Lenkfedern

Alles zur Carrera Servo 160

Lenkfedern

Beitragvon Archiv » Fr 6. Apr 2012, 14:52

Ursprünglich gepostet von: Spegg

Importiert aus MyLittleForum-Archiv (Servo-Forum 2004-2013)

Hallo zusammen,

ich bin neu hier auf dem Board und möchte mich zuallererst bedanken, dass es euch gibt, die bereit sind Anfängern wie mir ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

Ich bin seit ca. einer Woche dabei eine alte Servo 160 meines Bruder, die bestimmt 10 Jahre oder mehr auf dem Dachboden lag, wieder fit zu machen.

Bisher bin ich mit meinen Fortschritten auch sehr zufrieden, allerdings gibt es einige Probleme für die ich hier im Board auf Lösungen hoffe.

Eines davon sind die Lenkfedern. Bei den 8 unvollständigen Autos die ich habe, war nicht eine einzige Lenkfeder mehr vorhanden. Ich habe mir in einem Bastelladen daher "Märklin Schaltschieberfedern H0 #7194" besorgt. Damit läuft es einigermassen, allerdings weiss ich nicht ob die Feder evt. zu hart/weich oder kurz ist, da ich keine Originale zum Vergleich habe. Und da das einzige Auto, was ich bisher "relativ gut" zum Laufen bekommen habe beim rechtslenken immer von der Bande springt habe ich die Lenkfeder im Verdacht. Kennt ihr evt. bessere Alternativen als die von mir genannte Feder?
Archiv
 
Beiträge: 14981
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:00

Re:Lenkfedern

Beitragvon seal » Fr 6. Apr 2012, 16:38

Bezieht sich auf Post : 25215

Importiert aus MyLittleForum-Archiv (Servo-Forum 2004-2013)

» Hallo zusammen,
»
» ich bin neu hier auf dem Board und möchte mich zuallererst bedanken, dass
» es euch gibt, die bereit sind Anfängern wie mir ein wenig auf die Sprünge
» zu helfen.
»
» Ich bin seit ca. einer Woche dabei eine alte Servo 160 meines Bruder, die
» bestimmt 10 Jahre oder mehr auf dem Dachboden lag, wieder fit zu machen.
»
» Bisher bin ich mit meinen Fortschritten auch sehr zufrieden, allerdings
» gibt es einige Probleme für die ich hier im Board auf Lösungen hoffe.
»
» Eines davon sind die Lenkfedern. Bei den 8 unvollständigen Autos die ich
» habe, war nicht eine einzige Lenkfeder mehr vorhanden. Ich habe mir in
» einem Bastelladen daher "Märklin Schaltschieberfedern H0 #7194" besorgt.
» Damit läuft es einigermassen, allerdings weiss ich nicht ob die Feder evt.
» zu hart/weich oder kurz ist, da ich keine Originale zum Vergleich habe. Und
» da das einzige Auto, was ich bisher "relativ gut" zum Laufen bekommen habe
» beim rechtslenken immer von der Bande springt habe ich die Lenkfeder im
» Verdacht. Kennt ihr evt. bessere Alternativen als die von mir genannte
» Feder?

Moin Spegg,

herzlich willkommen. Wie schon per email gesagt, eine gute Entscheidung, die Servo wieder hrzurichten.:-D

Zu den Lenkfedern - wenn jemand eine gute Alternative hat würde das auch mich interessieren. Falls deine Märklin Federn zu kurz / stark (sieht mir auf Bildern davon so aus) sind, einfach ein wenig auseinanderziehen und dehnen - ausprobieren, ob es besser wird. Ich glaube allerdings nicht, dass das unruhige Laufen von den Federn kommt, sondern eher von den Reifen und den Schleifern.

Ansonsten ist mir noch eingefallen, dass es bei den "neuen" Fahrzeugen ja die Spreizfederlenkung gibt. Die funktioniert etwas anders, müsste aber auch mit kleinen Änderungen in die alten Fahrzeuge einzubauen gehen. Und die hat meines Wissens nach der Servokurt als Ersatzteile - oder nur die Federn?. Frag' mal bei ihm nach.

Ansonsten weiter gutes Gelingen bei der Herrichtung.

Gruß
Dietmar
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015
Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 888
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: Lenkfedern

Beitragvon oerk » Sa 7. Apr 2012, 23:48

Bezieht sich auf Post : 25216

Importiert aus MyLittleForum-Archiv (Servo-Forum 2004-2013)

» » Hallo zusammen,
» »
» » ich bin neu hier auf dem Board und möchte mich zuallererst bedanken,
» dass
» » es euch gibt, die bereit sind Anfängern wie mir ein wenig auf die
» Sprünge
» » zu helfen.
» »
» » Ich bin seit ca. einer Woche dabei eine alte Servo 160 meines Bruder,
» die
» » bestimmt 10 Jahre oder mehr auf dem Dachboden lag, wieder fit zu
» machen.
» »
» » Bisher bin ich mit meinen Fortschritten auch sehr zufrieden, allerdings
» » gibt es einige Probleme für die ich hier im Board auf Lösungen hoffe.
» »
» » Eines davon sind die Lenkfedern. Bei den 8 unvollständigen Autos die
» ich
» » habe, war nicht eine einzige Lenkfeder mehr vorhanden. Ich habe mir in
» » einem Bastelladen daher "Märklin Schaltschieberfedern H0 #7194"
» besorgt.
» » Damit läuft es einigermassen, allerdings weiss ich nicht ob die Feder
» evt.
» » zu hart/weich oder kurz ist, da ich keine Originale zum Vergleich habe.
» Und
» » da das einzige Auto, was ich bisher "relativ gut" zum Laufen bekommen
» habe
» » beim rechtslenken immer von der Bande springt habe ich die Lenkfeder im
» » Verdacht. Kennt ihr evt. bessere Alternativen als die von mir genannte
» » Feder?
»
» Moin Spegg,
»
» herzlich willkommen. Wie schon per email gesagt, eine gute Entscheidung,
» die Servo wieder hrzurichten.:-D
»
» Zu den Lenkfedern - wenn jemand eine gute Alternative hat würde das auch
» mich interessieren. Falls deine Märklin Federn zu kurz / stark (sieht mir
» auf Bildern davon so aus) sind, einfach ein wenig auseinanderziehen und
» dehnen - ausprobieren, ob es besser wird. Ich glaube allerdings nicht,
» dass das unruhige Laufen von den Federn kommt, sondern eher von den Reifen
» und den Schleifern.

Glaub ich auch nicht. Eine starke Lenkfeder verbessert das Fahrverhalten eigentlich, aber wenn sie zu stark bremst sie eher und erhöht den Verschleiß.

»
» Ansonsten ist mir noch eingefallen, dass es bei den "neuen" Fahrzeugen ja
» die Spreizfederlenkung gibt. Die funktioniert etwas anders, müsste aber
» auch mit kleinen Änderungen in die alten Fahrzeuge einzubauen gehen. Und
» die hat meines Wissens nach der Servokurt als Ersatzteile - oder nur die
» Federn?. Frag' mal bei ihm nach.
»
» Ansonsten weiter gutes Gelingen bei der Herrichtung.
»
» Gruß
» Dietmar

Hatte nicht Kurt noch Lenkfedern? Wäre wert, da mal anzufragen.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell


Zurück zu Servo 160

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste