kommt hier rein...

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon oerk » Di 22. Aug 2017, 09:58

Rufus hat geschrieben:fand vor dem letzten Umbau die Option "Letzten 50 Beiträge" super.


Ja, nur dass wir kaum 50 letzte Beiträge brauchen, weil eigentlich nie von einen Tag auf den anderen (oder auch Woche...) in mehr als fünf Threads was passiert.

So eine Übersicht ganz oben über die letzten 10? aktiven Threads wäre doch gut, oder? Ohne nochmal extra klicken zu müssen.

So in der Art: https://www.phpbb.com/customise/db/exte ... d0cf87492c

dontupolev hat geschrieben:*schnipp*


Vorweg: ich gebe dir vollkommen recht, Sven. Aus organisatorischer und sozialer Sicht müssen wir nichts ändern. Die Struktur passt wie sie ist, Neulingen wird geholfen, die "alten" können sich austauschen.

Nur: WIE schaffen wir es, dass der Content wieder hierhin zurückfindet? Meiner Meinung nach wird das nicht von alleine passieren, auch wenn sich in der WA-Gruppe nicht mehr so viel tut. Natürlich müssen wir uns auch ein Stück weit an die eigene Nase fassen, ganz klar. Was wir nicht können, ist an die Nasen der anderen fassen. Deshalb mein Vorschlag, den Einstieg leichter (und zeitgemäßer) zu machen.

Deshalb sind meine Vorschläge hauptsächlich technischer Natur, und zwar hauptsächlich aus zwei Gründen:
- Sicherheit - wurde bisher kaum erwähnt. Ich habe vier Jahre lang kein Update der Forensoftware gemacht (eigene Nase...), weil wir uns zu weit vom Standard entfernt haben, sprich jedes Update zieht einen langen Rattenschwanz an Tests und Fehlerbehebung nach sich. Wir müssen wieder auf einen Stand kommen, der sich leicht warten lässt.
- Zugänglichkeit - in den vergangenen vier Jahren haben sich mobile Geräte flächendeckend durchgesetzt. Es wäre viel gewonnen, wenn wir ein "mobile-friendly" Design und einen vereinfachten Bilderupload hätten.

Ich persönlich würde meinen Bastel-Fortschritt viel öfter posten, wenn ich das ohne Umstände vom Smartphone aus machen könnte, WO DIE BILDER NUN MAL SCHON LIEGEN. Wenn ich die erst auf den Rechner bringen muss, dann die Größe anpassen, dann jedes Bild einzeln hochladen (wie es jetzt ist), vergeht mir die Lust.

Andreas gebe ich insofern Recht, dass wir mit einer Installation von phpBB, die näher am Standard ist als jetzt, vermutlich am besten und einfachsten fahren.

spaijagaeng hat geschrieben:Einen live chat fände ich immer noch sehr spannend.


Das hatten wir sogar mal, und es gab wöchentliche Chat-Abende. Das war etwa in der Internet-Jungsteinzeit :D

Ich bezweifle allerdings, dass sich das mit den Messenger-Alternativen als Konkurrzenz etablieren würde.

Es wird auch kaum jemand ständig im Forum online sein um auf Neulinge zu warten, die Hilfe brauchen. Wie viele von denen haben wir denn? In der Saison einen pro Woche, wenns hochkommt?

Lohnt den Aufwand nicht. Unsere Community ist einfach zu klein.

Für die Nicht-Techniker unter euch: Jede Anpassung und Erweiterung, die wir installieren, muss von mir eingebaut und getestet werden, und das kostet mich im günstigsten Fall ein paar Stunden meiner kostbaren Freizeit.

Und bei jedem Update der Software entsteht für jede installierte Erweiterung Zusatzaufwand.

Deswegen plädiere ich dafür, nur das Nötigste an Erweiterungen zu installieren.

(Beim Relaunch vor vier Jahren habe ich mich breitschlagen lassen, noch dieses und jenes mit aufzunehmen, was dazu geführt hat, dass wir inzwischen ein nicht mehr wartungsfähiges Monstrum haben. Das möchte ich dieses Mal gerne verhindern)
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Annas Papa » Di 22. Aug 2017, 16:01

Moin zusammen,

habe den Thread gerade erst einmal kpl. gelesen und
am Ende finde ich nicht das alles so bleiben muss wie es ist.
Vielleicht bringt allein die Veränderung zusätzliches
(neues?) Leben in das Forum.

Rein technisch kann ich nun wirklich nicht sagen ob die bestehende Plattform,
oder irgendeine Andere besser wäre bzw. ist. Darum, aus reiner Nutzersicht zu einigen
hier bereits diskutierten Punkte mein Statement.

- ich für meinen Teil greife nur sehr ungern per Smartphone auf das Forum zu.
Aber ich sitze eigentlich auch fast täglich vorm Rechner. Ein "schöner" Zugriff
auf das Forum per Smartphone wäre echt cool und wird den Weg des Forums in die
Zukunft sichern. Ein Festhalten an technischen (alten) Plattformen,
hat in der Vergangenheit schon immer in eine Sackgasse geführt.

- den Aspekt der Wartung, den OERK hier angebracht hat, ist ein meiner Meinung nach
absolut wichtig (!!). Ohne Umstellung wird das Forum, dann eben aus technischen
Gründen, über kurz oder lang sterben

- ANDREAS Anmerkungen zu einer erforderlichen Moderation eines LIVE-Chats
sind absolut richtig! Da kommt ansonsten über kurz oder lang auf den Verantwortlichen
eine juristische Lawine zu.

Aber ein LIVE-Chat wäre schon nett, nur wer will den moderieren?

- sowohl den Marktplatz als auch die Karte halte ich für verzichtbar. Aber die Treffen?
Nein eine Umsetzung dafür ist unumgänglich, wie ich meine. Auch das spricht für eine
neue technische Plattform, da (wenn ich das richtig verstanden habe) die aktuelle
Version der jetzigen Plattform genau diesen Punkt nicht mehr umsetzt.

- eine "FACEBOOKisierung des Forums halte ich auch nicht für wünschenswert!
Aber warum nicht die Verbreitung nutzen und gerade solche Themen
wie z, B. Treffen in die weite Welt tragen? Ohne eine Vorstellung
zur Umsetzung zu haben!

@ Oerk :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten:
genau - um nicht zu sagen, ganz genau
Benutzeravatar
Annas Papa
 
Beiträge: 104
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 12:55
Wohnort: Enger

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon oerk » Di 22. Aug 2017, 17:26

Frank,

aber ganz genau!!

Annas Papa hat geschrieben:habe den Thread gerade erst einmal kpl. gelesen und
am Ende finde ich nicht das alles so bleiben muss wie es ist.
Vielleicht bringt allein die Veränderung zusätzliches
(neues?) Leben in das Forum.


Ja - und wie? Dazu besitze ich persönlich zu wenig soziale Kompetenz und Vorstellungsvermögen.

Annas Papa hat geschrieben:- ich für meinen Teil greife nur sehr ungern per Smartphone auf das Forum zu.
Aber ich sitze eigentlich auch fast täglich vorm Rechner. Ein "schöner" Zugriff
auf das Forum per Smartphone wäre echt cool und wird den Weg des Forums in die
Zukunft sichern. Ein Festhalten an technischen (alten) Plattformen,
hat in der Vergangenheit schon immer in eine Sackgasse geführt.


*unterschreib* Man muss nicht jedem Trend hinterherlaufen, aber das Smartphone wird bleiben bzw. wird die Nutzung eher noch zunehmen. Das kann man gutheißen oder dagegen sein, beides wird an der Tatsache nichts ändern.

Annas Papa hat geschrieben:- sowohl den Marktplatz als auch die Karte halte ich für verzichtbar. Aber die Treffen?
Nein eine Umsetzung dafür ist unumgänglich, wie ich meine. Auch das spricht für eine
neue technische Plattform, da (wenn ich das richtig verstanden habe) die aktuelle
Version der jetzigen Plattform genau diesen Punkt nicht mehr umsetzt.


Jein. Ich habe bisher zwei Optionen eruiert:
- Discourse - wird unser Server vermutlich nicht unterstützen und bringt auch kein Modul für Treffen mit
- phpBB 3.0.x (jetzt) auf phpBB 3.2 migrieren - sollte (mit neuem Design) die einfachste Variante sein. Das MeetingMOD, das wir benutzten, wurde jedoch nicht weiterentwickelt. Es wäre zu prüfen, ob wir das selbst unter phpBB 3.2 wieder zum Laufen kriegen können.

Die einfachste Alternative wäre, einen externen Service für die Treffen zu nutzen, z.B. Meetup: https://www.meetup.com/de-DE/ - allerdings braucht man dafür wieder einen extra Login.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Annas Papa » Mi 23. Aug 2017, 00:03

oerk hat geschrieben:
Annas Papa hat geschrieben:habe den Thread gerade erst einmal kpl. gelesen und
am Ende finde ich nicht das alles so bleiben muss wie es ist.
Vielleicht bringt allein die Veränderung zusätzliches
(neues?) Leben in das Forum.


Ja - und wie? Dazu besitze ich persönlich zu wenig soziale Kompetenz und Vorstellungsvermögen.



Mal abgesehen davon, das sich der Herr gerade mal unter den Scheffel stellt :aberaber:

Ich denke allein durch ein moderneres Erscheinungsbild, eine vielleicht einfachere
Bedienung und eben einen "schöneren" Zugriff über das Smartphone, wird es leichter
sein mehr Leute anzusprechen.

Vielleicht mit einem Bereich der in Facebook quasi gespiegelt ist. So zusagen nur
die "Sahne" um mehr Leute rein zu ziehen. Wissen ob so etwas klappt,
ja das weiß ich auch nicht!

Umsetzen rein technisch kann ich so etwas allerdings nicht! Aber wie Leute angesprochen werden können, da traue ich mir für den Hausgebrauch eine Meinung zu.
genau - um nicht zu sagen, ganz genau
Benutzeravatar
Annas Papa
 
Beiträge: 104
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 12:55
Wohnort: Enger

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon hobby132 » Do 24. Aug 2017, 12:05

Nachdem ich mich auch durch alle Beiträge hier gehangelt hab, mein aktuelles Fazit:

1. Priorität hat die EINFACHE Wartung und die USABILITY (bessere Nutzbarkeit auf mobilen Endgeräten durch dynamische Anpassung der Ansicht an die jeweilige Auflösung des Gerätes). Dafür müssen wir auf die aktuelle Version migrieren und bei den Modulen ggf ausdünnen. Der Aufwand sollte am geringsten sein, wenn wir bei phpBB bleiben. Dazu bräuchte man dann noch ein Mobil-fähiges Theme, dass sich an unsere Optik einigermaßen anpassen lässt.

2. Für wichtig halte ich: die Übernahme der vorhandenen Inhalte. User-Übernahme wäre schön, aber kein Muss. Letzte 10 Topics wäre auch ein nettes Feature. Chat und Marktplatz kann meiner Meinung nach gestrichen werden, hat sich nie bewährt. Landkarte fand ich schön, kann aber ohne Leben. Das mit den Treffen war gut gemacht, falls das Modul in der neuen Version noch läuft könnte man es weiter verwenden. Wenn nicht gibt es auch Behilfskontrukte, die es zur Not auch tun (natürlich nicht ganz so komfortabel).

3. Zum Thema mehr Inhalte, mehr Aktivität etc.
Realistisch betrachtet lässt sich das ganze Geschehen im Forum in 4 Kategorien einteilen (die nicht zwangsläufig den Foreneinteilungen entsprechen):
a) FAQ's: Hier wird sich nicht viel tun, nur gelegentlich eine Neuerung ergänzt. Wenn das Basiswissen erst mal drin ist, bleibt der Zuwachs an Material hier überschaubar.
b) Hilfe bei Problemen: hier wird reagiert auf Anfragen und konkret bei Problemen geholfen. Ein Kernpunkt dieses Forums. Aber auch hier wird der Zulauf überschaubar bleiben und saisonal sehr flach sein.
c) Meine Bahn, mein Auto, mein Kugellager (die Bastelecke halt):
Hier lässt sich durch bessere Nutzbarkeit z.B. über mobile Endgeräte vielleicht mehr Content generieren. Bilderlastig und Fachgesimpel auf mehr oder weniger hohem Niveau. Allerdings auch hier saisonal durchaus Schwankungen in der Aktivität unterworfen.
d) Off-Topic: Der Forenbereich für alles, was nix mit Servo zu tun hat... Der Bereich hat in der Vergangenheit (noch vor WhatsApp und Co) durchaus rege Nutzung gefunden. Das ist durch die Auslagerung in private WhatsApp Gruppen inzwischen nahezu vollständig hier verschwunden. Ob es sinnvoll ist hier wieder aktiven Content anzuregen halte ich für fraglich.

Wir sind ein fachspezifisches Forum mit eher kleinem potentiellen Nutzerkreis, daher: aufs Wesentliche beschränken und gezielt optimieren, wo es Sinn macht.

:banana: :driver: :danke: :daumen: :prost:

PS: Wir brauchen auch in Zukunft Smilies!!!

Gruß Sammy
Bild
Benutzeravatar
hobby132
 
Beiträge: 622
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 17:50
Wohnort: Kraichtal-Unteröwisheim

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Commander » Do 24. Aug 2017, 12:19

Amen :thumbsup:
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 827
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Rufus » Do 24. Aug 2017, 12:47

Saugudd :love: Sammy kann das :shake: :sweat: :thumbsup: :up:

10 letzte Postings im Schnellzugriff sollten dicke ausreichen :tongue-wink:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon oerk » Do 24. Aug 2017, 13:12

hobby132 hat geschrieben:1. Priorität hat die EINFACHE Wartung und die USABILITY (bessere Nutzbarkeit auf mobilen Endgeräten durch dynamische Anpassung der Ansicht an die jeweilige Auflösung des Gerätes). Dafür müssen wir auf die aktuelle Version migrieren und bei den Modulen ggf ausdünnen. Der Aufwand sollte am geringsten sein, wenn wir bei phpBB bleiben. Dazu bräuchte man dann noch ein Mobil-fähiges Theme, dass sich an unsere Optik einigermaßen anpassen lässt.


Jupp, das ist auch mein favorisierter Ansatz. Die meisten Themes bei phpBB sind bereits responsive, allerdings gibt es da nur wenige, die mir persönlich gefallen. Aber damit kenne ich mich aus, unser eckiges gelb/oranges Design kommt schon wieder :)

hobby132 hat geschrieben:2. Für wichtig halte ich: die Übernahme der vorhandenen Inhalte. User-Übernahme wäre schön, aber kein Muss. Letzte 10 Topics wäre auch ein nettes Feature. Chat und Marktplatz kann meiner Meinung nach gestrichen werden, hat sich nie bewährt. Landkarte fand ich schön, kann aber ohne Leben. Das mit den Treffen war gut gemacht, falls das Modul in der neuen Version noch läuft könnte man es weiter verwenden. Wenn nicht gibt es auch Behilfskontrukte, die es zur Not auch tun (natürlich nicht ganz so komfortabel).


Wenn man der Migrationsanleitung glauben darf, sollten die Daten überhaupt kein Problem sein.

Falls Karte gewünscht, dann erst im zweiten Schritt, und dann vielleicht lieber mit Google Maps o.ä.

Treffen - ja, größter Knackpunkt :|

hobby132 hat geschrieben:3. Zum Thema mehr Inhalte, mehr Aktivität etc.
Realistisch betrachtet lässt sich das ganze Geschehen im Forum in 4 Kategorien einteilen (die nicht zwangsläufig den Foreneinteilungen entsprechen):
a) FAQ's: Hier wird sich nicht viel tun, nur gelegentlich eine Neuerung ergänzt. Wenn das Basiswissen erst mal drin ist, bleibt der Zuwachs an Material hier überschaubar.
b) Hilfe bei Problemen: hier wird reagiert auf Anfragen und konkret bei Problemen geholfen. Ein Kernpunkt dieses Forums. Aber auch hier wird der Zulauf überschaubar bleiben und saisonal sehr flach sein.
c) Meine Bahn, mein Auto, mein Kugellager (die Bastelecke halt):
Hier lässt sich durch bessere Nutzbarkeit z.B. über mobile Endgeräte vielleicht mehr Content generieren. Bilderlastig und Fachgesimpel auf mehr oder weniger hohem Niveau. Allerdings auch hier saisonal durchaus Schwankungen in der Aktivität unterworfen.
d) Off-Topic: Der Forenbereich für alles, was nix mit Servo zu tun hat... Der Bereich hat in der Vergangenheit (noch vor WhatsApp und Co) durchaus rege Nutzung gefunden. Das ist durch die Auslagerung in private WhatsApp Gruppen inzwischen nahezu vollständig hier verschwunden. Ob es sinnvoll ist hier wieder aktiven Content anzuregen halte ich für fraglich.


Der Off-Topic kann m.E. gerne weiterhin draußen bleiben, muss ich persönlich nicht in der Öffentlichkeit haben. Ansonsten stimme ich dir zu 100% zu.

hobby132 hat geschrieben:PS: Wir brauchen auch in Zukunft Smilies!!!y


Angeblich gibt's dann Emoji-Unterstützung. Damit kennst du dich doch aus :P :fart:
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon seal » Do 24. Aug 2017, 13:35

Off-Topic bloß draußen lassen! Hat man ja in den WhattsApp-Gruppen gesehen, wohin das führt.

Ansonsten ist ja alles gesagt...bin Eurer Meinung. Marktplatz, Chat raus. Mitgliederkarte auch...

Leg los. :tongue-wink:
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015
Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 888
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Andreas » Fr 25. Aug 2017, 10:01

Jetzt ist alles gesagt, stimme da auch überall voll zu.
:prost:
Benutzeravatar
Andreas
 
Beiträge: 411
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 19:22
Wohnort: Mönchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 3 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste