Instandsetzung meiner alten Servo 160

Alles zur Carrera Servo 160

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Mi 27. Apr 2016, 13:18

Hi,

@Rufus - Sommertreffen is mir vermutlich zu weit zum fahren.... das werde ich denke ich bei meiner Regierung nicht durchbekommen.... da ich schon etliche Events mit meinem Haupthobby besuche... Da is Sie eh schon am Kotzen....
Vielleicht schaffe ich es zum Treffen in Niederbayern im Herbst da in der Ecke von Passau... aber mal schauen wo es mit der Servo noch hingeht...

Hier mal ein paar Bilder zu meinem Haupthobby und meiner beiden Lieblinge:

1. Man Kat mil gl 8x8:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

und noch ein kleines Video zu ein paar Funktionen:

https://youtu.be/HVuiA5owtP0

und hier noch ein Video wo man den Kat beim fahren sieht:

https://youtu.be/FmibyEMgEvU

Baubericht für Interessierte:

https://www.rockcrawler.de/index.php/Th ... /?pageNo=1

und dann wäre da noch mein MB Willys:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Baubericht für Interessierte:

https://www.rockcrawler.de/index.php/Th ... /?pageNo=1

Beide Fahrzeuge sind so nicht zu kaufen - sind handgefertigt mit einem Frässatz und sind +/-1mm exakt im Maßstab 1:10 und sind im Grunde Unikate die es so nicht zu kaufen gibt - Der Kat z.B. wurde von Hand mit Sollstock im Original vermessen, dann ein Frässatz erstellt im CAD und die Karo gefräst. Der Rahmen ist aus 1,5mm Vierkant VA Stahl geschweißt. Die gesamte Aufhängung der Achsen entspricht weitestgehend dem Original. Die Verbauten Achen wurde aufwändig umgebaut, damit Sie der Belastung im Glände bei diesem Gewicht standhalten- richtiger Modellbau halt.... Ziel bei beiden Fahrzeuge ist gewesen maximale Originalität bei maximaler Offroad Performance - das ist mir auch ganz gut geglückt... ned Kiste auf, Akku rein und losbrettern.

Bauzeit für den Kat war circa ein Jahr - für den Willys habe ich circa fünf Monate gebraucht...

Selbstverständlich ist soviel wie möglich an den Fahrzeugen Ferngesteuert. Der Willys hat eine 3 Kanal Funke, funktionierende Winde, Licht und Bremslicht....Der Kat hat ein 8 Kanal Funke mit funktionierendem Soundmodul, 2 Winden, Licht, u.vm. - Geiwcht stattliche 12,5 KG - Länge 105cm... Insgesamt besitze ich circa 20 Ferngesteuerte Autos in allen Maßstäben und Wettbewerbsklassen, einen Heli und ein paar Boote...

So, genug rumgelabert wie toll ich bin... jetzt back to Topic....

@oerk - Jupp - Ich war im Keller... lol... hat er kein Schmarrn erzählt... Jedoch steht die Servo nicht in der Küche, sondern in meinem Hobbyraum und in diesem habe ich ein Küchenzeile stehen - kann ich nur empfehlen für einen Hobbyraum so ne alte Küche - Perfekt für Werkzeug und zum basteln und zur Not kann man auch ne Servo 160 dort aufbauen....

In den letzten Tagen war ich mit meinen "WarenkorbEinkaufsKlickMousePaypalFinger sehr aktiv.... da sollte so manches langsam eintrudeln... könnte durchaus sein das der eine oder andere möglicherweise Dinge von sich wiedererkennt - Den ersten Verkäufer haben wir gestern schon enttarnt.... lol... Smokemaster erfährt irgendwann alles... :smoke:

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon oerk » Mi 27. Apr 2016, 15:54

Krass :red: :red: :red:

Na, das ist das was wir hier machen sicher nur Kinderspielzeug für dich :tongue-wink:

Zum Treffen ins östliche Eck Bayerns solltest du kommen, soll ganz nett sein... nur dem Veranstalter ist nicht zu trauen, habe ich mir sagen lassen :o
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4256
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Mi 27. Apr 2016, 17:16

Hi,

alles hat seinen Reiz.... Ich habs jetzt ned so mit den "Wutzelarbeiten" da ist die Servo 160 das optimale Trainingobjekt um meine Feinmotorik zu schulen... ansonsten steht da ganz klar einfache Elektrikspielerein im Vordergrund und der Spielspaß... Mit dem Modellbau hat es auch mal vor zwanzig Jahren klein angefangen mit einem Tamiya Frog.... man wächst mit den Aufgaben... quasi...

Grad habe ich dann mal die neu gesteckte Bahn getestet... Ich sags mal so - Kontakt ist was anderes... :very-angry: :very-angry: :very-angry:

Also morgen Schienen auseinander nochmal schön bearbeiten und Einspeisungen verlegen.... Am Wochenende kommt der erste Gastfahrer... Muhhahahahhaaaa... Streß... zum Glück kein Servo oder Slotcar Fachmann... gibt wohl ne Nachtschicht morgen.. Hmpf... :lol3: :banana: :dancing: :banana: :lol3:

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Do 28. Apr 2016, 13:04

Hi,

also bei den Servofahrern lässt man sich offensichtlich Zeit mit dem Versand.... :crying: :crying: Da bin ich von den Modellbauern anders gewöhnt... Naja anyway.... zumindest sind die Reifen gekommen...

Also werde ich heute mal versuchen ein paar Schleifer instand zusetzen und neue Gummis aufziehen....

Aber das beste bei den Servo Leuten is ja - Sie haben zwei oder mehr Ebayaccounts und verkaufen so. Überweißt man dann landet die Kohle auf dem selben Konto - Versendet wird auch in einem Packerl.... so kann man dann auch wieder mit Versandkosten Geld machen... Ganz ehrlich - find ich schwach... Wenn der VK nicht zur Kostendeckung und Gewinnerzielung reicht muss man den halt erhöhen und ned so faule Tricks anwenden...


Hoff ma mal das morgen noch was ankommt von meinem Zeug... aber ich befürchte das schlimmste...

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon oerk » Do 28. Apr 2016, 13:50

Smokemaster hat geschrieben:Aber das beste bei den Servo Leuten is ja - Sie haben zwei oder mehr Ebayaccounts und verkaufen so. Überweißt man dann landet die Kohle auf dem selben Konto - Versendet wird auch in einem Packerl.... so kann man dann auch wieder mit Versandkosten Geld machen... Ganz ehrlich - find ich schwach... Wenn der VK nicht zur Kostendeckung und Gewinnerzielung reicht muss man den halt erhöhen und ned so faule Tricks anwenden...


Das ist zwar eine üble Masche, aber bitte nicht alle über einen Kamm scheren :?

Ich kenne keine bessere Community als die hier - und das ist noch völlig untertrieben, weil ein Großteil meines Freundeskreises von hier stammt. Bei ebay gibt es immer schwarze Schafe, aber das hat rein gar nichts mit dem Hobby zu tun.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4256
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Do 28. Apr 2016, 15:01

Hi,

nö tue ich nicht - sind jedoch schon zwei Verkäufer die mir im Zusammenhang mit Servo aufgefallen sind.... Reusper... und ich bin bei Ebay seit Anfang an dabei und war selbst mal Händler... Aber wie Du schon sagtest ist die Gemeinde sehr klein und man kennt sich... was mich noch trauriger stimmt...

Der eine ist über die Bankverbindung aufgeflogen und der andere (Paypalzahlung) über den Briefumschlag wo dann die Artikel von zwei Verkäufern drin waren (3,00 € Versand kassiert - 1,45 Marke drauf - Warenwert 20,- € - Ich könnte jetzt auch sagen ich hab nix bekommen...).... sehr sehr merkwürdig... reusper... but anyway...

Ich möchte keine Namen nennen - aber sowas nervt mich tierisch - mir ist es völlig wurscht ob ein Auto, Ersatzteil oder sonst was 20, 30 oder 40€ kostet. Wenn ich ordentliche Ware bekomme bin ich auch bereit dafür zu bezahlen. Leistung bzw Dienstleistung muss bezahlt werden. Und wer sich des ned leisten kann muss es bleiben lassen. Aber was ich absolut ned ausstehen kann ist wenn mich jemand versucht übers Ohr zu hauen, insbesondere dann wenn es definitv wohl mit System passiert.

Der oder Die mit der gemeinsamen Bankverbindung z.B. hat dann mal auf meine Mails (beide Verkäufer angeschrieben) erst gar ned reagiert - dann habe ich ihm nur den einfachen Versand überwiesen und jetzt öffnet er nach "vier" Tagen kackfrech (zur quasi selben Uhrzeit) zweimal nen Fall bei Ebay wegen eines nicht bezahlten Artikels... sehr sehr merkwürdig... :shake: :sweat: Geld überwiesen habe ich jedoch... (Sonntag gekauft - Montag (circa 50,-€) bezahlt) Aber kein Problem... mal kucken wieviel Ebayaccounts er oder sie nach der Aktion noch hat... und Villingen-Schwenningen ist ned soweit weg... zu mal ich ja nächstes WE zufällig evtl. eh am Bodensee bin...

:kochen: :kochen: :kochen: :kochen: :kochen: :kochen: :kochen: :kochen: :kochen:

Ne Ne Ne..... traurig traurig traurig.... bin da grad sehr pissig....

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon oerk » Do 28. Apr 2016, 15:27

Okay... ich gebe zu, bei ebay die letzten Jahre kaum noch was gekauft zu haben, erst recht nicht bei kommerziellen Anbietern. Aber ich denke, die Namen sind bekannt. Gibt ja nur eine Handvoll Händler.

Hat denn jemand hier schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4256
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Do 28. Apr 2016, 19:49

Nabend,

so... jetzt habe ich die Reifen bekommen... leider sind die ein wenig zu groß - sprich sie schleifen an der Karosserien - sprich ich muss sie irgendwie runterradieren... wie macht ihr das? Mit Dr.Emel hats nicht so wirklich geklappt...

Im weiteren habe ich festgestellt, dass Geraden mit Slot hinderlich sind beim Spurwechsel... könnt ihr das auch bestätigen...?

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon oerk » Do 28. Apr 2016, 22:44

Schleifpapier auf einen Klötzchen Holz kleben, Motor laufen lassen, Klotz unter die Hinterachse und runter schleifen lassen. Verbessert gleichzeitig den Rundlauf ;)

Ja, die Geraden ohne Slot sind etwas besser.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4256
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Fr 29. Apr 2016, 08:20

Moin,

nachdem ich das gestern geschrieben habe bin ich dann nochmal in den Keller.... da hat es dann auch mit dem Reifenschleifen geklappt.... das zuerst verwendete 800der Schleifpapier war halt doch a weng fein... aber lieber so rum anstatt einfach nur zamgeschliffen... mit nem 120ger hat es dann geklappt... Reifen auf den Dremel gespannt - Schleifpapier auf den Tisch - und gib ihm.... passt...

Jo.. und dann habe ich noch meine Zusatzeinspeisung gebaut.... eine sehr einfache und kostengünstige Lösung für 0,00 € quasi original Carrera... Anschlußschienen umgebaut zu Verteilern und Einspeisung - Verbunden mit den Handregler Steckern. Aber Bilder sagen in der Regel mehr:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Funktioniert einwandfrei... und wenn man die Bahn anders baut, gibt es ja in der Regel immer eine Gegengerade bzw kann man ja die Handreglerkabel bei Bedarf beliebig verlängern.... Ist im Grunde auch Verpolungssicher, so lange man die Schienen in die richtige Richtung einbaut, aber das gilt ja für jede Einspeisung....

Jo.... @oerk - wie heißt Du eigentlich...? liest hier noch jemand weiteres mit ausser Dir....???

Grüße Wolfi
Dateianhänge
20160429_000912.jpg
20160429_000736.jpg
20160429_000727.jpg
20160428_234420.jpg
20160428_234328.jpg
20160428_232832.jpg
20160428_232819.jpg
20160428_232758.jpg
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

VorherigeNächste

Zurück zu Servo 160

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast