Seite 1 von 1

Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 13:32
von blauescabrio
Hallo,

immer wenn ich denke, gerade was begriffen oder gelernt zu haben, tun sich neue Fragen auf. Wenn es stimmt, dass Carrera wegen der Teilevielfalt des Servo-Systems in die Pleite gerutscht ist, dann haben sie sich diese Pleite ehrlich verdient. :very-angry:

Es geht um Felgen und darum, auf diese O-Ringe zu montieren. Ich lese immer, dass es zwei Arten von Felgen gibt: Welche mit Grat und welche mit Nut bzw. Felgenbett. Die mit Nut/Felgenbett habe ich schon mal in zwei verschiedenen Ausführungen und Breiten. Die schnmale Ausführung hat auch einen geringeren Durchmesser, weshalb die üblichen O-Ringe abrutschen. :frown:
Bild


Aber lassen wir das und gehen gleich zur Felge mit Grat. Ich höre immer wieder, dass man den Grat einfach entfernen muss und dann könne man O-Ringe aufziehen. Verstehe ich nicht so richtig, da die Oberfläche der Felge dann ja glatt ist und immer noch keine Nut hat, in der der O-Ring halten könnte. Oder soll man da noch eine Nut reinfräsen oder die O-Ringe festkleben?

Ich denke, ich werde meine Autos einfach alle auf die Felgen mit Nut/Felgenbett umrüsten. Dass man für die Nietachsschenkel dann noch eine Distanzhülse braucht, ist mir bekannt, stellt aber das kleinere Problem dar.

Re: Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 13:55
von oerk
Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt neun oder zehn verschiedene Vorderfelgen für die Servo 160. Und nochmal zig verschiedene Achsschenkel. Am besten bei einem Auto immer alles zusammenlassen.

Nut reinfräsen sollte gehen, habe ich aber bisher nur bei der 140er gemacht. Von auf die glatte Felge kleben halte ich nix, das wird eiern.

Re: Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 14:04
von seal
Nö, eiert nicht. Aber braucht man gar nicht. Steg ab, Felge aufrauhen, O-Ring 6,5x2mm aufklemmen - hält!

Siehe meinen schon mehrfach erwähnten Einstiegs-Thread...

Oder halt Alu-Felgen... da hat man das Problem nicht.

Re: Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 15:23
von blauescabrio
So wie im bereits mehrfach gelesenen Einstiegs-Thread (dessen Kenntnisnahme ich sogar per Kommentar bestätigt habe), funktioniert es bei mir nur leider nicht. Der O-Ring hält auf einer Felge ohne nut einfach nicht, egal wie aufgerauht sind ist. Also mache ich entweder was falsch oder habe die falschen O-Ringe.

Re: Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 17:06
von seal
Wahrscheinlich sind dann deine O-Ringe zu groß (welche Größe hast Du?). Dann hilft nur mit Sekundenkleber ankleben. Ist ein wenig Gefummel (und gerne kleben dabei die Finger zusammen :tongue-wink: ), aber geht auch. Hab' ich anfangs auch gemacht.

Re: Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 17:20
von Rufus
Hi,

denke zum kleben kannste jeden Sekundenkleber nehmen.

Senf von Rufus:

https://www.conrad.de/de/toolcraft-kapi ... archDetail
Dieser hier ist extrem dünnflüssig...rischdisch gefährlich (Fingerbabb)...sparsam mit einem Zahnstocher oder ähnlichem Gerät auftragen...zieht in alle Ritzen...kapillarwirkungsmäßig
...und mit dem Füller kannste z.B die Stehbolzen/seitliche Halter-Nasen verkleben...Hammerzeug, wenn nochmal...dann bricht's an anderer Stelle.

grüße

Re: Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 17:51
von blauescabrio
Ich bin euch allen ja wirklich für eure Hilfe sehr dankbar - wirklichwirklichwirklich!

Könnt ihr aber ansatzweise nachvollziehen, wie frustrierend das System Servo 160 sein kann, wenn man so ein Konvolut aus zwei zusammengewürfelten Anfangspackungen zum Laufen bekommen will? Ich darf an dieser Stelle mal meinen Ersatzteilhändler zitieren:
"Sie befinden sich erst am Rande des Tals der Tränen – die Skala der Verzweiflung bei dieser Servo ist nach oben offen." Sagt einer, der es wirklich wissen muss. Hätte ich heute nicht ein Auto zum nahezu vollständigen Funktionieren bekommen, wäre das ganze Konvolut wohl in der Mülltonne gelandet.

Als Vorderreifen habe ich die hier gekauft: www.ebay.de/itm/262173545123

Sehr witzig ist von Carrera ja auch, dass man nicht einfach jede Felge mit jedem Achschenkel kombinieren kann und jeden Achsschenkel nicht mit jeder Lenkbrücke und jede Lenkbrücke nicht mit jedem Lenkhebel - so bleibt dem geneigten Fan und Bastler wenigstens die Kurzweil erhalten. Wer damals einfach nur mit spielen wollte, wird den ganzen Shice wohl nach kurzer Zeit in die Ecke gedonnert haben. Aber es war die richtige entscheidung, die Autos selbst zu reparieren, so lernt man alle Probleme und Feinheiten des System von Anfang an kennen.

Re: Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 20:16
von oerk
blauescabrio hat geschrieben:Könnt ihr aber ansatzweise nachvollziehen, wie frustrierend das System Servo 160 sein kann, wenn man so ein Konvolut aus zwei zusammengewürfelten Anfangspackungen zum Laufen bekommen will?


Ja, natürlich! Irgendwann war jeder von uns an dem Punkt. Deswegen kommen die Sprüche mit dem Treffen nicht von ungefähr.

Wenn deine eingetragene PLZ stimmt, wohnst du doch eh sehr zentral - wäre da Homberg nicht was für dich? Und wenn nur als Tagesgast.

blauescabrio hat geschrieben:"Sie befinden sich erst am Rande des Tals der Tränen – die Skala der Verzweiflung bei dieser Servo ist nach oben offen."


Der ist gut! :lol: Und leider wahr! :crying:

Re: Felgenarten

BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 21:47
von Lollipop_007
Du kannst für die Felge mit Steg auch Reifen 40Y von Ortmann nehmen, passen eins a und die Felge bleibt ganz, und die Finger auch :laugh-tears: :laugh-tears: :laugh-tears: .