Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Servo-Treffen - Planung, Anmeldung und Organisation

Soll für das Sommertreffen 2014 eine Köchin wie beim Wintertreffen gebucht werden soll.

Ja, ich will ein Treffen mit Köchin
11
79%
Nein, ich möchte, dass wir uns selbst verpflegen
1
7%
Ist mir egal
2
14%
 
Abstimmungen insgesamt : 14

Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon lubomir » So 9. Feb 2014, 16:01

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen.

Da das mit der Verpflegung gut geklappt hat, überlege ich, Frau Zinn auch für das Sommertreffen zu engagieren und will hierzu eine Umfrage machen.

Dazu ein paar Infos:

Bilanz Wintertreffen 2014:
Die Mehrkosten gegenüber dem 2013er Wintertreffen betrugen in der Rückschau:
13,- EUR für Erwachsene
6,- EUR für Kinder und Jugendliche
Gesamtkosten waren somit:
70,- EUR für Erwachsene
50,- EUR für Jugendliche
43,- EUR für Kinder bis 6

Bilanz Sommertreffen 2013:
Das Sommertreffen 2013 war 4-tägig und hat bei durchgängiger Teilnahme gekostet:
75,- EUR für Erwachsene
61,- EUR für Jugendliche
50,- EUR für Kinder bis 6

Vorkalkulation Sommertreffen 2014:
Da das Treffen wieder einen Tag länger ist, der dann auch komplett durchverpflegt werden muss, veranschlage ich hier folgenden Mehrpreis bei Einsatz einer Köchin (wobei ich davon ausgehe, dass diese dann z.B. auch Grillfleisch besorgen und einlegen wird):
20,- bis maximal 25,- EUR für Erwachsene
10,- bis maximal 15,- EUR für Kinder und Jugendliche

Bitte stimmt ab, ob unter diesen Rahmenbedingungen auch im Sommer eine Köchin engagiert werden soll.

Gruss,
Michi / lubomir
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR
Benutzeravatar
lubomir
Administrator
 
Beiträge: 742
Registriert: So 12. Mai 2013, 22:26

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon Rufus » So 9. Feb 2014, 16:13

Hi zusammen,


...hab mal für die Köchin gevotet...unbekannterweise..gibt's ein Bild von
Frau Köchin ???
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3019
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon RoseTattoo » So 9. Feb 2014, 16:21

Ich bin auf jeden Fall für eine Köchin. Dadurch können alle mehr Zeit mit Servo verbringen. :banana:

Gruß

Jens
Bild
Born to lose - Live to win
Benutzeravatar
RoseTattoo
 
Beiträge: 380
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon lubomir » So 9. Feb 2014, 16:29

Rufus hat geschrieben: gibt's ein Bild von Frau Köchin ???


Rufus!!!

Frau Zinn ist eine Perle mit Kittelschürze.
Foto gibts glaub ich nicht, sie und Ihre mithelfende Schwester haben sehr unauffällig agiert und sich gefreut, dass es allen geschmeckt hat.

Gruss Michi
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR
Benutzeravatar
lubomir
Administrator
 
Beiträge: 742
Registriert: So 12. Mai 2013, 22:26

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon seal » So 9. Feb 2014, 16:37

Tja, da bin ich wieder...

75 + 61 + 61 + 25 + 15 + 15 = 252 Euro. Da stirbt das Sommertreffen für mich und meine Jungs... Wobei ich bei Andeutungen in diese Richtung schon großes Gejammer ernte. :(

Dietmar
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015
Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 903
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon lubomir » So 9. Feb 2014, 16:48

seal hat geschrieben:Tja, da bin ich wieder...

75 + 61 + 61 + 25 + 15 + 15 = 252 Euro. Da stirbt das Sommertreffen für mich und meine Jungs... Wobei ich bei Andeutungen in diese Richtung schon großes Gejammer ernte. :(

Dietmar



Wenn Du auch gleich von den Maximalsummen ausgehst...

Im Wintertreffen konnte ich auch deutlich unter der Prognose bleiben...

Schau mer mal, wie die Abstimmung weiterläuft.

Gruss Michi
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR
Benutzeravatar
lubomir
Administrator
 
Beiträge: 742
Registriert: So 12. Mai 2013, 22:26

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon hobby132 » So 9. Feb 2014, 20:49

Ich bin für beide Varianten zu haben. Das Essen war gut und ich hatte auf jeden Fall wesentlich mehr Zeit mich um die Servo zu kümmern als die letzten Male. Würde aber genauso im Zuge der Kostenersparnis und freien Essenswahl die Schürze umschnallen.

In jedem Fall wäre es sehr bedauerlich, wenn Dietmar und die Jungs fehlen würden.

Unabhängig vom Ausgang der Abstimmung sehe ich noch die Möglichkeit, die Dienste der Köchin z.B. in vergleichbarem Umfang wie diesmal zu ordern und ein bisschen was selbst zu machen (z.B. Grillen, Pizzabrötchen, Spaghetti Bolognese etc). Manches lässt sich auch mit sehr wenig Aufwand selbst machen.

Gruß Sammy
Bild
Benutzeravatar
hobby132
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 17:50
Wohnort: Kraichtal-Unteröwisheim

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon oerk » So 9. Feb 2014, 22:05

Tach,

also, mit den Mehrkosten kann ich leben. Womit ich nicht leben kann (könnte), ist wenn Dietmar deswegen weg bleibt.

Deshalb:

hobby132 hat geschrieben:Ich bin für beide Varianten zu haben. Das Essen war gut und ich hatte auf jeden Fall wesentlich mehr Zeit mich um die Servo zu kümmern als die letzten Male. Würde aber genauso im Zuge der Kostenersparnis und freien Essenswahl die Schürze umschnallen.

In jedem Fall wäre es sehr bedauerlich, wenn Dietmar und die Jungs fehlen würden.

Unabhängig vom Ausgang der Abstimmung sehe ich noch die Möglichkeit, die Dienste der Köchin z.B. in vergleichbarem Umfang wie diesmal zu ordern und ein bisschen was selbst zu machen (z.B. Grillen, Pizzabrötchen, Spaghetti Bolognese etc). Manches lässt sich auch mit sehr wenig Aufwand selbst machen.

Gruß Sammy


Deswegen wäre eine Hybridlösung, wie Sammy sie hier vorschlägt, auch eine Überlegung wert.

Z.B. die Grillerei am Samstag (wenn vom Wetter her möglich) können wir auch gut alleine durchziehen. Ich stell mich auch gerne in die Küche und mache tausend verschiedene Salate - die, die in Ausham waren, wissen wovon ich rede :P
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4304
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon lubomir » So 9. Feb 2014, 23:31

oerk hat geschrieben:Tach,

also, mit den Mehrkosten kann ich leben. Womit ich nicht leben kann (könnte), ist wenn Dietmar deswegen weg bleibt.


Ich versuch halt alles, um beim 132er Rennen auch mal zweiter zu werden...

Die Hybridlösung ist ein guter Ansatz.
Vielleicht konzentrieren wir das Catering auf die Zeit ab Freitag abend, wenn alle da sind.
Am Do ist die Bude ja noch nicht voll, da rentiert sich die externe Bekochung eh weniger gut.
Und wenn wir das Grillgeschehen am Sa. selbst beackern, kommen wir vielleicht sogar so zurecht, wie im Winter.
Dass aber Sammy die ganze Zeit kocht, nur weil er sowas kann, find ich blöd.

Gruss Michi
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR
Benutzeravatar
lubomir
Administrator
 
Beiträge: 742
Registriert: So 12. Mai 2013, 22:26

Re: Sommertreffen 2014 Umfrage Verpflegung

Beitragvon Massagejens » Mo 10. Feb 2014, 00:42

Bin für die ( Teilzeit- )Perle :dancing:

Ich schnippel ein paar Hindis ähm Gurken und son Zeugs für´n Salat etc

Dietmar und seine Jungs müssen dabei sein..

Gruss

Jens
Bild
Benutzeravatar
Massagejens
 
Beiträge: 557
Registriert: So 12. Mai 2013, 13:15
Wohnort: Lünen

Nächste

Zurück zu Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast