Hindi Trafo

Systemübergreifende Themen, z.B. zur Elektronik, Zeitmessung etc.
Antworten
FatBob
Beiträge: 10
Registriert: Mi 16. Sep 2020, 10:27

Hindi Trafo

Beitrag von FatBob »

Hallo,

Weil Ich mehrere Hindi's fahre (6x BMW und 3x VW bulli) suche Ich eine alternative fur die Hindi adapter (4+1). Die sind leider nicht so ganz stabil im Stromversorgung. Ich dachte einen Trafo fur Wechselspannung einstellbar 0-16VDC, 2A Direct am bahn an zu schliessen. Das sollte ein fielfach stabiler sein.

Hat jemand damit Erfahrung? Geht das uberhaupt? Oder habe ich dann irgendwo nicht denn richtigen Frequenz auf die Bahn, was denn wieder Probleme gebt? Habe wirklich keinen Ahnung was fur Frequenz den Adapter gebt und ob sich da was tut (hochfreguent oder sogar nicht).

Vielen Dank von Francis aus die Niederlanden :danke:

Benutzeravatar
Servospeedway
Beiträge: 219
Registriert: Di 21. Mai 2013, 20:49
Wohnort: Ahaus (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Hindi Trafo

Beitrag von Servospeedway »

Hallo,
das wird nicht funktionieren.
Die Diode wird einen Kurzschluss einer Halbwelle verursachen und Diese dann töten.
Schau mal hier:
viewtopic.php?f=4&t=5131&hilit=4khz
Ich liebe Zeitmessungen, besucht mich doch auf:
http://www.servospeedway.de oder http://www.myservo.de

Bild

FatBob
Beiträge: 10
Registriert: Mi 16. Sep 2020, 10:27

Re: Hindi Trafo

Beitrag von FatBob »

...Suche und Sie wirden Finden... :anbeten:
Das war von 3e januar! Ich habe also nicht ausreichent gesucht :o Entschuldigung.

Schön zu sehen das Ich nicht die einzige bin mit dieses Problem :D Da haben Sich schon größere Köpfe gequält!

Das war ein ganze menge lesen, und am ende viel was ich kaum verstehen kann.

Aber was ich jetzt gelesen meine zu haben :? eben wann Ich die HIndi auf 50hz fahren lassen könnte (mit Diodebrucke, kondensator usw) dann wird dieser 'niedrige' Frequenz stören auf die rennwagen?

Benutzeravatar
Massagejens
Beiträge: 787
Registriert: So 12. Mai 2013, 14:15
Wohnort: Lünen

Re: Hindi Trafo

Beitrag von Massagejens »

Hey Francis ,

Guck mal hier !! Der Stefan/oerk hat hier eine gute Option ..

http://oerk.net/h-fahrzeuge.htm

Ich persönlich fahre bis zu sechs Hindis , aber nur die auf BMW - Chassis! Die Busse ‚geben‘ beim Spurwechsel Strom ‚frei‘ und deshalb fahren die anderen Hindis dann meistens unkontrolliert schneller was zu Unfällen führt!!

Also mein Tipp entweder nur permanent Hindis oder nur Spurwechsel Hindis oder permanent Hindis und SpurwechselHindis mit Akku gleichzeitig fahren lassen ...

Zusatz: da ich bin einen DreiFahrerBetrieb fahre musste ich die Schienen von möglichen Strombrücken trennen und habe die Hindispuren links und rechts voneinander getrennt an zwei Trafos bzw. so kann ich auf jeder Spur den Strom individuell einstellen!

Kannst du hier mehrere Hindis in Aktion sehen

https://youtu.be/sv14C63zjPo

Und dann auch noch weitere Videos zum Beispiel mit AkkuHindis Anschauen

Die besten Grüße in die Niederlande 🇳🇱
Bild
Servo Team Westfalen -
Team des deutschen Servo 140 Meisters 2018

FatBob
Beiträge: 10
Registriert: Mi 16. Sep 2020, 10:27

Re: Hindi Trafo

Beitrag von FatBob »

Vielen Dank! Ich habe es jetzt ähnlich wie Oerk hat. Bei mir Läuft es eigentlich gut mit Hindi und spurwechselhindi durch einander! Bei 7 Hindi bmw und 3 vw max ist es gar nicht eindwandfrei, aber akzeptabel. Problem fängt an wann ein hindi z.b. in einen Kurve stehen bleibt. Durch spurwechsel vom vw bus eigentlich nie probleme. Wann ich mit mehr oder weniger hindi's fahren möchte, ist es immer wieder proberen bis die richtige trafo stand gefunden ist. Weil geschwindigkeit einstellen uber adapter geht slecht. Ganz zu oder auf. Da zwissen macht es nur was es wil.

Dein AkkuHindi is geil!!

Ich fahr fast 40 jahren Servo, aber bin oft erstaunt wann ich euer Bahnen und Bastlerprojekten sehe. Auch die umbauten hier sind fabelhaft. Macht spass zu sehen.

Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 4855
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Hindi Trafo

Beitrag von oerk »

FatBob hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 19:09
Weil geschwindigkeit einstellen uber adapter geht slecht. Ganz zu oder auf. Da zwissen macht es nur was es wil.
Genau, den Hindernisadapter immer nur ganz ein- oder ausschalten. Sonst kann der Regelwiderstand abrauchen.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Benutzeravatar
Massagejens
Beiträge: 787
Registriert: So 12. Mai 2013, 14:15
Wohnort: Lünen

Re: Hindi Trafo

Beitrag von Massagejens »

Hab vergessen zu erwähnen das ich auch für die Hindis ( dank servomicha und K@rsten ) stufenlos regelbare Trafos habe!!

:anbeten: Danke für das Kompliment für den Akku Hindi ( danke an berlinservo , der den 1. V3 SAUH / Standardchassis AkkuUmlenkHindi hmm 🤔 oder heißt der AkkuSpurwechselSpeedHindi / ASSH , gebaut hat , für die V3 Umlenkmechanik )..
siehst du hier im Beitrag

viewtopic.php?p=39072#p39072

:bye:
Bild
Servo Team Westfalen -
Team des deutschen Servo 140 Meisters 2018

FatBob
Beiträge: 10
Registriert: Mi 16. Sep 2020, 10:27

Re: Hindi Trafo

Beitrag von FatBob »

Massagejens hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 21:29
Hab vergessen zu erwähnen das ich auch für die Hindis ( dank servomicha und K@rsten ) stufenlos regelbare Trafos habe!!
Ah ja!!! Aber das ist ja Klasse. Wie kann mann so etwas vergessen :lol3: :laugh-tears: :laugh-tears:

Einfach alle Adapter auf drehen und mit Trafo feinreglung bis alles klappt. So ein grosse Tittan. Das werde ich gleich durchfuhren.
Habe jetzt 2x 2 adapter, auf 2 Trafo ausgänge, stufe 2 und 1 fur die 6 (oder 7) BMW. Und dan 3e Trafo auf 2 fur VW hindi auf andere leiter (wie Oerk). Passt often....

Antworten