Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Alles zur Carrera Servo 140

Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon Thomas » Mo 13. Nov 2017, 23:15

Als neuer im Servo-Bereich, würde ich gerne wissen, ob es Fans der 140iger im Kreis Offenbach (oder nah dran) gibt?

Steige nach Carrera 160, 160 servo, Profi, Faller ams und noch vorhandener 124 digital neu ein.

Meine erste Frage ist, was haltet Ihr von dem originalen Carrera Renncomputer? Ich möchte gerne eine kleine, aber so original wie mögliche Bahn bauen.

Die zweite wäre, kann man in eine Strecke eine Schikane mit wechselnden Kurven integrieren oder schaffen das die Fahrzeuge nicht?

Die dritte, welche Baugröße ist die beste Servo, nach Eurer Meinung?

Freue mich auf die Antworten

schönen Abend

Thomas
Alles hat seine Zeit
Thomas
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 17:52

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon Commander » Di 14. Nov 2017, 07:38

Erstmal herzlichst willkommen Thomas.
Der originale Renncomputer funktioniert natürlich. Ich hab allerdings auf unseren Treffen niemals benmerkt das er benutzt wurde da wir alle auf eine digitale Zeitmessung vertrauen.
Die Bahn kannste aufbauen wie es beliebt wobei man beachten muss das ein Spurwechsel immer NUR auf einer Geraden möglich ist da sich die Fahrzeuge in einer Kurve aussen durch die Fliehkraft und innen durch die Führung andrücken bez. einhaken.
Baugrösse: Das ist Geschmackssache, 132 ist natürlich die Königsklasse allerdings muss man für eine gescheite Bahn auch den Platz haben. 160 ist mir persönlich zu klein und filigran. Ich bevorzuge die 140er da ist die Ersatzteilversorgung auch am Besten.
Hoffe geholfen zu haben .
Gruß Armin
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 850
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon Thomas » Di 14. Nov 2017, 15:45

Vielen Dank, für die super schnelle Information.

und ja, hat geholfen.
Alles hat seine Zeit
Thomas
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 17:52

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon oerk » Di 14. Nov 2017, 15:49

Herzlich willkommen, Thomas!

Fans in deiner Nähe sind mir leider keine bekannt.

Der Racingcomputer ist natürlich toll für die Nostalgiker, bringt jedoch einige gravierende Nachteile mit sich:
- misst nur auf Zehntelsekunden genau
- besitzt keine Prellzeit, d.h. wird der Kontakt durch schlechte Schleifer etc. zweimal ausgelöst, werden gnadenlos zwei Runden gezählt
- kann standardmäßig nur mit der originalen Impulsschiene. Ob Fahrzeuge auf dieser erkannt werden, hängt extrem von den Autos ab, von der Einbauposition, und ist selbst bei optimalen Bedingungen trotzdem eher Glückssache.

Es gibt wohl auch die Möglichkeit, den Racingcomputer an eine STZ-Schiene (samt Elektronik) anzuflanschen, das würde wenigstens die dritte Unwägbarkeit ausmerzen.

Ansonsten: STZ light von Helmut Schieve kaufen und zusammenbasteln, glücklich werden. Obwohl man vielleicht zuerst etwas gelitten haben muss, um diese Lösung schätzen zu wissen ;)

Slalom: das hängt auch sehr von den Autos ab. Gut gewartete 140er V1 und 132er - kein Problem. Mit 140 V3 und 160 würde ich es nicht versuchen.

Bei der Größe schließe ich mich Armin an, wobei ich persönlich mehr 132er fahre und bastle. Das liegt einfach daran, dass in den Autos mehr von dem Schrott Platz hat, den ich mir gerade ausdenke ;)
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4304
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon Andreas » Di 14. Nov 2017, 17:12

Hallo Thomas,
In der Nähe wäre vielleicht der Martin 1200.
Der wohnt glaube ich bei Wiesbaden.

Gruss Andreas
Benutzeravatar
Andreas
 
Beiträge: 413
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 19:22
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon Thomas » Di 14. Nov 2017, 19:09

Vielen Dank. Habe einen alten Racing Computer und als Kraftwerk Fan und Sammler alter SF, erscheint dieses wundervolle Stück, wie von Spock erfunden und von Pille genutzt.

Nichts desto trotz, werde ich mich über das andere System erkundigen. :)
Alles hat seine Zeit
Thomas
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 17:52

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon oerk » Di 14. Nov 2017, 21:51

Er hat definitiv was, keine Frage!
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4304
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon Thomas » Mi 15. Nov 2017, 13:14

In einem Beitrag aus dem Archiv, hat ein Helmut alias Spurfuzzi gepostet, dass er Carrera Profi Fahrzeuge umgebaut hat und somit diese für spurgebundenes Fahren auf der servo 140 nutzen konnte.

Kennt diesen User jemand? Dann könnte ich ihm ein mail senden, da ich eine einige Profi-Fahrzeuge habe,die ich behalten möchte und, welch Frevel!, auf der Servo fahren lassen möchte.

Vielen Dank
Alles hat seine Zeit
Thomas
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 17:52

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon Rufus » Mi 15. Nov 2017, 16:12

Hi Thomas,

Helmut Schieve...Servospeedway ist sein Username hier...hat auch eine eigene Hompage:
http://www.servospeedway.de/index.html
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3018
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Servo 140 Enthusiasten Rhein Main

Beitragvon Thomas » Mi 15. Nov 2017, 16:49

:thumbsup: Vielen Dank.

Nächste Frage wäre: Netz findet man unterschiedliche Meinungen, ob eine V1 Servo 140 durch eine Servo plus Kurve fahren kann. Wie sind eure Erfahrungen?

Bin dankbar für jeden Tipp.
Alles hat seine Zeit
Thomas
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 17:52

Nächste

Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 5 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste