Probleme beim Wiedereinstieg

Alles zur Carrera Servo 140

Probleme beim Wiedereinstieg

Beitragvon shark19843 » So 19. Apr 2015, 21:08

Hallo,

Ich habe mal wieder meine Servo 140 Fahrzeuge ( alles V3 ) hervorgeholt und eine kleine Teststrecke aufgebaut. Leider habe ich noch ein paar Probleme:

1.) Bei manchen Fahrzeugen lassen sich die Schrauben nicht mehr festziehen. Das
Plastikgewinde ist wohl an der Karosserie kaputt. Was kann ich da tun? Ich möchte gerne alles so Original wie möglich halten und die Karosserie auch noch abnehmen können.

2.) Gibt es eine Möglichkeit die defekte Birne durch eine 3mm Led zu ersetzen? Auf was lege ich den Widerstand aus? Maximale Spannung bei Vollgas (14V) ?

3.) Das leidige Thema Schleifer: Ich habe als Schleifer Litze in Hülsen im Gebrauch, doch leider funktionieren diese nicht so toll, da sie doch nicht so Flexibel sind wie die Originalen. Ich habe auch schon versucht die Litze zu entflechten, aber ich habe noch kein gutes Ergebnis erzielt? Noch weitere Empfehlungen?

Vielen Dank für eure Anregungen.

Gruß Shark19843
shark19843
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 21:43

Re: Probleme beim Wiedereinstieg

Beitragvon Commander » Mo 20. Apr 2015, 06:32

Hallo Shark.
Wenn Du denn unbedingt die V3er fahren willst kannst Du deine Probleme wie folgt lösen: Wenn der Stehbolzen noch nicht ausgebrochen ist kannst Du die Schraube hineindrehen und von oben mit dem Lötkolben erhitzen. Dann die Bolzen zusammendrücken und es sollte wieder halten, dabei natürlich immer beachten nach fest kommt los....gerade bei 30Jahre altem Plastik.
Als Beleuchtung 3mm LED's.Da musst Du natürlich eine Schaltung vorsetzen da Led + und - brauchen. Am besten die GTl von Rufus verwenden kostet allerdings ne Kleinigkeit und man muss gut löten können. Alternativ die Birnchen bei Conrad oder Reichelt bestellen und gut.
Alternativen zu den originalen, sehr teuren und seltenen nicht lange haltbaren Schleifer, gibt es NICHT. Alle Lötlitzen und Kupferbänder sind einfach steifer und haben halt nicht den Kontakt wie die alten originalen Litzen.
So sieht's meiner Meinung nach aus.
Mein Rat: stell die V3er in die Vitrine und kauf Dir 2 gescheite V1er und Du hast viel mehr Spaß an der Servo.
Gruß Armin.
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 879
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: Probleme beim Wiedereinstieg

Beitragvon shark19843 » Mo 20. Apr 2015, 07:32

Hallo,
die Bolzen sind leider teilweise schon ausgebrochen. Vielleicht lässt sich da noch etwas mit Modellbauspachtel machen?

Die Ersatzbirnen sind wohl die bessere Alternative zu den Led.

Mit den Schleifern muss es doch eine Lösung geben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass niemand V3 Fahrzeuge fährt. Es müsste ja nur eine sehr flexible Litze sein. Da es ja auch Hochflexible Kabel gibt sollte doch auch Hochflexible Litze zu finden sein.

Gruß Shark19843
shark19843
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 21:43

Re: Probleme beim Wiedereinstieg

Beitragvon marsmensch1313 » Mo 20. Apr 2015, 08:01

Hallo shark,
Probiere mal die schleifer von der go, die muss du nur ein bisschen bearbeiten
Aber dann funzen die recht gut

Lg Andre
Servo 140 servo 132
Benutzeravatar
marsmensch1313
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 19. Sep 2013, 07:38
Wohnort: Schiffdorf. Sellstedt

Re: Probleme beim Wiedereinstieg

Beitragvon shark19843 » Mo 20. Apr 2015, 11:12

Hallo, danke für die Info mit den Go-Schleifern. Hast du vielleicht noch eine Beschreibung, wie man diese bearbeiten muss, damit sie mit V3 Fahrzeugen gehen?
shark19843
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 21:43

Re: Probleme beim Wiedereinstieg

Beitragvon marsmensch1313 » Mo 20. Apr 2015, 13:57

shark19843 hat geschrieben:Foren


Du mußt die schleifer erst in der Mitte durchtrennen und dann die quetsch stellen mit einer Zange etwas weiter zusammen drücken das sie flacher werden und dann die Ecken
Etwas mit der Zange weg schneiden mußt ab und zu probieren ob sie gut sitzten
Zum Schluss die litze etwas auffächern

Vg
Servo 140 servo 132
Benutzeravatar
marsmensch1313
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 19. Sep 2013, 07:38
Wohnort: Schiffdorf. Sellstedt

Re: Probleme beim Wiedereinstieg

Beitragvon shark19843 » Mo 20. Apr 2015, 19:05

Hallo, ich habe mal ein bisschen mit den Go-Schleiern experimentiert.

Ich habe sie in der Mitte zerteilt. Dann habe ich die Schleiferbefestigung (also das Teil was den Schleifer in das Go-Fahrzeug feststeckt) nach oben/gerade gebogen. Diese Befestigung habe ich dann in die Schleiferaufnahme des Servo Fahrzeugs gesteckt. Also der eigentliche Schleifer hängt dann flach unter dem Fahrzeug. Die Schleifer habe ich dann aufgebogen.

Das Fahrzeug hatte ganz gut Kontakt und der Spurwechsel ging innerhalb von 1 bis 1,5 Doppelgeraden.

Auf wie vielen Schienen sollte denn der Spurwechsel erfolgen?

Gruß
Shark19843
shark19843
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 21:43


Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 3 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste