"Basaltbahn"

Alles zur Carrera Servo 132

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon dontupolev » Mo 1. Jun 2015, 19:04

Neues von "Basaltbahn" (aus Uhlenbusch)!

Guten Abend !

Lang ist es her,
doch für Die, die es wissen wollen:
"Was macht der Typ mit dem großem Anspruch überhaupt; mit seinem mineralhaltigem Fahruntergrund und der nicht blickschutzdichtem Bande ( ...denn niemand hatte die Absicht...eine Mauer zu bauen...) :kasper:
Nun 2 Fotos vom Status Quo...

Wenn jetzt (hoffentlich) jeder Zahn vom Rad (Rädern!) ineinander greift, wird der Achterverbund im Hintergrund auch fertig... wenn nicht... tja, dann bau ich fleissig Adapter in Homberg!

Nur soviel hab ich schon raus: " Das Monster hat mächtig viel Grip!!!(Quattrofahrerstatus!!! :daumen: )<- Teflonreifen vorne!Pflicht!!!

Wir werden in Homberg sehen...
Vorher komm ich jedenfalls auch nicht zum Ausprobierspielen...

Schade eigentlich, weil ich wüsste gern was ich da tue...
...und ich wüsste es wirklich gern vorher, weil ihr seid nämlich Die, die das sehen sollen!!! :anbeten: :sweat: :scared:

Ihr könnt gar nicht glauben ,wie mir die Düse geht, weil ne Idee zu haben ist das Eine, diese Idee dann startklar zu kriegen das Andere!!! (... wie sich doch die Geschichte immer und immer wieder wiederholt!) :kasper:

Grüsse Sven G

p.s. I`ll do my very best Miss Sophie!!!!!
Dateianhänge
DSCI1166.JPG
DSCI1169.JPG
Zuletzt geändert von dontupolev am Di 2. Jun 2015, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon Rufus » Mo 1. Jun 2015, 20:59

Keine Sorge, wir wollen alle nur spielen :dancing:

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: ...das alles sieht rischdisch gudd aus :shake: :sweat: :thumbsup:
...freue mich da sehr drauf.. :anbeten: ...neue Ideen kommen dadurch spielend :tongue-wink:

Bild

"Harfe" passt wirklich gut...sieht aus wie beim Instrumentenbauer :thumbsup:

...saugudd, noch 2 x :sleeping:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3027
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon lubomir » Mo 1. Jun 2015, 22:40

...viel zu schön um drauf zu fahren...

Gruss Michi
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR
Benutzeravatar
lubomir
Administrator
 
Beiträge: 751
Registriert: So 12. Mai 2013, 22:26

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon hobby132 » Di 2. Jun 2015, 00:15

Bin sowas von gespannt auf das Teil...

Gruß Sammy
Bild
Benutzeravatar
hobby132
 
Beiträge: 636
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 17:50
Wohnort: Kraichtal-Unteröwisheim

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon Lollipop_007 » Di 2. Jun 2015, 21:30

Ich freue mich schon auf die Testurteile,
verdammt, das würde mich auch mal reizen
:grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin:
Haben ist besser als brauchen
Lollipop_007
 
Beiträge: 839
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:41
Wohnort: Neuwied

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon dontupolev » Fr 12. Jun 2015, 02:31

Moin Zusammen!
Zum und während des Sommertreffens hat es ja doch noch geklappt...
Wenigstens für einen Tag lief die Basaltbahn V1!
Am nächsten Tag war leider ein Stück der Hakenführung weggebrochen und für mich als Neuling, gab es ja sowieso noch viel zu sehen, verstehen und zu machen...

Deshalb gleich zu meinem Fazit!
(... Sammy, as the first Driver, I want to hear your oppinion!...)

...Anders als gedacht, hat die Bahn einen ganz anderen Grip als vermutet... Überraschung!
...das Ding mit der Bande funktioniert...
...eine runde Leiterbahn aus Kupfer ist nicht negativ!(dachte an Funkenschlag)
...nie wieder werde ich son Ding in 3 Wochen stemmen!...

Also, ich würd mich über euer Feedback freuen, damit ich dann in naher, ferner Zukunft mit der 2. Version beginnen kann.
Der Fertigungsaufwand ist auch noch so ein Ei..., mir geht es erstmal um die Fahrdynamik! Und sonstige Schönheitsfehler natürlich auch! Bitte meldet Euch!

Hier noch (im Foto) der würdige Abgang der V1...

Grüsse Sven
Dateianhänge
DSCI1191.JPG
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon Commander » Fr 12. Jun 2015, 07:38

Ich fand die Banden aus Messing wunderschön, eine Kombination aus Holzbahn und Messingbanden in 132 wäre meiner bescheidenen Meinung nach die perfekte Lösung.
Die Basaltoberfläche hatte ja jetzt nicht so den Mördergrip aber man könnte ja Stellenweise solche Flächen einbauen.
Gruß Armin
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 856
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon oerk » Fr 12. Jun 2015, 08:32

Tach Sven,

also, ich fand die Bahn sehr sehr schön und fuhr sich besser als gedacht trotz der rauhen Oberfläche.

Ansonsten stimme ich Armin zu, die superschöne Messingbande in KOmbination mit einer Holzbahn mit glatter Oberfläche wäre das Optimum aus Optik und Fahrbarkeit.

dontupolev hat geschrieben:...und für mich als Neuling, gab es ja sowieso noch viel zu sehen, verstehen und zu machen...


Hahaha, das liegt nicht am Neuling-Status! Ich komme jetzt seit elf Jahren nach Homberg, und glaub mir es wird nicht besser. Ich schaffe nie was ich mir vornehme, egal wie. Länger müsste das Treffen aber auch nicht sein, irgendwann macht der Körper nicht mehr mit :P

Sind die Recycling-Trucks im Hintergrund umgebaut? Falls nicht, ich hätte da eine Idee :tongue-wink:

Grüße,
Stefan
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4309
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon dontupolev » Mo 15. Jun 2015, 22:30

N´Abend Zusammen!

Joo, hat ein bisserl gedauert (die Firma in WOB gibt gerade Alles!...kann man nicht mal während der Arbeit in Ruhe nachdenken...) :grin:

Ich stimme euch auch zu, dass die Oberfläche natürlich der Schlüssel ist! Und man muß halt eben wissen, was man da für ne Bahn haben will.
Letzten Endes kann nun die erste Version nicht sehr aussagekräftig sein, weil ich die noch fast nen Tag mit dem Drahttopf nachgearbeitet habe und die ursprüngliche Oberfläche stark verloren gegangen ist. Es hat sich aber auch deutlich gezeigt, dass die Bahn auch noch viel zu uneben war, so dass die Reifen ja mehr oder weniger über die Huckel gestolpert sind und somit keinen Grip kriegen konnten.
Von der Bande hab ich jetzt aber nicht so viel Schwerwiegendes gehört, ausser die Anschlußstösse halt.

@ Armin: über sone Holzbahn/Bandekombi ,vielleicht mit "Basaltstücken" , sollte man echt nachdenken... :kinnkratz:

@ Stefan: ...warte mal ab. Bezüglich meiner Recyklingtrucks könntest du Gedanken haben...,...du weißt ja ein MAN kommt selten allein! ;)

Kurzum, zurück ans Reißbrett, dann noch mit ein paar Harzleuten gesprochen, ein wenig ausprobieren.....

.....und dann gibt's ne Basaltbahn V2!!! :P
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: "Basaltbahn"

Beitragvon oerk » Di 16. Jun 2015, 08:07

dontupolev hat geschrieben:@ Armin: über sone Holzbahn/Bandekombi ,vielleicht mit "Basaltstücken" , sollte man echt nachdenken... :kinnkratz:


Nur am Rande:

Bis zum September muss mein Dachboden fertig und die 132er neu aufgebaut sein. Ich mache auch ein neues Layout. Und wenn ich da schon dabei bin, habe ich mir gedacht, kann ich auch mit wenig Aufwand 1-2 Bahnstücke in Holz bauen.

Zwar ohne Messingbande, aber dann sehen wir mal wie sich:
a) die 132er auf Holz verhält
b) horizontale Leiter auswirken auf Fahrverhalten und Verschleiß

Das musst du dir dann natürlich ansehen, als Weiterbildungsmaßnahme ;)

dontupolev hat geschrieben:@ Stefan: ...warte mal ab. Bezüglich meiner Recyklingtrucks könntest du Gedanken haben...,...du weißt ja ein MAN kommt selten allein! ;)


Ich freue mich auf Konkurrenz! :thumbsup:

Wenn ich die Kiste nochmal bauen würde, hätte ich ihm zwei Hinterachsen spendiert. Im Moment ist das eine ziemliche Heckschleuder. Nur so als Hinweis...
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4309
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

VorherigeNächste

Zurück zu Servo 132

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste