Seite 3 von 5

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 15:55
von Commander
Könnt Ihr ruhig machen, wir kommen eh nicht.....

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 16:19
von Rufus
Commander hat geschrieben:Könnt Ihr ruhig machen, wir kommen eh nicht.....


:o :doh: :( Was issen passiert ?

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 16:49
von seal
Rufus hat geschrieben:Vorrücken geht gut...auch ohne tempo :tongue-squint:
Wenn Seal und Sean dort die Sitzplätze haben...is auch Platz zum überholen :kinnkratz:


Gute Idee - dann steh' ich mir höchstens selbst im Weg :tongue-wink: - bin dafür.

Allerdings - wäre dann wohl nicht nur für dieses Treffen... also Umzug der Tuner dauerhaft? Links von der Ecke? Oder einer rechts, einer links von der Ecke...

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 17:24
von Rufus
seal hat geschrieben:
- bin dafür.

Allerdings - wäre dann wohl nicht nur für dieses Treffen... also Umzug der Tuner dauerhaft? Links von der Ecke?


...eich dagegen...nur wenn die Holzbahn gemütlich auf die Empore passt...wie dort stellen ?

Gibt'sn Plan von der Empore ?

Egal...Mach alles mit...hauptsach s'gäbt was zu meckern :up: :tongue-wink: :laugh-tears:

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 19:29
von Commander
Jetzt mal ernsthaft, nur weil der Dietmar den neuen Standort nicht optimal findet soll jetzt alles geändert werden??
Wen stört der 160er Platz denn sonst noch?
Mann konnte doch an drei Seiten rumlaufen, man könnte auch die Strecke ändern und sich von der Anderen Seite ran stellen. Auch wenn wir zum Wintertreffen nicht vollzählig erscheinen werden wir in der Zukunft auf den Schrauberplatz in der Ecke bestehen müssen.

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 20:55
von seal
Jetzt mal ernsthaft. Die Änderungen finden statt, weil die 140er neuerdings auf Platte ist und die Holzbahn (die Top ist) immer größer wird. Und die 160er Bahn muss es ausbaden.

Also such die Schuld bitte woanders!

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 21:48
von Rufus
Jetzt mal ernsthafterBildan der 132er muß man sich immer noch bücken :kaputtlachen:


Denke das beste wäre bei zukünftigen Treffen die selbe Situation wie im Sommer.

Ich fand`s prima...saß eingeklemmt direkt hinter der 160er....konnte mit ner Drehung mein Werkzeugkoffer unter der 160er erreichen...echt besser wie zwischen den Beinen...das hann ich awa aach gern :shake: :sweat: :thumbsup: :kaputtlachen:

Seal, du hast doch zu Hause eine große 160er zum heizen...so eng war's echt net...hab von anderen 160er fahrenden keine Klagen gehört ? ...die Freude war groß Bild

...nur so geht's: Bild

Für's jetzige Treffen können wir eine der beiden Stellungen probieren...oben links die 160 oder Holz...

...ansonsten würd ich sagen wie letzten Sommer...alleine schon wegen den Schrauberplätzen...und dem Kuschelfaktor Bild :prost:

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 22:07
von oerk
Und noch ernsthafter, für heute hatte ich schon genug Streit :angry:

Ich fand es im Sommer auch ok, aber wenn es Dietmar so sehr gegen den Strich geht, dann sollten wir gemeinsam eine Lösung finden. Er fühlt sich bedroht, woran wir nicht ganz unschuldig sind :laugh-squint:

Wer hat ein Problem mit der 160er links oben? Die Tuner sind damit nicht gefährdet, die sitzen doch links unten.

Klar würde mir die Holzbahn im großen Raum gefallen, aber auf der Empore ist auch ok... der bisherige Platz bietet denke ich sogar die 3,20m in der Breite, und wenn das nicht geht stellen wir sie vors Fenster, das geht auf jeden Fall.

Commander hat geschrieben:Könnt Ihr ruhig machen, wir kommen eh nicht.....


Wir hatten darüber geredet, Armin... du musst! :pfff:

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 22:31
von seal
Und übrigens ist die Grundfläche allein der Haupt-140er-Bahn fast 3x so groß wie die 160er. Rechnet man den Maßstab raus immer noch fast doppelt so groß. Zusätzlich noch die Holzbahn. Da wird sich doch wohl wenigstens ein vernünftiger Platz für die kleine 160er finden...

Klar sind die 140er Fahrer Bastler etc. deutlich in der Überzahl. Aber in den letzten Jahren sind auch wieder mehr mit der 160er gefahren. Und ich meine, dass das auch daran liegt, dass die Bahn von der Empore an den guten Platz im großen Raum umgezogen ist. Wäre schade, wenn die Bahn wieder in irgendeine Ecke oder Lücke abgeschoben wird. Aber letztendlich entscheidet die Mehrheit, sehe ich ein, auch wenns mir nicht passt. Irgendjemand wird sich schon finden, der auch weiterhin eine 160er aufbaut, wo auch immer. Ich werde mich dann allerdings auch eher den anderen Maßstäben zuwenden.

Re: Erneute Platzdiskussion Homberg

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 23:04
von Rufus
seal hat geschrieben: Und ich meine, dass das auch daran liegt, dass die Bahn von der Empore an den guten Platz im großen Raum umgezogen ist. Wäre schade, wenn die Bahn wieder in irgendeine Ecke oder Lücke abgeschoben wird.


Alles gut...die 160er stand letzten Sommer mitten im Raum...da soll'se ja auch wieder hin :P

...aber oben links ist auch Ok :dancing:

Glaub das passt auch für die Servotuner :prost:

...aber für mehr Schrauberplätze (gerade im Winter)...ist die Mitte immer noch der beste Kompomiss :|

:tongue: