Seite 1 von 6

"Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 00:06
von dontupolev
Moin Zusammen!
Nun ist Land in Sicht... und sie wird zu Homberg 2015 fertig(fast) sein!!! :sweating:
Mein hier oder da geflüstertes "Geheimprojekt Harfe" wird nun offiziell zur "Basaltbahn"...
OK! OK! Fertig ist sie noch nicht! :down: In zwei Wochen wird sie es aber sein und ich platze vor Neugier auf Reaktion !!! :scared:
.. und noch viel lustiger an der Sache ist : Ich weiß auch nicht ob die wirklich gut funktioniert, hab aber ein gutes Gefühl! :floet:

Eigentlich muss ich auch nicht viel schreiben...
Ich nenn Euch einfach die Warums!: :boxer:
Darum! -> oerks Arbeit hat mich angesteckt! :tongue:
Darum! -> weil mans machen kann! :tongue-wink:
Darum!-> hab schon immer davon geträumt! :dancing:

Ich ein leidenschaftlicher Modellbauegoeumel mit flammenden Herz, mag auch realitätsnahe Darstellung und die Slotfahrer hab ich schon immer um die bandenfreie Optik beneidet. Der Unterschied zwischen denen und uns ist ja auch irgendwie:
:kasper: :kasper: :kasper: "Die dürfen nur ihrer Rille folgen und mit dem Hintern wackeln (Driften nennt man das-> Energieverschwendung!...gilt nicht für innen/ dooofe Ausnahme!ups da können wir ja auch mit dem Hintern rummachen! :roll: ) und/aber Servofahrer dürfen in Vollkontakt die ganze Häuserzeile (Bande) rasieren und das dann auch noch rechts wie links und wo wir wollen! :kasper: :kasper: :kasper:

Hab mir nun erlaubt ein kleines Vorab hochzuladen...
... mit dem "Basalt" bin ich noch nicht zufrieden :fart:
... krieg nächste Woche noch anderes Zeugs (hoffentlich! wg. Hermes)
... und richtig, Bande innen bei den Kurven gibt es keine, nur die Hakenführung :doh:
... außen wird sie optisch auch anders werden
... mehr nach Leitplanke weniger nach ääähhhh... "schwarzer Streifen der notwendig ist" :roll:

...mal sehen, ob die Fahrdynamik auch funktioniert, ist echt ein
Absoluter Prototyp ohne Testlauf
:scared: :scared: :scared: :scared: :scared: :scared: :scared:


...deshalb kann ich auch nur ein Oval davon mitbringen, :down:
passt aber in die 132er Schienengeometrie :up: (pippi mal Gefühl und wackliger Freihand) :keule:

Schaut, obs Euch gefällt!

Grüsse Sven2

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 03:45
von lubomir
...wie krank ist das denn! Bin schon gespannt, wie sich das fährt und wie sich die Brösel im Ritzelkäfig so machen.

Vermute, Du wirst Dich bei den anderen Wahnsinnigen auf dem Servotreffen wohlfühlen.

Hab nen Kennenlernfilm erstellt, da kannste schon mal reinschmecken, stellt Oerk morgen hoffentlich online.

Gruss Michi

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 08:13
von dontupolev
lubomir hat geschrieben:...wie krank ist das denn! Bin schon gespannt, wie sich das fährt und wie sich die Brösel im Ritzelkäfig so machen.

Vermute, Du wirst Dich bei den anderen Wahnsinnigen auf dem Servotreffen wohlfühlen.

Hab nen Kennenlernfilm erstellt, da kannste schon mal reinschmecken, stellt Oerk morgen hoffentlich online.

Gruss Michi


Ohh sorry! Das hab wirklich vergessen zu erwähnen!
Natürlich ist das Basaltzeug später mit Harz auflaminiert!
Das sollte dann nicht mehr bröseln! :daumen:
Wär aber auch ne witzige Idee... :kinnkratz:

... warte denn mal gespannt auf den Film!!!

Gruß Sven2

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 08:44
von seal
Krass - total bescheuert... :thumbsup: :tongue-wink: Bin ich gespannt.

Immer wieder neue Verücktheiten hier...

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 08:45
von oslo140
..klasse Idee :thumbsup: :thumbsup: :love: :love: :love: ..ich hoffe es funktioniert später so gut wie es aussieht.

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 08:49
von oerk
Absolut verrückt! :love:

Stimmt, die Innenband ist nicht wirklich nötig, die kann man weglassen. Einer der Fehler bei der Holzbahn war, die Innenführung zu nah ander Innenbande zu haben, was den möglichen Driftwinkel einschränkt. Den Fehler mach ich nicht mehr...

Deine (schön transparente) Innenführung scheint aber leicht eierig zu sein, korrigierst du das noch?

Bin echt gespannt auf das Teil!

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 09:45
von hobby132
Was soll ich sagen? :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Große Spannung! Geile Idee. Ich freu mich drauf!

Gruß Sammy

Harfe

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 11:41
von Rufus
:shake: :sweat: :thumbsup: :tongue-squint: Gnadenlos bekloppt... :tongue-wink:
Bild
...lag garnet so schlecht mit meinem "was selbstnivellierendes drauf"

....voll saugudd...bin gespannt wie Flitzebogen :love:

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 20:33
von dontupolev
Danke für das tolle feedback!!!!! :danke:
..da mir heut früh die Küche (über nacht) abgesoffen ist, :prost:
kann ich euch heut leider keine Leitplanke im Entwurf zeigen :down:

Habt mich jedenfalls sehr ermutigt, schnell weiter zu machen! :)

@ rufus: ... was "Selbstnivlierendes", da dachte ich schon:" weiß der etwa schon was oder meint der das auch so?!?" :confused:

@ oerk: mit Lötpunkten konnt ich dich vielleicht wegen deines Pukobandes etwas ablenken, wegen der acht Leiter aber bestimmt nicht, oder?
... und klar eirig ,zumindest in der Höhe, soll die Führung später nicht mehr sein... :lol:

@ alle Anderen: Nochmal Merci !!!!! :danke:

Re: "Basaltbahn"

BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2015, 22:23
von oerk
dontupolev hat geschrieben: ..da mir heut früh die Küche (über nacht) abgesoffen ist, :prost:


Bist du irgendwie mit Sammy verwandt? :tongue-wink: :sweat: :sweat: :sweat:

dontupolev hat geschrieben:@ oerk: mit Lötpunkten konnt ich dich vielleicht wegen deines Pukobandes etwas ablenken, wegen der acht Leiter aber bestimmt nicht, oder?


Nä, also das mit den Leitern war klar. Mit den Lötpunkten konnte ich überhaupt nichts anfangen.

Wie machst du den Übergang zu den normalen Schienen? Ich will schon lang eine K3 für S132 in Holz bauen, aber scheitert daran, dass mir für den Schienenübergang noch nichts eingefallen ist...