Alles Bulli

Alles zur Carrera Servo 132

Re: Alles Bulli

Beitragvon hobby132 » Di 29. Mär 2016, 16:24

Das Gehäuse ist von nem Ninco Standard-Regler. Hat sich allerdings laut Stefan nicht als optimale Wahl herausgestellt. Ziemlich eng da drin und der Stromabgreifer vom Parma ist besser.

Gruß Sammy
Bild
Benutzeravatar
hobby132
 
Beiträge: 622
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 17:50
Wohnort: Kraichtal-Unteröwisheim

Re: Alles Bulli

Beitragvon Rufus » Di 29. Mär 2016, 16:36

hobby132 hat geschrieben:Das Gehäuse ist von nem Ninco Standard-Regler. Hat sich allerdings laut Stefan nicht als optimale Wahl herausgestellt. Ziemlich eng da drin und der Stromabgreifer vom Parma ist besser.

Gruß Sammy


Is das so'n Teil wie du's mir mitgegeben hast... :| ...dann wahrscheinlich wirklich besser einen Parma umbauen, wegen Qualität und Platz... :kinnkratz: ...erstmal abwarten wie's damit funzt...Oerk regelt das :prost:
Zuletzt geändert von Rufus am Di 29. Mär 2016, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Alles Bulli

Beitragvon oerk » Di 29. Mär 2016, 16:39

Recht viel simpler als hier dargestellt wird es nicht :( man kann die Bremse weglassen, aber sonst...

Am besten ich zeig dir den einfach wenn wir uns das nächste Mal sehen, kannst dir selbst ein Urteil bilden.

Das Relais ist das billigste Relais mit zwei Wechslern bei Conrad, kann aber nur 1A ab. Vielleicht muss was dickeres rein, gibt's in derselben Bauform auch mit 2 oder 3A. Muss sich an der 132er zeigen.

Für Blinklicht kannst du doch auch einen NE555 nehmen, da muss man kein mechanisches Relais verwenden.

Sammy hat recht, das ist das Gehäuse vom Ninco. Günstig zu haben. In etwa gleiche Größe wie der Parma, der Parma ist stabiler und bietet etwas mehr Platz und der Abgriff ist besser.

Wollte mit der ersten Version keinen Parma kaputtbohren, bereue also nicht den Ninco genommen zu haben :grin: so finde ich den eigentlich ganz okay, und etwas Herausforderung muss schließlich auch sein :tongue-squint:

Muss allerdings dazu sagen, dass der Regler 2-3V Spannung klaut, durch den Brückengleichrichter und sonstige Verluste. Finde ich persönlich nicht schlimm, muss man halt den Trafo weiter aufdrehen. Für andere könnte das ein K.O.-Kriterium sein.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4261
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Alles Bulli

Beitragvon Rufus » Di 29. Mär 2016, 19:18

..einen werd ich davon sicher bauen...für den Hindi anzulernen :up:

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

oerk hat geschrieben:Für Blinklicht kannst du doch auch einen NE555 nehmen, da muss man kein mechanisches Relais verwenden.

...vermute zu komplex...da brauchts dann noch weitere Bauteile für's funzen...besser simpel, nur ein Bauteil das regelt...blinken können die Leds ja von selberst synchron.
...z.B. das kleinste der smd Relais an den AF Anschluß der GTL klemmen..und an die jeweiligen Pins den Akku anklemmen...eine Flasch als Taktgeber die alle anderen dazu-geschalteten synchron blinken läßt :kinnkratz:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Alles Bulli

Beitragvon oerk » Di 29. Mär 2016, 23:03

Rufus hat geschrieben:..einen werd ich davon sicher bauen...für den Hindi anzulernen :up:


Nö nö nö... das hier hat nix mit dem Ghost Car zu tun. Ist einfach nur ein Regler. Ein sehr komplexer, der dieselbe Technik nutzt, aber nur ein Regler.

Und das Ghost Car ist kein Hindi! Es ersetzt Fahrzeug A oder B. Allerdings muss ich erst eine Lösung finden, wie sich mehrere Messpunkte pro Bahn realisieren lassen, was dann den Nachbau und Einbau wieder kompliziert macht...

Somit ist vermutlich beides, Ghost Car und Regler, aufgrund Komplexität gestorben.

Rufus hat geschrieben:
oerk hat geschrieben:Für Blinklicht kannst du doch auch einen NE555 nehmen, da muss man kein mechanisches Relais verwenden.

...vermute zu komplex...da brauchts dann noch weitere Bauteile für's funzen...besser simpel, nur ein Bauteil das regelt...blinken können die Leds ja von selberst synchron.
...z.B. das kleinste der smd Relais an den AF Anschluß der GTL klemmen..und an die jeweiligen Pins den Akku anklemmen...eine Flasch als Taktgeber die alle anderen dazu-geschalteten synchron blinken läßt :kinnkratz:


Also eine Flash-LED als Taktgeber :confused: Gibt für mich keinen Sinn. Die Flash-LEDs können doch eh mehrere LEDs ansteuern. Das Relais allein zieht wahrscheinlich mehr Strom als ein paar LEDs.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4261
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Alles Bulli

Beitragvon Rufus » Mi 30. Mär 2016, 09:39

oerk hat geschrieben:... muss erst eine Lösung finden, wie sich mehrere Messpunkte pro Bahn realisieren lassen, was dann den Nachbau und Einbau wieder kompliziert macht...


Ja, hab's schon kapiert...meinte mit Hindi eins der selbstfahrenden Kisten....dazu braucht's den Regler doch zum optimalen anlernen.

...mehr Meßpunkte braucht's doch net unbedingt...eine Runde sollte doch zu schaffen sein ...man muß ja keine Stunts fahren...hauptsache die Kiste fährt etwas anders als immer gleich :anbeten:
....bau das Ding...will haben deinen Hindi-Kasten...auch wenn's net 100000% funzt.

oerk hat geschrieben::confused: Gibt für mich keinen Sinn.


...gibt für mich auch koi Sinn :lol3:
Deshalb werd ich das über einen Reedkontakt direkt an der GTL-Brücke steuern....der über einen mini Neodym-Magneten auf dem Lenksegment angesteuert wird...dann blinkt's je nach Lenkstellung rechts oda links :waving:


grüße

:love:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Alles Bulli

Beitragvon oerk » Mi 30. Mär 2016, 09:54

Rufus hat geschrieben:
oerk hat geschrieben:... muss erst eine Lösung finden, wie sich mehrere Messpunkte pro Bahn realisieren lassen, was dann den Nachbau und Einbau wieder kompliziert macht...


Ja, hab's schon kapiert...meinte mit Hindi eins der selbstfahrenden Kisten....dazu braucht's den Regler doch zum optimalen anlernen.

...mehr Meßpunkte braucht's doch net unbedingt...eine Runde sollte doch zu schaffen sein ...man muß ja keine Stunts fahren...hauptsache die Kiste fährt etwas anders als immer gleich :anbeten:
....bau das Ding...will haben deinen Hindi-Kasten...auch wenn's net 100000% funzt.


Hab auch gedacht, dass das reichen müsste. Aber so spätestens nach 5-10 Runden haben sich die Parameter so sehr verändert, dass das Auto keine komplette Runde mehr schafft, selbst wenn man _sehr_ vorsichtig einfährt.

Motor wird warm, die Schleifer verstellen sich, irgendwas ist minimal anders - das reicht schon um das System aus dem Takt zu bringen. Und je länger die Bahn, desto größer die Probleme.

Rufus hat geschrieben:
oerk hat geschrieben::confused: Gibt für mich keinen Sinn.


...gibt für mich auch koi Sinn :lol3:
Deshalb werd ich das über einen Reedkontakt direkt an der GTL-Brücke steuern....der über einen mini Neodym-Magneten auf dem Lenksegment angesteuert wird...dann blinkt's je nach Lenkstellung rechts oda links :waving:


grüße

:love:


Klingt genial!
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4261
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Alles Bulli

Beitragvon Lollipop_007 » Mi 30. Mär 2016, 21:59

oerk hat geschrieben:
Hab auch gedacht, dass das reichen müsste. Aber so spätestens nach 5-10 Runden haben sich die Parameter so sehr verändert, dass das Auto keine komplette Runde mehr schafft, selbst wenn man _sehr_ vorsichtig einfährt.

Motor wird warm, die Schleifer verstellen sich, irgendwas ist minimal anders - das reicht schon um das System aus dem Takt zu bringen. Und je länger die Bahn, desto größer die Probleme.


Rufus hat geschrieben:...gibt für mich auch koi Sinn :lol3:
Deshalb werd ich das über einen Reedkontakt direkt an der GTL-Brücke steuern....der über einen mini Neodym-Magneten auf dem Lenksegment angesteuert wird...dann blinkt's je nach Lenkstellung rechts oda links :waving:


grüße

:love:


oerk hat geschrieben:Klingt genial!


Mir persönlich wäre das echt egal ob es bei der ersten Version noch Probleme wegen Rundenstabilität gibt. Die Servo ist halt eine besondere Bahn, :D :anbeten:
und wenn man halt nach ein Paar Runden nachnusustieren müsste, auch egal,

ich stell mir das gerade vor wie das Auto auf den Treffen eingesetzt und eingefahren wird :driver: :driver: , wenn jeder mal fährt, :driver: :driver: ist das Gohst Car auf Betriebstemperatur,

.......oder bei den Membern zu hause, ich Glaube das jeder das Ghost Car gerne länger trainiert, um nachher im richtigen Rennen, :respekt: einen 3ten unberechenbaren Gegner auf der Piste vor sich zu haben.

Mehr Messpunkte wären natürlich super, doch auch mit mehr Messpunkten denke ich schon das es zu Abweichungen kommt. ;) Es sei denn man könnte diese Abweichung kompensieren, fällt mir nur Drehpoti gerade zu ein. Ging mir gerade so durch den Kopf.

Mach bitte weiter, ich würde den auch liebengern nachbauen,

Chapeau!Chapeau! Oerk

und das blinken wie Master Rufus sagt, einfach und funktioniert,GTL find ich auch SAU GEIL

Servospeedway mit seiner STZ, fettes Teil, auch SAU GEIL

Servomicha mit den RST Versionen oder sein Regler, auch SAU GEIL

ich Gaub das Teil wird der Renner unter den langzeitinfizierten Servo Fahrern
Haben ist besser als brauchen
Lollipop_007
 
Beiträge: 839
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:41
Wohnort: Neuwied

Re: Alles Bulli

Beitragvon oerk » Do 31. Mär 2016, 11:03

Mit den Lobhudeleien würde ich noch warten :pfff:

Nachdem mir wegen schlechtem Platinenlayouts erneut ein paar Bauteile abgeraucht sind, darf ich die Platine für Stromversorgung/Ansteuerung nochmal neu machen - Version 4, mittlerweile :cry:

Auf eine Platine mit 13x13 Löchern müssen:
- Gleichrichter
- stabile Stromversorgung 9V und 5V
- Transistor mit Kühlblech für die Motoransteuerung
- Relais für die Umpolung nebst Ansteuerung über Transistor
Und das ganze darf maximal 18mm hoch sein und muss höchsten Belastungen standhalten :scared:

Ich sehe es als Herausforderung mit hohem Frustpotenzial...
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4261
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Vorherige

Zurück zu Servo 132

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste