Instandsetzung meiner alten Servo 160

Alles zur Carrera Servo 160

Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Fr 8. Apr 2016, 10:15

Hallo zusammen,

so... dann habe ich jetzt gestern mal meine alte Servo 160 aus dem Keller gefischt - und siehe da, mit ein bisschen Nachhilfe lief sie sogar.... Zwar ned so wirklich prickelnd, aber sie hat ja schon gute 30 Jahre auf dem Buckel.

Sprich ich habe die Stromleiter der Schienen schleifen müssen. Hier gleich die erste Frage - beim Aufbau der Bahn ist mir aufgefallen, das die Autos mit einem Klack an den Verbindungen der Schienen teilweise von der Bande weggestoßen werden.
Beim näheren inspizieren viel mir auf, dass die Banden bei den Schienen unterschiedlich stark sind. Sprich teilweise sind Kurvenstücke um circa einen halben Millimeter breiter. Dieser Halbe Millimeter steht dann nach Innen über und verursacht das abstoßen von der Bande. Es sind alles Schienen ohne Slot. Ist das Problem bekannt? was macht ihr? wegschleifen bzw dremeln??? Nen Tipp für mich?

Selbstverständlich waren die Reifen alle tot - hier habe ich gelesen das einlegen in z.B. Motoröl was bringen soll - das werde ich mal probieren. Im weiteren suche ich in diesem Zusammenhang eine gute und günstige Quelle für Reifen.... am liebsten in München - vielleicht stellt ja ein Servofahrer in München selbst Reifen her... Hier gibt es glaube ich verschiedene Felgen, oder?

Im weiteren werde ich jetzt erstmal die Autos zerlegen und ordentlich reinigen und schauen, dass ich das alles schön wieder zum laufen bringe, um die Bahn dann mehr oder weniger fest (zwei portable Platten a 1x2,5m - gesamt dann circa 2x 2,5m ) zu verbauen. Falls jemand vielleicht das eine oder andere Teil abzugeben hat, bin ich offen für alles.... da ich noch einiges Suche wie Schikane 4 Spurig, Autos, Steilkurve, Weiche - sofern es die gibt, ansonsten bau ich Sie halt selbst für eine Boxengasse, Looping.. etc...

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon oerk » Fr 8. Apr 2016, 10:43

Servus Wolfi,

den Thread hier kennst du, oder?
viewtopic.php?f=4&t=4090

Da steht eigentlich alles drin, was du zu 160 und Reifen wissen musst.

Ich kenne keinen 160er Fahrer in München, geschweige denn einen, der Reifen selber herstellt, geschweige überhaupt einen Servo-Fahrer, der Reifen selber herstellt (von Experimenten abgesehen) :grin: Besser du hältst dich an die vorhandenen Bezugsquellen, auch wenn man bei verschiedenen Shops bestellen muss.

Das Problem mit den Banden ist bekannt. Zuverlässige Lösung: Festaufbau (hast du ja eh vor), und die Schienenteile einfach so zusammensuchen dass sie passen und möglichst wenig Stöße untereinander sind.

Weiche/Abzweigung gibt's nicht, kann man aber selber bauen, wie du schon festgestellt hast.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Fr 8. Apr 2016, 10:50

Hi,

jupp - den Fred kenne ich schon.... kein Ding... Hätte ja sein können das es jemanden mit Reifenschleifmaschine gibt der die selbst herstellt... but anyway....

Gibt es im Münchner Raum noch weitere 160ger Fahrer?

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon oerk » Fr 8. Apr 2016, 11:26

Ich kenne keinen, der noch aktiv ist. Leider.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Fr 8. Apr 2016, 13:09

Hi,

ich finde es ja eh faszinierend das sich die Servo nicht durchgesetzt hat... Ich versteh mal so gar nicht was die Leute dem Slotfahren abgewinnen...

Ist auch sehr schade zu sehen wie tot es hier im Forum ist..... ein Post die Woche - und der kommt von mir... :cry:

Ich stell mir grad ne Wireless Digital Servo mit 2-4 Spuren vor und dazu 6-12 Fahrzeuge und Fahrer... Wäre ja technisch 0,0 Problem das mit der Digitaltechnik umzusetzen....

Naja mal schauen wo es hingeht... die STZ Geschichten sind ja schon recht sexy.... mal kucken ob es mal soweit geht bei mir... jetzt muss erstmal die Basis laufen....


Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon oerk » Fr 8. Apr 2016, 13:50

Smokemaster hat geschrieben:ich finde es ja eh faszinierend das sich die Servo nicht durchgesetzt hat... Ich versteh mal so gar nicht was die Leute dem Slotfahren abgewinnen...


Ich schon. Slot funktioniert einfach. Servo ist sehr, sehr anfällig und für Kinder ungeeignet. Darum sind die Bahnen meistens in einer Ecke gelandet und kein Zubehör mehr gekauft worden.

Es hängt auch sehr davon ab, womit man großgeworden ist. Da war eine ganze Generation Slotfahrer vor uns.

Smokemaster hat geschrieben:Ist auch sehr schade zu sehen wie tot es hier im Forum ist..... ein Post die Woche - und der kommt von mir... :cry:


Das ist sehr unterschiedlich. Vor oder nach den Treffen ist meist mehr los. Noch dazu ist die Saison jetzt fast vorbei. Und vieles wurde einfach schon gesagt. Vieles passiert hinter den Kulissen.

Smokemaster hat geschrieben:Ich stell mir grad ne Wireless Digital Servo mit 2-4 Spuren vor und dazu 6-12 Fahrzeuge und Fahrer... Wäre ja technisch 0,0 Problem das mit der Digitaltechnik umzusetzen....


Dann mach mal :tongue-wink: Niemand hält dich davon ab.

In der Praxis herrscht meist bei zwei Fahrern schon Chaos, drei oder vier sind m.E. das sinnvolle Maximum.

Der Teufel steckt im Detail. Lies dir einfach den letzten Digital-Thread durch.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Fr 8. Apr 2016, 15:25

Hi,

hast Du nen Link zum "letzten Digital-Fred"????

Ich kenn jetzt das von STZ - bzw. hab davon gelesen und von Davis - wobei da wirklich sehr viele unterwegs waren auf zwei Spuren....

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon oerk » Fr 8. Apr 2016, 18:54

Im Allgemein-Forum fast ganz oben:
viewtopic.php?f=7&t=4383

STZ hat aber nichts mit Digital zu tun.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4260
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Smokemaster » Sa 23. Apr 2016, 07:01

Guten morgen,

nix aufregendes oder innovatives, aber ich wollt mich trotzdem wieder melden...

Es ist schon faszinierend wie einfach die Servo sich eigentlich wieder Instandsetzen lässt... und was ein paar Tropfen Öl ausmachen... ganz Perfekt läuft sie noch nicht - als Maßstab habe ich ja den Servokeller kennengelernt... aber es wird... man kann zumindest wieder fahren... Die Spurwechsel funktionieren noch nicht perfekt an jeder stelle und teilweise habe ich noch Kontaktschwierigkeiten... Aber das wird schon...

An dieser Stelle möchte ich mich mal noch bei Lubomir und seinem Spezl (Andi? - Ich habs ned so mit Namen, man vergebe mir) vom Servokeller bedanken für die herzliche Aufnahme... - Ich komme wieder...

Ich brauche ein paar Reifen für die Servo 160 - hat hier jemand ne Empfehlung welche am besten geeignet sind für die 160? Und auch die Kontaktdaten des Verkäufers oder Link... (z.B. Ortmann). Oder kann man die bei Ebay nehmen? 10 Sätze Hinterreifen 14/15 €

Hinterreifen Bucht: 322071249365
Vorderreifen Bucht: 262381865164

Im weiteren suche ich nach wie vor noch alles mögliche für die Servo 160.... falls wer was über hat - nur her damit...

Ich suche noch z.B.:

4 stufigen Trafo
weitere Fahrzeuge
1/3 Gerade
1/4 Gerade
Überfahrt
Looping (ich weiß - fährt man ned... Ich schon...)
Schikane 4 Spurig
Reifen
Schleifer
Spurverengung
Diese komischen roten Schilder wo man durchfahren kann
Stützen, Bahnverbinder
Quasi fast alles...

Grüße Wolfi
Grüße Wolfi (Smokemaster)

Carrera Servo bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/1008392002542495/
Benutzeravatar
Smokemaster
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:51

Re: Instandsetzung meiner alten Servo 160

Beitragvon Rufus » Sa 23. Apr 2016, 10:36

Smokemaster hat geschrieben:
Ich brauche ein paar Reifen für die Servo 160 - hat hier jemand ne Empfehlung welche am besten geeignet sind für die 160? Und auch die Kontaktdaten des Verkäufers oder Link... (z.B. Ortmann). Oder kann man die bei Ebay nehmen? 10 Sätze Hinterreifen 14/15 €

Hinterreifen Bucht: 322071249365
Vorderreifen Bucht: 262381865164



viewtopic.php?f=4&t=4090&p=27472&hilit=ersatzteile+160#p27472

Hier im Forum findest du einige Tipps von Seal...z.B. Reifen von LifeLike.

Lifelike gehen eng drauf...können platzen...laufen aber super.

Hatte auch zuerst Reifen von Ortmann für dier 160er...damals waren die aber sehr unrund gegossen...das kann sich aber mittlerweíle verbessert haben.


grüße Rufus
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Nächste

Zurück zu Servo 160

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste