LED licht und Geschwindigkeit

Alles zur Carrera Servo 140

LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon Servo-Dähne » So 19. Feb 2017, 17:22

Hallo

Ich habe bemerkt, dass einige meiner Autos langsamer fährt when ich LED licht eingebaut hast.

Wenn ich die draht zum licht schneidet, dann lauft Auto wieder gut.

Gibt es jemanden, der die gleiche erlebt hat? Ist es etwas mit wie viel Ampere, die Trafos liefern kann? Oder? :kinnkratz:

Licht ist parallel verbunden, so es sollte kein prblem sein - oder? :confused:

Hoffe jemand mich klüger machen kannst. :anbeten:

Danke
Servo-Dähne
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 15:09

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon oerk » So 19. Feb 2017, 22:59

Moin,

welchen Trafo verwendest du? Bei den Standard-Trafos bricht, je nach Last, die Spannung ein. Von daher normales Verhalten.

Abhilfe bringt nur ein stabilisierter Trafo/Netzteil.

Grüße,
Stefan
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon Servo-Dähne » Mo 20. Feb 2017, 09:42

Moin

Ich benütze der kleine schwartze typ: DC-1433AUP. Einer pro Auto.

Ich habe auch die grosse graue. Vieleicht ist das besser?

Danke
Servo-Dähne
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 15:09

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon oerk » Mo 20. Feb 2017, 10:29

Servo-Dähne hat geschrieben:DC-1433AUP


Sagt mir nichts. Ist das der 53716?

Der große graue ist besser, hat aber prinzipiell das gleiche Problem. Probiers einfach aus.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon Servo-Dähne » Mo 20. Feb 2017, 10:52

Ok

Schuldigung aber mein Deutsch ist nicht so gut. Kannst du mir bitte erklären, was du meinst mit
die Spannung einbricht? Welscher trafo benützt du?
Servo-Dähne
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 15:09

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon oerk » Mo 20. Feb 2017, 14:26

Die Originaltrafos sind nicht stabilisiert. Da steht zwar 13,5V drauf, in Wirklichkeit kommen im Leerlauf aber 25 oder 30V raus. Je mehr Last auf der Bahn ist (je mehr Strom das Auto zieht), desto geringer wird die Spannung.

Das heißt, bei einem Auto ohne Licht hast du vielleicht 20V Spannung, bei demselben Auto mit Licht vielleicht nur noch 18V.

Ich benutze den RST von Servomicha, das ist ein umgebauter vierspuriger Trafo (hier sind welche zu sehen: viewtopic.php?f=7&t=3401&p=22319&hilit=rst#p22319).
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon Servo-Dähne » So 26. Feb 2017, 16:52

Ok. Danke.

Ich habe jetzt der graue trafo (53718) benützt und ist viel besser als die kleine schwartze.
Aber mit nur ein trafo für zwei Autos geht es nicht. Gibst probleme mit lenken. So wie so habe
ich eine mehr bestellt, weil ich benütze Helmut's STZ system.

Aber eine Frage: was für platine/umgebau ist gemacht beim die Trafos? Das kann ich nicht an
die Fotos sehen?

Ich bracuhe nur zwei Trafos für A und B auto und ein Trafo fürs Hindi.

Danke.
Servo-Dähne
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 15:09

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon oerk » So 26. Feb 2017, 19:34

Servo-Dähne hat geschrieben:Aber eine Frage: was für platine/umgebau ist gemacht beim die Trafos? Das kann ich nicht an
die Fotos sehen?


Schreib eine Nachricht an servomicha, der schickt dir die Umbauanleitung :)
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon endeavour » Mo 27. Feb 2017, 22:04

Hallo,
ich frage mich, warum Deine LED-Beleuchtung so viel Strom zieht. Ich nehme ganz günstige klare 3mm LEDS (100 Stück direkt aus China). Einzeln mit 3,3kOHM Vorwiderstand aber meist 2 parallel mit 2,2kOHM Vorwiderstand. Das sind dann 2mA bei 24V Spannung. Da gibt es keinen merkbaren Spannungseinbruch.
Ein geregelter Trafo ist natürlich immer gut aber ich würde es erstmal mit ein paar zusätzlichen Einspeisungen versuchen.
Gruss
endeavour
Benutzeravatar
endeavour
 
Beiträge: 165
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:00
Wohnort: Bad Rothenfelde

Re: LED licht und Geschwindigkeit

Beitragvon oerk » Mo 27. Feb 2017, 23:47

endeavour hat geschrieben:Einzeln mit 3,3kOHM Vorwiderstand aber meist 2 parallel mit 2,2kOHM Vorwiderstand.


OK, wenn die LEDs nur für die Optik sind, kann ich das verstehen. Ich will mit meinen Autos bei Dunkelheit allerdings auch was von der Fahrbahn sehen :tongue-squint:
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell


Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste