CTL 160 Platine

Alles zur Carrera Servo 160

Re: CTL 160 Platine

Beitragvon seal » Fr 11. Apr 2014, 13:16

So, so, hast also meinen Mustang beleuchtet :D ... Sieht gut aus :daumen: . Perfekt wäre natürlich, wenn man ans Ende der Lichtschläuche rechteckige Ausgänge setzen könnte...

Rufus hat geschrieben:...muß aufhören...eine CTL160 hab ich aber noch...sollte noch einen Hindi bauen.


wie, was :aberaber: ... ich erinnere an den Anfang dieses threads:

Rufus hat geschrieben:Von den 160ern sind nur 7 oder 8 Stück dabei...fast alle für Mister Seal zum testen...echter Minischeiss :surprised:


Und, und, wo sind meine?????? :o will auch Licht!!

Gruß
Dietmar
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015
Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 888
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: CTL 160 Platine

Beitragvon Rufus » Fr 11. Apr 2014, 13:27

oerk hat geschrieben:
Rufus hat geschrieben:6x 1mm in einer 5mm Led...geht gut :love:


:surprised:

Alter Verwalter...



Hä,hä...is nur gut fotrafiert..diese Sony is für einfache Nahaufnahmen klasse :anbeten:
..dafür nur 3fach Zomm :sleeping:

DSC06665.JPG

... :daumen: am Gewicht nix geändert :lookaround:

DSC06675.JPG


...geil

DSC06683.JPG


2mm Lichtleiter is TOP

DSC06668.JPG


@Seal
Danke nochmals...für die goile Kiste... :love:
..hab leider einen Fehler auf der 160er CTL...kann man aber retten..mit einer kleinen Kabel-Brücke...die Baugröße bleibt gleich :banana:
Muß nur das Layout nochmal minimal ändern...falls du noch welche möchtest wird's dann erst nach dem Sommer-Treffen soweit sein.
...............
löte dir diese 3 Stück zusammen...warte nur auf Bauteile von Conrad (LEDs)...denke Dienstag sinndiedo...WE etwa bei dir(ohne Gewehr)...sehr schnell gelötet...Led mach ich dir auch..sag was...auch eine 6x1mm? hab ja das Baumaß hier, nur in grün.

Äggisch:
Is ja Kunststoff...der LL...vielleicht warm machen und flach andrücken(an Metall)dann äggisch feilen..oder warm in eine Form drücken
...denk an die Oeksche Weisheit :idee:
grüße, und schönes WE..Sven :bye:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: CTL 160 Platine

Beitragvon seal » Fr 11. Apr 2014, 14:12

Hört sich super an! Klar auch eine 6x1mm - muss den roten ja an den grünen angleichen für Nachtrennen in Homberg... :D Vielleicht mach ich auch noch Alus drauf - mal schauen...

3 Platinen sind (für den Anfang) sehr gut. :danke:

Passend zum Mustang hätte ich noch den Dodge hier:
DodgeConcept1.jpg

DodgeConcept2.jpg


Hinten vier (Leuchten sind 1mm hoch) und vorne ? 2 oder 4... die oberen sind 1mm, die unteren 1-1,5mm - liegen aber wohl zu tief. Da müsste man wahrscheinlich etwas vom Gewicht wegnehmen. Sieht vielleicht aber auch blöd aus mit jeweils 2 übereinander. Lieber nur die oberen 1mm dicken...

Und dich sehe ich schon die 132er im Keller abbauen und eine 50m - ach was, 100m lange 160er-Bahn aufbauen... :lol: Oder eine zweite Ebene zum runterlassen...

Gruß
Dietmar
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015
Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 888
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Licht unn alles....

Beitragvon Rufus » Sa 12. Apr 2014, 20:45

Hat das rote Geschoss vorne Platz zwischen Schleiferaufnahme und Spoiler/Schnauze?
...wäre besser...1mm is zu schwach...würde dazu 1,5mm unten bosseln.
..also besser 4 Lampen vorn.

und der dritte ??? ...2mm und hinten 1,5mm ???

:floet: 160er im Keller.....hab bereits Doppelgeraden und K2 auf'm Marktplatz (Suche)

Kopie von DSC06701.JPG
Fantastischen vier


Alles funzt...nur die 160er muß geändert werden
(hier mit roter Kabel-Brücke zur Fehlerbehebung)

Alle neuen Schaltungen haben alle Widerstände für die Leds bereits auf der Platte (Fahr-,Rück- und Bremse) :tag: ...was das anschliessen der Leds sehr vereinfacht :daumen:

Nicht von den vielen Kabeln verwirren lassen..hab hier nur alle Varianten angeschlossen ..um zu testen...was nicht gebraucht wird , kommt ab...oder gar nicht erst dran.
z.B. ist das grüne Kabel: AF ...also 6 Volt nur bei Fahrstrom..z.B. für Aufblend-Licht
...oder das Orangene is für die 3.Bremsleuchte in der Heckscheibe(oder separate Bremse)
...
Die Hindi-Platine hat davon die meisten Möglichkeiten...egal jetzt..später mehr.

Akku kann an der Hindi und der GTL 140 auch an anderer Stelle vebaut werden
( Längs oder Quer )..oder separat verbaut werden.

Wer die GTL 132 kennt, kann hier die Größe abschätzen...die 140er sieht nicht viel kleiner aus...ist aber viel, viel dünner..das macht's aus :boxer:
Übrigens hat die 132er jetzt auch die beiden Widerstände für Rücklicht und Bremse bereits auf der Platine...also nur noch die weißen vorne brauchen einen Widerstand :hungry: ...hinten die kommen direkt ans Kabel :keule:

...werde die Tage noch die 160er ändern....könnte doch noch zum Sommertreffen fertig werden...küssje, Rufus
Zuletzt geändert von Rufus am So 13. Apr 2014, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Licht unn alles....

Beitragvon seal » Sa 12. Apr 2014, 22:34

Rufus hat geschrieben:Hat das rote Geschoss vorne Platz zwischen Schleiferaufnahme und Spoiler/Schnauze?
...wäre besser...1mm is zu schwach...würde dazu 1,5mm unten bosseln.
..also besser 4 Lampen vorn.

wenig Platz vorne, ist ne sehr kurze Karosse. Aber sonst fliegt das Gewicht raus und es kommt stattdessen Blei rein. Wird schon klappen.

Rufus hat geschrieben:und der dritte ??? ...2mm und hinten 1,5mm ???

Tja ??? Weiß nicht. Hab ja diverse M1. Und die schwarzen sieht man so schlecht auf der Bahn. Also wohl einer davon.

Rufus hat geschrieben: :floet: 160er im Keller.....hab bereits Doppelgeraden und K2 auf'm Marktplatz (Suche)

Ich würd' dir gerne welche geben, aber ohne Schlitz hab' ich fast alle verbaut und die mit Schlitz brauche ich für die Treffen in Ibbenbühren...da sorg ich ja immer für die 160er-Bahn... Hab' dir aber 'ne mail mit einer evtl. Quelle geschickt.

Rufus hat geschrieben:...werde die Tage noch die 160er ändern....könnte doch noch zum Sommertreffen fertig werden...küssje, Rufus


:banana: :banana: :banana:

Gruß
Dietmar
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015
Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 888
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: CTL 160 Platine

Beitragvon Rufus » Mi 16. Apr 2014, 08:50

Moin,moin :bye:

hab meinem Hemi-Capri neue Felgen und die CTL spendiert
(Hintergrund ein 140er Capri )

Vorher:
Gebrüder Grimm.JPG

( Hintergrund: 140er Capri is mittlerweile auf Alus...Messing nur bei V2/V3 interessant/sinnvoll )
http://www.rufus-race.de/data/imagegall ... 59dd0a.jpg
...der 140er sieht jetzt so aus :danke: hat die GTL132 Hardcore drinnen...passt auch...lass das auch so jetzt...vielleicht :floet:
Mussten Schweller und Frontspoiler geändert werden...der breite Spoiler klemmte die Kiste bei zu dollem Driften an der Innenführung ein...ab dafür :aetsch:

Jetzt:
Capri CTL.JPG

Gewicht vorne bleibt drinnen...bischen mußte dran gefeilt werden.
Capri.JPG

...
Carpri 160.JPG

Vorne eine 10000mcd Led...hinten 2 Leds.
Carpri CTL.JPG

... sehr helles Bremslicht :lookaround:
CTL 160.JPG

Ford Capri.JPG

...sehr flottes Geschoss :love:

Ein Hindi-Bulli mit Warnblinker(syncron) Front/Rücklicht und blauer Flach auf'm Dach...is auch noch fertig geworden....(5 Led's an der CTL 160 beim Hindi machbar...(5 Leds nur in Reihenschaltung...mit einer gekürzten CTL 160 ohne Bremse)

..jetzt is awa Schluß mit da Hunnardsääschzischa...sollte 140 testen...bald Treffen :prost:


Einheit Candela cd
..Candlelight...englisch...Kerzenlicht...eine Kerze hat 1 cd ( mcd = milli...Ein Meter hat ja auch 1000 Millimeter)
Einheit CD.jpg
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: CTL 160 Platine

Beitragvon seal » Do 1. Mai 2014, 08:14

Rufus hat geschrieben:
DSC06683.JPG

DSC06668.JPG



Päckchen von Rufus ist angekommen. Nach etwas Schwierigkeiten wegen Blödheit (mir ist ein Lichtleiter abgebrochen) hat mein Mustang jetzt auch Licht:
Mustang_Licht_1.jpg

Mustang_Licht_2.jpg


Schönes Licht! Besonders vorne sehr schön hell.

Gruß
Dietmar
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015
Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 888
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: CTL 160 Platine

Beitragvon Rufus » Do 1. Mai 2014, 10:51

:bye: Saugudd !!!

Klappt also :banana:

Hab meine erste 6er-Stäbchen-Led auch gefetzt..also nicht blöd...passiert halt :?
...z.B. sind an meinem ersten Hindi-Bulli die Lichtleiter-Bohrlöcher etwas dumm gelaufen...voll schepp :angry: Nobody is perfekt :roll:
Bulli.JPG

war zu nüchtern..hinten rechts hängt gelb nach unten, rot nach oben :crying:
...fällt aber auf der Bahn nicht auf :floet:
Bullis.JPG
Klebe die Beschlagteile erst mit Sekundenkleber ein und bohre alles gemeinsam !!!
..................
Warnblinker: alle gelben Leds blinken syncron !!!..die blaue Flash auf'm Dach ist der Taktgeber !!!
Das alles is zu Anfang doch voll Normal...einfach nochmal machen :auslach:
Versuch macht klug..
..eisch bauen dir die Leds nochmal bis zum Treffen...oder bist du so zufrieden ???

Bremse:
...auch sind die roten Leds nicht die aller hellsten (500mcd)..,z.B. sind die roten
3mm Leds die in den 132/140er verbaut werden fast doppelt so hell....muß nur
sowas in 5mm rot finden.
...die 5mm in weiß sind OK...10000mcd halt.

Du hast die ersten CTL 160 Testversionen bekommen...alles wird besser...und einfacher beim zweiten bau einer Kiste !

Grüße, Rufus
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: CTL 160 Platine

Beitragvon seal » Do 1. Mai 2014, 21:30

Nach dem Lichteinbau ist vor dem Lichteinbau .... :P

Hab' den Dodge fertiggemacht - das war schon arg knapp mit dem Platz... Gewicht ist raus, macht aber nichts, fährt auch ohne saugut. Aber selbst ohne Gewicht sehr, sehr knapp. Entweder schleift die Lenkung oder die Hinterachse / Reifen. Das war Höhenfeintuning! Die Lichtleiter-LED-Pakete müssten am Besten noch dünner sein... aber egal, hat ja letztendlich hingehauen.

Hier das Ergebnis - ich selbst bin absolut begeistert! :banana:
Dodge_Licht_1.jpg

Dodge_Licht_3.jpg


Und nochmal richtig im Dunkeln:
Dodge_Licht_2.jpg


Hab' jetzt doch vorne unten die dünneren Lichtleiter eingebaut - sieht optisch besser aus - wie Nebelscheinwerfer. :D

Mal sehen, was ich mit der dritten Platine anstelle. :confused: Bin am Überlegen wegen Blaulicht. Mal schaun.

Gruß
Dietmar
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015
Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 888
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: CTL 160 Platine

Beitragvon Rufus » Do 1. Mai 2014, 22:22

:love: Saugudd :ok:

..sieht Hammer aus !!!

Diese Karosse is auch ziemlich klein...Absolute Spitze deine Arbeit :cool:
...bin begeistert :respekt:
...genau rischdisch so :dancing:

Scheiss auf's Blaulicht...mach doch deinen schwarzen M1 !?
...die blaue Led sollte nur deine Möglichkeiten erweitern :kinnkratz:

Bringe zum Treffen noch ein paar kleinere 160er Hindi-Platinen mit(ohne Bremse, 7 Stück hab ich hier..für 3 Leds parallel oder 5 in Reihe)...dafür kannst du die blaue aufheben :idee:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

VorherigeNächste

Zurück zu Servo 160

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 3 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste