Seite 4 von 6

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Di 16. Jun 2015, 13:49
von hobby132
Hier mein Feedback als Testfahrer:

Banden perfekt. Innenführungen super. Fahrbahnoberfläche leider insgesamt zu grob. Fährt sich vom feeling her eher wie ne Rallye Schotterpiste. Deshalb würde ich diese Bahnteile nicht als Standard schienen sondern eher als Art Spezial Streckenabschnitt auch zukünftig optional verbauen. Für richtigen Grip muss wohl die Fahrbahn topfeben sein. Hatte ich so auch nicht erwartet. Könnte mir vorstellen, dass man sowas mit einer dünnen Schicht Ausgleichs Estrich hinbekommt. Oder unten ein Gemisch ähnlich dem jetzigen und oben als Glattstrich durchsichtigen giessharz. So hätte man die Asphalt Optik behalten.

Die Kupferleiter fand ich perfekt. Kein funkenschlag, super Kontakt und Verschleiß an den Schleifern kaum erkennbar.

Gruß Sammy

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2015, 13:08
von Rufus
...fand beide Servo-Freigehege-Bahnen TOP !!!
Phantasialand.JPG
Servo Phantasialand

Die Oerksche Platte stand Dank Sammy stabiler als zuvor !!!
:shake: :sweat: :thumbsup:
...und deine kam auch noch zum Start :dancing: :danke:
...laaaaaft .JPG
....laaaaaaft !


...bist echt zäh :daumen: ...hast's vor Ort noch durchgezogen :anbeten:
Harfensolist....JPG
Harfensolist beim...

...beim ersten Fluchtversuch.JPG
...ersten Fluchtversuch.


...saugudd :bye:

Hä,hä...mein erster Gedanke bei diesem Bild:
Basaltbahn vs Plastikstuhl.JPG
Basaltbahn vs Plastikstuhl

:achtung: Klaro..is nur Rufus erdachter Fubbes...alles für den Spaß :up:

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2015, 18:23
von Menelaos73
Ich kennen nur flüssig Asphalt sind so Einer mit denen man kleine Schlaglöcher füllt.

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2015, 22:53
von dontupolev
Sven,da haste aber schönen Fubbes zusammen gestellt! :thumbsup:

Und beim nächsten Mal startet die auch durch! Basta! :achtung: :scared: :achtung:
Erste Vorbereitungen (...alles nur in meinem Kopf... :floet:)
sind im Gange...
Werde am Wochenende mal erste Forschungen wegen der Oberfläche erbasteln.
Mal sehen, ob rau gleich rau ist. Also, ob ne scharfkantige Körnung zu ner runden Körnung einen Unterschied macht! Glaube wichtig ist , dass alles absolut eben ist!
Unsere Autos haben ja keine Federung. (naja fast, aber der zählt noch nicht!) ;)

Danke Sammy auch für deine Meinung! :daumen:
Damit bestätigst du das Geschriebene ,Gesprochene und Gedachte nochmal!!!
Bleiben wird die Bande, so oder so ähnlich...
Kupferleiter machten auch ne gute Figur...
Und eine Bauform, die sich mit der üblichen Schienengeometrie immer wieder zusammenbringen läßt...
...ach, und die freie Innenführung natürlich auch!
... vielleicht werd ich auch nochmal Armins Gedanken mitnehmen, dass die eigentliche Breite der Bahn weniger entscheidend ist, als der Abstand von der Bande zu den Leitern...

Und DANKE!!!!! nochmals für EURE ALLGEMEINE RESONANZ!!!!!
... so hat es mir nämlich dann doch noch Spaß gemacht, das Ding am Treffen fertigzustellen...
... und viel wichtiger, nämlich auch weiter zu machen!

:anbeten: :anbeten: :anbeten: VIELEN DANK!!!!! :anbeten: :anbeten: :anbeten:

Euer Harfensolist :mrgreen:

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2015, 08:17
von oerk
dontupolev hat geschrieben:... vielleicht werd ich auch nochmal Armins Gedanken mitnehmen, dass die eigentliche Breite der Bahn weniger entscheidend ist, als der Abstand von der Bande zu den Leitern...


Jajaja, das war ja auch einer der Punkte, die ich bei der Holzbahn ausprobiert habe! Die große Kurve hat einen wesentlich höheren Spurabstand, um die Innenbahn kürzer und damit konkurrenzfähiger zu machen. Auf den Gerade davor und danach laufen die Spuren auseinander bzw. wieder zusammen. Funktioniert astrein. Der Winkel darf halt nicht zu hoch sein, sonst gibt's beim Spurwechsel Probleme (Auto kracht in die gegenüberliegende Bande oder erreicht sie erst gar nicht).

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2015, 09:43
von Rufus
dontupolev hat geschrieben:...sehen, ob rau gleich rau ist. Also, ob ne scharfkantige Körnung zu ner runden Körnung einen Unterschied macht! Glaube wichtig ist , dass alles absolut eben ist!


...denke der Schotter setzt sich zu mit Schmodder :kaputtlachen: ...vermute die rauhe oder glatte Oberfläche lässt sich mit dem Reifengripp ausgleichen
Wichtig is wahrscheinlich wirklich..dass alles absolut eben ist :lookaround:

..dein Projekt Basaltbahn is zweifellos der Burner :respekt: :shake: :sweat: :thumbsup:

oerk hat geschrieben:Die große Kurve hat einen wesentlich höheren Spurabstand, um die Innenbahn kürzer und damit konkurrenzfähiger zu machen. Auf den Gerade davor und danach laufen die Spuren auseinander bzw. wieder zusammen.


...das gefällt mir sehr an der Holzbahn...(da war mal sowas mit deinen weiteren Segmenten geplant ...wo sind die Bilder hin ? )
An der 132er passiert's eh öfter das lange Kisten sich in den Kurven nebeneinander berühren.
...saugudd

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2015, 11:32
von oerk
Rufus hat geschrieben:
oerk hat geschrieben:Die große Kurve hat einen wesentlich höheren Spurabstand, um die Innenbahn kürzer und damit konkurrenzfähiger zu machen. Auf den Gerade davor und danach laufen die Spuren auseinander bzw. wieder zusammen.


...das gefällt mir sehr an der Holzbahn...(da war mal sowas mit deinen weiteren Segmenten geplant ...wo sind die Bilder hin ? )


Jetzt fang du nicht auch noch damit an :tongue-wink:

Ich komm halt nicht dazu :sleeping:

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2015, 19:42
von Rufus
dontupolev hat geschrieben:@ Stefan: ...du weißt ja ein MAN kommt selten allein! ;)

...genau :dancing:
oerk hat geschrieben:Ich freue mich auf Konkurrenz! :thumbsup:

Wenn ich die Kiste nochmal bauen würde, hätte ich ihm zwei Hinterachsen spendiert.


...da geht wieder irgend ne :pig: :pig: ...rei im Keller ab :P
8-) Konnte awa heimlisch Bilder machen :scared: :scared: :scared: :scared:
Doppelwopper.JPG
...glaub die haben deinen Tip an der falschen Seite begonnen :lol3:
Aller Laster Anfang ist die Stoßstange.JPG

...mal sehen wie'ses retten...uiih, isch glaub bin gesehen worden :scared:

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2015, 23:04
von oerk
:red:

Hätt ich das gewusst, hätt ich dir den Kipper mit zwei Vorderachsen geschickt!

Bin :pig: mäßig gespannt :grin:

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2015, 23:19
von dontupolev
Alter Berserker! :keule: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Das kann ja woll nich sein, dass ein Sven schon wieder Gedanken hat ... :kinnkratz: , die ein anderer Sven auch durch seine Windungen laufen lässt! Kann nur son Svennamensding sein!!! :tongue-squint:

Aber! Irgendwie haben die Saarbrügger Svens Koreanisches Blut mit drin... :confused: ...sind einfach schneller!... :anbeten: ...oder irgendson Grubenwassertrumpf... ick wes et nich´ :prost:

Hier mein Vorhaben... (irgendwie so oder (doch?)anders)
IMG.jpg

IMG_0001.jpg

Hab mir jetzt aber auch`n Team geholt...
...,sind noch von der Auto 5000 übrig geblieben! :mrgreen:
DSCI1199.JPG

...mal sehen, ob die was können!?! Sind ja damals als Talente eingestellt worden! :P