140er Unterbau in Homberg

Servo-Treffen - Planung, Anmeldung und Organisation

Re: 1. Servo Treffen in Kesteren (Niederlande)

Beitragvon oerk » Di 31. Mär 2015, 13:22

Rufus hat geschrieben: :kinnkratz: 140er auf Platte :thumbsup: auch gudd für Homberg :shake: :sweat: :thumbsup:


Stimmt... da wollten wir ja noch was machen. Ist das über das Überlegungsstadium schon raus?
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4304
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: 1. Servo Treffen in Kesteren (Niederlande)

Beitragvon Rufus » Di 31. Mär 2015, 13:31

oerk hat geschrieben:
Rufus hat geschrieben: :kinnkratz: 140er auf Platte :thumbsup: auch gudd für Homberg :shake: :sweat: :thumbsup:


Stimmt... da wollten wir ja noch was machen. Ist das über das Überlegungsstadium schon raus?



Nö...net wirklich...aber alle waren dafür...war mal mein Eindruck :roll:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3018
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: 1. Servo Treffen in Kesteren (Niederlande)

Beitragvon Commander » Di 31. Mär 2015, 13:41

Das Problem ist eine stabile, steckbare Unterkonstruktion zu kreieren die wenig Platz wegnimmt sodass wir den ganzen Scheiss dort auf dem Dachboden lagern können. Ich denke mit den Billigböcken und Holzlatten in 3X5 cm oder so lässt sich was zaubern. Darauf dann die verleimten Platten mit Nut und Feder und wir hätten Platz ohne Ende da wir die ganzen Kisten dann darunter lagern könnten und die Schrauberplätze würden nicht mit Material verstopft.
Ich bin sofort bereit nen 10er extra zu zahlen da die Sache ja scheinbar noch ein paar Jahre weitergeht und ständig neue Leute dazu kommen.
Ich würde sogar noch einen Schritt weitergehen und die 132er auch hochlegen.
Die Diskussion ist eröffnet...... :tongue-wink:
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 850
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: 1. Servo Treffen in Kesteren (Niederlande)

Beitragvon oerk » Di 31. Mär 2015, 14:15

Also der Meister der 132 (lubo) hat kein Problem mit der Bodenlage, also würde ich mich zuerst auf die 140er konzentrieren.

Was m.W. noch nicht geklärt ist, ob wir das Zeug einlagern dürfen - aber nur dann machts auch Sinn.

Aber ja, Billigböcke zu 4,- das Stück, Latten und OSB-Platten, so hatte ich mir das auch gedacht. Und vielleicht noch eine Rolle Rasenteppich :tongue-wink:

Überhaupt kein Thema und vermutlich vor Ort zu beschaffen.

Angeblich haben wir sogar noch Budget dafür. Falls nicht reicht, bin ich auch mit einem Zehner dabei.

EDIT: Thema abgekoppelt
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4304
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon marsmensch1313 » Di 31. Mär 2015, 16:16

Also wir würden auch was dazu geben falls es nicht reicht. :cool:
Der Rücken wird es danken. :(
A und M :bye:
Servo 140 servo 132
Benutzeravatar
marsmensch1313
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 19. Sep 2013, 07:38
Wohnort: Schiffdorf. Sellstedt

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Rufus » Di 31. Mär 2015, 16:39

...das Saarland is bei der Finazierung auch dabei...denke Alle legen da was drauf...sind ja minimale Kosten für alle zusammen :fart:

awa eine Abflugsicherung brauchen wir :scared:
https://youtu.be/WxeVoXc84J0
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3018
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon oerk » Di 31. Mär 2015, 17:03

Rufus hat geschrieben:...das Saarland is bei der Finazierung auch dabei...denke Alle legen da was drauf...sind ja minimale Kosten für alle zusammen :fart:

awa eine Abflugsicherung brauchen wir :scared:
https://youtu.be/WxeVoXc84J0


Vielleicht sollten die Erwachsenen beim Sommertreffen pauschal pro Nase einen Fünfer oder Zehner zahlen...

Abflugsicherung: auf alle Fälle! Zumindest an kritischen Stellen.

Pfff... mit Motorrad kann das jeder :P https://www.youtube.com/watch?v=GDwSETpa4gw
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4304
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon RoseTattoo » Di 31. Mär 2015, 18:16

Ich alter Mann würde mich auch finanziell beteiligen. Nie wieder bücken. :anbeten:

Mach doch mal ne Umfrage dazu?

Gruß

Jens
Bild
Born to lose - Live to win
Benutzeravatar
RoseTattoo
 
Beiträge: 380
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:54
Wohnort: Bielefeld

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Servospeedway » Di 31. Mär 2015, 18:24

http://m.ebay.de/itm/201196012976?nav=SEARCH

Wie wäre es damit?
Die lassen sich beliebig kombinieren.
Davon ein paar und alles ist gut.
Keine Ahnung wie stabil die sind.
Ich liebe Zeitmessungen, besucht mich doch auf:
http://www.servospeedway.de oder http://www.myservo.de

Bild
Benutzeravatar
Servospeedway
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:49
Wohnort: Ahaus (NRW)

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Commander » Di 31. Mär 2015, 19:20

6m X 2,40m musst Du schon rechnen. Dann sind wir bei ca350 Öcken....Das kriegen wir bestimmt billiger hin.
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 850
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Nächste

Zurück zu Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 3 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste