Fahrzeugumbauten

Alles zur Carrera Servo 140

Fahrzeugumbauten

Beitragvon oslo140 » So 26. Mai 2013, 13:59

Hi,

habe mal eine Ford GT40 Karosse vom französischen Hersteller Jouef für die Servo 140 umgebaut.Die Karossen von Jouef lassen sich recht gut für die Servo nutzen. (Thomas , noch einmal Danke für den Tipp, der BMW folgt noch). Der Maßstab der Fahrzeuge bewegt sich irgendwo zwischen 1:40 - 1:43. Im Netz findet man so einiges über die Geschichte und die verschiedenen Fahrzeuge des Herstellers. Witziger Weise ist das wohl die erste Slotbahn bei der ein Spurwechsel möglich war. Also irgendwie weit entfernte Verwandte :). Der Großteil der Autos war über den Leitkeil mit einer mitlenkenden Vorderachsen ausgestattet, bei den späteren Fahrzeugen wurde aber aus Kostengründen darauf verzichtet.
Bei dem Ford mussten z.B. keine Radkästen erweitert werden, da der Achsabstand in etwa der Gleiche ist wie bei unserer Servo (60mm). Schön ist auch das die meisten Fahrzeuge sehr detailiert sind und fast immer die Möglichkeit besteht diese zumindest mit Vorderlicht auszustatten.

Grüße
André
Dateianhänge
IMAG0752_a.jpg
IMAG0753_a.jpg
IMAG0755_a.jpg
IMAG0757_a.jpg
IMAG0758_a.jpg
IMAG0759_a.jpg
Ford GT 40
Zuletzt geändert von oslo140 am Di 2. Jul 2013, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
oslo140
 
Beiträge: 118
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:19
Wohnort: Haltern am See

Re: Fahrzeugumbau

Beitragvon oerk » So 26. Mai 2013, 15:17

Hallo André,

gefällt mir, obwohl die Front leider nicht gerade nach GT40 aussieht!

Schöne Umsetzung.

Ich hab noch so eine Jouef-Karre in 1:32. Das ist fast ein Servo-Auto, aber leider ist die Umsetzung der Technik so komplett anders, dass ein Umbau unmöglich ist.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4256
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Fahrzeugumbau

Beitragvon oslo140 » Mi 29. Mai 2013, 23:52

Hallo Oerk,

danke! Ich wußst gar nicht das es die Teile auch in 1:32 gibt. Habe noch ein paar Jouef Karossen die ich so nach und nach auf die 140´er umbauen werde. Ich glaube als nächstes versuche ich mich mal an einem Matra 650.

Bis dahin

André
Bild
Benutzeravatar
oslo140
 
Beiträge: 118
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:19
Wohnort: Haltern am See

Matra 650

Beitragvon oslo140 » Di 2. Jul 2013, 19:50

Hi,

hier ein paar Bilder vom umgebauten Matra. Für die Verwandlung der Jouef Karosse hat das Bodenblech und die vorhandenen Schraubzapfen dran glauben müssen. Um das Teil einigermaßen tief zu bekommen musste am 140´er Chassi an der Motorhalterung und -aufnahme nen bischen was herausoperiert werden. Außerdem ist die Spurweite der Hinterachse verkürzt und die hintere Haltelasche entfernt worden.
Danach das Übliche: Lackieren-Decals-Klarlack. Also alles im überschaubaren Rahmen, hat aber mangels Zeit trotzdem über einen Monat gedauert.

Das Fahrverhalten ist übrigens top, habe zumindest auf meiner Strecke keine Probleme.

02.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg
06.jpg
01.jpg

Grüße
André
Bild
Benutzeravatar
oslo140
 
Beiträge: 118
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:19
Wohnort: Haltern am See

Re: Fahrzeugumbauten

Beitragvon oerk » Mi 3. Jul 2013, 09:44

Der sieht heiß aus! Die Alus passen hervorragend dazu.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4256
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Fahrzeugumbauten

Beitragvon hobby132 » Mi 10. Jul 2013, 19:35

Der sieht echt gut aus. Es gibt also doch noch Leute, die auch im Sommer gern mal basteln ;-)

Die 132er, von denen Oerk gesprochen hat gabs von Troby (Troby Slotless) und die selben Modelle wurden auch als Jouef verkauft, soweit mir bekannt aber von beiden Herstellern nur in Frankreich. War in etwa im gleichen Zeitraum wie die Servo 132 auf dem Markt. Hab ein paar komplette Bahnen davon und einige Autos in meiner Sammlung. Optisch allerdings eher gewöhnungsbedürftig. Die Autos sind zwar in Sachen Breite etwa 1:32 aber sehen ziemlich gestaucht aus, so dass sie von der Länge her eher 1:40 sind. Und wie schon von Stefan erwähnt ist die Technik nicht kompatibel und lässt sich auch nicht so einfach umbauen. Will im Herbst / Winter das Rennsystem mal etwas genauer dokumentieren und alles auf meine Website packen, weil man im Netz so gut wie nichts dazu findet.
Bild
Benutzeravatar
hobby132
 
Beiträge: 622
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 17:50
Wohnort: Kraichtal-Unteröwisheim

Re: Fahrzeugumbauten

Beitragvon oslo140 » So 14. Jul 2013, 15:02

Danke!
Hab nen recht kühlen Keller, der kann im Sommer auch mal ganz angenehm sein. Die Scheibenalus fand ich für den Matra auch am passendsten.
Hobby 132, bin sehr gespannt auf deine DOKU. Wer nett wenn Du mir dann deine Web-Adresse nennen könntest.

Falls es mir oben mal wieder zu heiß wird, ;) habe ich vor als nächstes einen Porsche 917 umzubauen.
Bild
Benutzeravatar
oslo140
 
Beiträge: 118
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:19
Wohnort: Haltern am See

Porsche 917

Beitragvon oslo140 » Mi 24. Jul 2013, 21:25

Hi,

hier ein paar Fotos vom 917 in der Gulf Variante. Das Orange der Decals kommt auf den Fotos leider rot durch. In Wirklichkeit ist die Farbe schon Orange, wenn auch leider nicht der originale Gulf Farbton. Habe leider nichts anderes bekommen können.
Für den Umbau mußte ich prinzipiell das Gleiche wie beim Matra machen, einziger Unterschied war, dass ich bei der Motorhalterung nicht soviel wegnehmen musste. Licht wird er auch noch bekommen, Platz sollte hierfür ausreichen.
Die Variante gibt es von Jouef übrigens noch mit "Klarglas" anstatt gelb. Hab noch einen von denen und werde wahrscheinlich irgendwann einmal eine Martini Version vom 917 nachlegen. Fahrverhalten ist auch hier wieder sehr gut.

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg


Grüße
André
Bild
Benutzeravatar
oslo140
 
Beiträge: 118
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:19
Wohnort: Haltern am See

Re: Fahrzeugumbauten

Beitragvon Rufus » Do 25. Jul 2013, 09:13

Sehr goile Kiste !
Schön detaillierte Karosse...klasse auf die 140er gesetzt.

Alles passt hier...gefällt mir sehr....TOP
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Fahrzeugumbauten

Beitragvon oslo140 » Do 25. Jul 2013, 23:05

Danke! :D Finde auch das der 917 ein besonders schönes Modell aus der Jouef Reihe ist. Is eh schwierig für die 140´er passende Karosse von interessanten Karren zu finden ohne das man Großamputationen oder ähnliches vornehmen muss. Hab noch vergessen zu erwähnen, dass ich am 140´er Chassi auch die keilförmigen Seitenschweller (keine Ahnung ob die Teile so heißen :?: ) verlängern mußte, sonst hät die Karosse bei Innenkurven aufgesetzt und der Hobel nen Abflug gemacht.

N paar Karossen hab ich noch auf Halde ma gucken was man als nächstes angreift....
Bild
Benutzeravatar
oslo140
 
Beiträge: 118
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:19
Wohnort: Haltern am See

Nächste

Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast