"GeZETROS"

Alles zur Carrera Servo 132

Re: "GeZETROS"

Beitragvon Rufus » Mo 1. Feb 2016, 17:28

dontupolev hat geschrieben:
Und was mich persönlich auch noch wirklich überrascht hat,
die Getriebe haben gehalten!
Mordskrach!, aber kein Verschleiß!


Das hab ich auch nicht erwartet...hab extremen Messingabrieb erwartet.
...da diese extreme Power-Motoren das gerne tun... in schweren Kisten sowieso.
dontupolevsche Traktionskontrolle .JPG

:o Die Ritzelkäfige sehen aus wie neu verbaut...nicht mal einen Hauch von Abrieb. :respekt: :daumen:
Saugudd...super genau alles :shake: :sweat: :thumbsup:
...vermute das eher eins der vorderen antreibenden Ritzel der Verbindunswelle irgendwann bischen liebe braucht...wenn überhaupt...denke dort liegt die meiste Kraft an.
dontupolev hat geschrieben:Und noch eine Erkenntnis:
Baue ich mir nun endlich ne eigene Energievesorgung, dann sollte ich wohl bei 2 Ampere anfangen... :keule:

Diese dicken Motoren ziehen gerne mal locker 1,5A ...sobald's mehr Kraft braucht...mein Riementriebler verhält sich auch so, da der steife Riemen mehr Kraft benötigt.
...da wird's dem RST (Trafoumbau) leicht warm um die Spule :scared:

Helmut hatte ein schönes Stabiles Netzteil mit 3A dabei... bis 30 Volt...50.- Euronen sowas. Strom und Spannung separat einstellbar.
...da kann man im Winter die Leiterbahnen glimmen lassen.

Aach saugudd
dontupolevscher extremsauger.JPG


:anbeten: Total bekloppt :anbeten: ...saugudd :ok: ...muß den nochmal genauer bestaunen :ok:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: "GeZETROS"

Beitragvon dontupolev » Mo 1. Feb 2016, 20:12

Rufus hat geschrieben:
Das hab ich auch nicht erwartet...hab extremen Messingabrieb erwartet.
...da diese extreme Power-Motoren das gerne tun... in schweren Kisten sowieso.
Der Dateianhang dontupolevsche Traktionskontrolle .JPG existiert nicht mehr.

:o Die Ritzelkäfige sehen aus wie neu verbaut...nicht mal einen Hauch von Abrieb. :respekt: :daumen:
Saugudd...super genau alles :shake: :sweat: :thumbsup:
...vermute das eher eins der vorderen antreibenden Ritzel der Verbindunswelle irgendwann bischen liebe braucht...wenn überhaupt...denke dort liegt die meiste Kraft an.
Ist gut möglich,wäre aber das kleinere Übel... Denke ich mach die V3 mal probehalber mit Kunststoffkronrädern an den Achsen... :scared:



Aach saugudd
Der Dateianhang dontupolevscher extremsauger.JPG existiert nicht mehr.


:anbeten: Total bekloppt :anbeten: ...saugudd :ok:

Danke fürs saugudd!
Hab eben mal die große Klappe am Staubsauger aufgemacht...
Das Resultat..., und das auf einer eigentlich sauberen Bahn im 132er Keller nach sechs sieben Proberunden...
Voll verstaubt das Ding von innen! Nur die kleine Mutter gehört nicht dazu, stammt vom Sauger selbst! :scared: :scared: :scared:
DSCI1539.JPG
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: "GeZETROS"

Beitragvon lubomir » Mo 1. Feb 2016, 22:00

dontupolev hat geschrieben:Und was mich persönlich auch noch wirklich überrascht hat,
die Getriebe haben gehalten!
Mordskrach!, aber kein Verschleiß!


Was mmir da noch einfällt, wobei ich schon auch glaube, dass der Lärm vom Heck kommt...:
Bau mal testweise das Kunststoffzahnrad von der Lenkung aus. Wenn die Karre dann leiser ist, drückt das vordere Ritzel zu stark auf das Kunststoffzahnrad drauf. Das kann sehr laut sein, vor allem mit so einem grossen Truckdeckel als Resonanzgehäuse...

Gruss Michi
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR
Benutzeravatar
lubomir
Administrator
 
Beiträge: 740
Registriert: So 12. Mai 2013, 22:26

Re: "GeZETROS"

Beitragvon oerk » Mo 1. Feb 2016, 23:37

lubomir hat geschrieben:
dontupolev hat geschrieben:Und was mich persönlich auch noch wirklich überrascht hat,
die Getriebe haben gehalten!
Mordskrach!, aber kein Verschleiß!


Was mmir da noch einfällt, wobei ich schon auch glaube, dass der Lärm vom Heck kommt...:
Bau mal testweise das Kunststoffzahnrad von der Lenkung aus. Wenn die Karre dann leiser ist, drückt das vordere Ritzel zu stark auf das Kunststoffzahnrad drauf. Das kann sehr laut sein, vor allem mit so einem grossen Truckdeckel als Resonanzgehäuse...

Gruss Michi


Das passt mit der Beobachtung zusammen, dass ausgerechnet das Lenkritzel verschlissen war :red:
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4255
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Vorherige

Zurück zu Servo 132

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast