Seite 1 von 1

Käfer Turbo Gruppe 5

BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2016, 23:50
von hobby132
Tach zusammen,

ich poste ja eher selten meine Umbauten, aber dieses Exemplar war doch etwas aufwändiger, das wollte ich euch nicht vorenthalten. Als Carrera vor rund 2 Jahren das Fantasiemodell VW Käfer Gruppe 5 rausbrachte, wusste ich sofort, dass ich die Kiste haben musste. Ernüchterung stellte sich aber schnell ein, als ich das Teil dann in Händen hielt: Die Karosse war an den vorderen Kotflügeln gerade mal 3,5cm breit, da haben manche Servo-Originalkarossen fast das doppelte...
Neulich hats mich dann doch gepackt und ich hab mich in den Bastelkeller verkrochen. Das hier ist das Ergebnis:

001.jpg

Liegt insgesamt schön tief


002.jpg

Lenkt und wackelt wie er soll

003.jpg

Schöne Heckansicht :grin:

004.jpg

Vom Servo-Chassis ist nicht mehr viel übrig geblieben, auch an der Karosse sind einige Teile - wenn auch unscheinbar - massiv bearbeitet oder gar abgesägt und versetzt worden, um die nötgen Millimeter zu gewinnen.

005.jpg

Karosserievergleich: In der Fahrzeugmitte ist der Käfer etwa so breit wie das Dach vom 320er.

War mal wieder ne Herausforderung, bin aber zufrieden. Evetuell verpasse ich der Kiste noch Metallbügel vorne und hinten. Anssonsten fehlen nur noch Schleifer, hatte keine Lust mehr zu löten... aber nicht so tragisch, hab auch keine Bahn zum Testen aufgebaut. Am Wochenende werd ich mal ein Testoval aufstellen.

Gruß Sammy

Re: Käfer Turbo Gruppe 5

BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 00:03
von Rufus
:shake: :sweat: :thumbsup: :tongue-squint: Fratze Teil :up: :up: :up:

Re: Käfer Turbo Gruppe 5

BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 05:25
von oerk
Röspökt!!

Hermann wäre stolz auf dich gewesen :thumbsup:

Re: Käfer Turbo Gruppe 5

BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 06:19
von lubomir
Ist Klasse geworden. Bring mit nach Ausham!

Aber sag mal: was ist das eigentlich für eine Kurve, auf der der Käferbreitbau da steht?!

Gruß Michi

Re: Käfer Turbo Gruppe 5

BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 06:54
von hobby132
Die Kurve war Ergebnis eines Experiments. Dieses Exemplar stammt aus der Dontupolevschen Handmanufaktur. Er hatte nach der Basaltbahn mit Plexiglas als Bahngrundlage experimentiert. Die Leiterbahnen sind Kupferadern, die per Bügeleisen im Plexiglas versenkt wurden. Ich hatte das schon mal probiert und er wollte mir nicht glauben, dass es geht. Das hier war das Ergebnis.

Gruß Sammy

Re: Käfer Turbo Gruppe 5

BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 11:40
von dontupolev
Jooh Sammy!
Der Käfer ist echt krass!!! :anbeten: :anbeten: :anbeten:

Ehrlich gesagt noch schlimmer, als ich es mir nach deinem kleinen Vorab vorgestellt habe. :o
Mordsgefriekel!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Bin gespannt auf das Wägelchen! :banana: :banana: :banana:

Grüsse aussem Labor! :waving:

Re: Käfer Turbo Gruppe 5

BeitragVerfasst: So 12. Jun 2016, 10:49
von endeavour
:anbeten: :anbeten: :anbeten: Ein super Umbau. Sieht wirklich klasse aus und ich hätte nicht gedacht, dass man so schmale Karossen auf die Chassis setzen kann.
Den würde ich mir gerne mal im Original anschauen.

Gruss
Michael