Zukunft des Servo-Forums

Alles zur Carrera Servo 160

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Ostseedriver » Sa 19. Aug 2017, 13:37

Hi, ich bin generell froh und dankbar für dieses Forum und die Arbeit die dahinter steckt. Mit dem Tablet kann ich die jetzige Seite gut nutzen.
Wenn was erneuert wird, wären meine Gedanken dazu ...
Eine schnelle Art Bilder hochzuladen mit integrierter Zuschneidung/Pixel Verkleinerung wäre sehr Interessant. Regt meines Erachtens auch die Beteiligung zur Community sehr an. Eine komplette Übernahme aller alten Themen ist meiner Meinung nach nicht notwendig. Hier könnte aussortiert werden. Wichtig finde ich die Anfänger FAQ´s und Treffenplanung. Villeicht könnte man die Forenbereiche noch in TECHtelmächtel, FAQ Bereich, Treffen, Meine Karre deine Karre (neuste Fotos), etc. einteilen.
Alles nur Gedanken von einem sporadischen überwiegend mitlesenden Forum User. :anbeten:
Wenn Blicke löten könnten.
Benutzeravatar
Ostseedriver
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 17:35
Wohnort: Scharbeutz

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Andreas » Sa 19. Aug 2017, 21:33

Hallo Zusammen,
meine Meinung ist, das eine Umstrukturierung hier nichts bringt, das Ganze hat dann auch keinen Forum-character mehr. Ausserdem müsste bei einem Live/Chat/Forum das Ganze auch moderiert werden, um unötige bzw. sinnlose Kommentare und Beiträge zu löschen. Wer soll das machen?
Die aktuellen WhatsApp Gruppen zu diesem Thema werden ja auch schon für themenfremde Dinge genutzt. Sollte man dann hier einen, noch einfacheren Einstieg in das Forum bereitstellen wie es bei bei Facebook und Blogs üblich ist, hat das Forum bald die eigentliche Absicht und Inhalte verloren.
Und alte Beiträge einfach nicht mehr nachschauen zu können fände ich schon sehr schade.
Ich weiß, was das alles für eine Arbeit mit sich zieht, da ich gerade auch im Begriff bin die Carrerwiki/Servowiki nach Strato umziehen zu wollen. Trotzdem sollte ein Forum ein Forum bleiben.
Also bitte kein Forum mit Facebook Character.

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Andreas
 
Beiträge: 411
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 19:22
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon oerk » Sa 19. Aug 2017, 22:47

Andreas, wer spricht denn hier von Facebook-Charakter?

Und du willst allen Ernstes keine bessere Usability, um den Einstieg nicht zu leicht zu machen? Dann bleibt's hier weiter so tot wie bisher, und das findest du dann gut?

Mit der Moderation hast du natürlich recht, da fällt der Chat wohl hinten runter.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Andreas » So 20. Aug 2017, 12:11

Hallo Oerk,

http://www.quertime.com/article/15-best ... -and-paid/

Meiner Meinung ist das phpBB immer noch die einfachste Form.
Keep It Simple
Vielleicht ist hier das phpBB sehr stark aus dem Default Layout abgewichen und deshalb zu Programmieranfällig.
Wenn der Arbeitsaufwand zu hoch ist würde ich eine klassische Installation vorschlagen und fertig. Soll hier keine Kritik sein. Ich finds so wie es ist gut.
Die Beteiligung hat nichts mit Usability zu tun. Der Kreis der Servo Interissierten ist halt nicht so gross.
Und wenn du dir die teilweise nicht so ganz qualifizierten Kommentare in "mal so schnell vom Handy" abgegebenen Kommentare in einigen Whatsapp Gruppen anschaust.
NEIN DANKE :aberaber:

Das Problem wird auch sein, das der Admin C der Domäne nachher die Arbeit/Verantwortung für das Geschriebene übernehmen muss.

Gruß Andreas :bye:
Benutzeravatar
Andreas
 
Beiträge: 411
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 19:22
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Rufus » So 20. Aug 2017, 13:14

Moin...hab mich mit einem Smart Fernseher eingeloggt...geht auch.... aber Bilder hochladen funzt net :scared:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon oerk » Mo 21. Aug 2017, 12:02

Es ist und soll ein Forum bleiben. Dadurch bekommt es keinen Chat-Charakter. Punkt.

Nur: die meiste Forensoftware basiert auf PHP, und PHP ist seit fünfzehn Jahren konzeptionell und technisch völlig überholter Müll. Nur leider ist PHP immer noch der kleinste gemeinsame Nenner an Programmiersprache, der in allen Webhosting-Paketen verfügbar ist.

An dieser Stelle muss ich mich allerdings entschuldigen. Discourse setzt auf Ruby on Rails auf und wäre nur nutzbar, wenn wir das Geld für einen dedizierten Server in die Hand nehmen. Das ist bei dem aufkommenden Traffic völlig überzogen, außerdem werden wir aus der Community heraus wohl kaum die Finanzierung dafür auf die Beine stellen können.

Also bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als auf die neueste PHP- :poo: zu migrieren :roll:

Ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Ich denk noch ne Runde drüber nach...
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon oerk » Mo 21. Aug 2017, 13:25

Ich hab mich mal schlau gemacht.

WENN wir auf die neueste phpBB-Version migrieren, dann:
- brauchen wir ein Responsive Design (also auf allen Geräten nutzbar), das den Stil des Servo-Forums beibehält. Ich finde, das gelb/orange Farbschema gehört einfach zu uns dazu, und das würde ich gerne beibehalten.
- brauchen wir das Mod "Letzte Beiträge" (Last 5), wie hier links oben. Standardmäßig blendet phpBB nur die Forenübersicht ein, man müsste sich durch alle Unterforen durchklicken, um zu sehen was gepostet wurde. Dazu passiert hier einfach zu wenig. Das erfordert wieder manuelle Anpassung, oder einen passenden Mod finden.
- brauchen wir das Treffen-Modul wieder (Meeting MOD). Nur leider wurde dieses nicht weiter entwickelt und läuft unter der aktuellen Version nicht mehr. Also heißt es selbst entwickeln oder drauf verzichten. Ersteres ist ein Haufen Arbeit, zweiteres würde uns sehr weh tun.
- Auf Mitgliederkarte und Marktplatz können wir meiner Meinung nach gern verzichten.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon Rufus » Mo 21. Aug 2017, 18:39

Hi,

fand vor dem letzten Umbau die Option "Letzten 50 Beiträge" super.

..da war man ruckzuck über neues Informiert :thumbsup:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon dontupolev » Di 22. Aug 2017, 01:19

Moin!
Gestern Nacht wollte ich eigentlich auch noch meine Anregungen zu einer kleinen Umstrukturierung loswerden...Sollte ein etwas längerer Post werden..., hab mich dabei verzettelt und schließlich aufgegeben...

ZUM GLÜCK!,Stefan, hast du noch ordentlich gepostet heute mittag, hab diese Gedanken mit auf die Arbeit genommen und Sacken lassen...

Schließlich hat sich mir die Frage gestellt:
"Müssen WIR wirklich etwas Grundlegendes ändern?"

Ich glaube mitllerweile...NEIN!
Denn egal, ob ich etwas von der erforderlichen technischen Materie verstehe oder nicht, unterm Strich bleibt die Arbeit an DIR! hängen!
...und bei allem Respekt :respekt:
"Willst Du dir das gerade jetzt antun?"

Klar, ist das Forum etwas sehr unübersichtlich (Archiv) geworden und Neueinsteiger haben ohne die Hilfe des "Harten Kerns" Schwierigkeiten ihre "EinmalEinsProbleme" zu Lösen!

Solange der Kern aber vielleicht auch aus den Erfahrungen, der auch meines Erachtens gescheiterten WhatsAppGruppen, nun wieder in das Forum zurückfindet..., trägt sich das Forum wieder! ;)

Vielleicht sollten wir noch etwas die Zeit Arbeiten lassen und das ganze Drumherum, was die letzten 1 1/2 Jahre am Forum vorbei gegangen ist, einfach erstmal als Erfahrung werten und Uns auf das nächste Treffen besinnen , und weiterhin! jeden Zögernden dazu offen Einladen... :prost:

Hätte das Forum ,so wie es heute noch ist und für mich als jüngster HardCoreEinsteiger damals war, nicht das gewisse Etwas gehabt..., wer weiss ob ich eingestiegen wäre... :D

Jetzt aber ganz schnell zurück ins Labor ...,
oder Bett? :kinnkratz:.....BETT! :pfff:
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: Zukunft des Servo-Forums

Beitragvon spaijagaeng » Di 22. Aug 2017, 08:53

Ich denke auch, wenn die ganzen Auslagerungen in Gruppen wieder ins Forum zurückfinden, wird es wieder spannend, egal ob wie bisher oder in neuer Form. Man sollte auch bedenken, das gerade Laien oder hobby Servo Fans hier ins Forum kommen, weil sie merken, das da auch Voll Profis sind und immer(zumindest ging das mir immer so) zu helfen versuchen. Einen live chat fände ich immer noch sehr spannend.

LG Hans Werner
spaijagaeng
 
Beiträge: 188
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 11:15
Wohnort: Mayen

VorherigeNächste

Zurück zu Servo 160

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast