AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Systemübergreifende Themen, z.B. zur Elektronik, Zeitmessung etc.

Re: Workshop AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon oerk » Mo 14. Nov 2016, 12:45

Aber du hast vollkommen Recht. Die ursprüngliche Lösung mit dem Relais ist nicht sehr elegant.

Außerdem bin ich gerade dabei, einen zweiten Hindi zu bauen, und trotz auf den ersten Blick viel Platz kriege ich die Lösung mit den zwei Platinen nicht gut unter.

Für mich selber wär's vielleicht gut genug gewesen, aber jetzt bin ich quasi gezwungen was Gescheites anzubieten.

Jedenfalls bis jemand merkt, was ich eigentlich für ein Stümper bin...
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Workshop AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon oerk » Di 15. Nov 2016, 23:31

Alles auf einer Platine - läuft (ATtiny84 + L293d):

2016-11-15 23.24.12.jpg


Wird noch kleiner.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Workshop AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon Chucky06 » Do 17. Nov 2016, 19:25

Sauber :ok: :banana:

Schon langzeittest gemacht?
0.6A sollten zwar reichen aber nich, dass der treiber die umgebung schmilzt.

Und wo is das video? :mrgreen:
Servo 140 - weil ohne Lenkrad fehlt mir was.
Und zum Spass nebenbei Servo 140 digital mit PRO-X
Benutzeravatar
Chucky06
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 22:31

Re: Workshop AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon oerk » Do 17. Nov 2016, 23:42

Hab heute ein Versuchsfahrzeug in 132 mit zwei 9V-Blöcken in Reihe fertig gemacht. Das Auto an sich fährt zwar noch nicht gut, aber ich kann zumindest sagen, dass sich die Wärmeentwicklung absolut in Grenzen hält. Wird kaum warm. Was hilft, ist eine große Massefläche unter der H-Brücke, weil die als Kühlkörper genutzt wird.

Abhängig von der Eingangsspannung und der Anzahl/Helligkeit der LEDs, kann man vielleicht sogar den 7805 gegen einen 78L05 ersetzen.

Ein Nachteil der H-Brücke: statt einem Spannungsabfall von 0,7V durch einen einzelnen Transistor sind's jetzt etwa 1,4V. Wenn man bedenkt, dass diese LiIon-Akkus im Normalbetrieb unter 8V liefern, kommen nur noch gut 6V am Motor an. Für die 140er etwas wenig. Dafür ist der Aufbau viel problemloser als mit Transistor + Relais. Zur Not stärkeren Motor einbauen - ich suche nach passenden 6V-Typen...

Video kommt, wenn ich ein vernünftig laufendes Testfahrzeug habe.

2016-11-17 23.39.27.jpg
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon oerk » Do 1. Dez 2016, 11:27

Update:

- 132er läuft
- Platinenlayout fast fertig
- Sammelbestellung ist in Vorbereitung
- Vorauszahlung von 15€ pro Bausatz wird ab sofort angenomen :)

Der Mikroschalter bleibt leider, eine IR-Lösung hat sich als nicht zuverlässig erwiesen, was aber nicht heißt, dass die Idee komplett gestorben ist - nur für diese Iteration.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon oerk » Mo 5. Dez 2016, 10:51

- Platinen sind beim Ätzer (dank Rufus :) )
- Material für 30 Stück ist bestellt
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon Smokemaster » Mi 3. Mai 2017, 23:17

Hi,

wie hoch baut die Platine... ist das auch auf der 160ger umsetzbar...?

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon oerk » Do 4. Mai 2017, 12:34

In 160er passt die Platine nicht, außerdem ist da auch noch das Problem mit dem Akku zu lösen.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon Smokemaster » Do 4. Mai 2017, 14:27

Hi,

was spricht gegen Lipoakkus...? Klein, viel Energie und leicht.... in nen 16ger HindiBus krieg ich ne Menge Energie unter.... wart ich such mal nen Link raus... Einziger NAchteil, man braucht spezielle Ladetechnik und die Akkus sind extrem Problematisch bei mechanischer zerstörung oder Überladung... sprich man muss sich damit ein wenig auseiandersetzen und nur hardcase akkus's verwenden und diese gegen Stich etc schützen beim nem abflug...

Welche Maße hat die Platine...? LxBxH...? Hätte ja auch noch nen LKW den man dazu umbauen könnte - mit Auflieger dran, geht da ne Menge rein... auch bei der 160ger...

Link:

11,1 - 12,6V je nach Ladezustand - die Mini-Motoren brauch ja ned viel Strom denke ich - 450mah - wenn wir weniger Volt brauchen - z.B 7,2 - 8,4 Volt ausreichend sind, wird es noch kleiner, oder die Kapazität geht hoch... kennst Du die Stromaufnahem der Motoren...? Ein normaler 9 Volt Block wird auch ned wesentlich mehr Kapazität haben, denke ich...

https://hobbyking.com/en_us/turnigy-nan ... 3sj30.html

Ich fahre diese Lipo's z.B. in einem meiner Scaler - sind auch sehr klein - für diesen Zweck hier jedoch vermutlich höchstens in der 132ger einzusetzen - Damit fahre ich mit einem circa 2 Kg Modell ungefähr eine Stunde durch den Wald - verbaut ist ein Mabuchi 300der Motor...

https://hobbyking.com/en_us/turnigy-150 ... 8ight.html

Wenn du mir ein paar Details verrätst, sprich wieviel Platz maximal zur Verfügung steht und wieviel mah wir brauchen kann ich gerne mal schauen.... Ladetechnik etc habe ich alles für diese Akku's - Modellbauer halt...

Aber Lipo's sind bezüglich Stromabgabe und Speicherkapazität im Moment das beste auf dem Markt - jedoch halt bei unsachgemäßer Behandlung ned ganz ungefährlich - Explosionsgefahr

Der Gepostet 3S Akku mit 450mah ist in der Lage kurzfristig 180Ampere zu liefern als Peak - sprich einen Gummiband Effekt beim Beschleunigen wird es nicht mehr geben - Das Limit ist dann nur noch der Motor der Durchbrennt oder die Reifen die durchdrehen... :D

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: AkkuSpurwechselHindi - Sammelbestellung

Beitragvon oerk » Do 4. Mai 2017, 16:17

Es spricht nix gegen LiPo-Akkus, ich kenne mich halt nicht aus damit ;)

Alles, was Minimum 9V liefert, sollte passen.

Die Platine hat etwa 2,9 x 2,5cm, mit abgesägtem Spannungsregler Höhe etwa 1,2cm.

Ich habe mit dem Projekt fürs Erste abgeschlossen, werde also aktuell weder Zeit noch Geld investieren. Wenn du experimentieren willst, gern - Platinen und wenns sein muss fertig programmierte Mikrocontroller kann ich dir schicken, aber keine kompletten Bausätze mehr.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Vorherige

Zurück zu Servo allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast