Der Vorstellungs-Thread

Vorstellung/who-is-who, Links, eBay-Gelaber und Allgemeines kommt hier rein...
Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 45
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 09:38
Wohnort: Irgendwo im Wienerwald :)

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Ronny »

Ja der Matra ist lustig zu fahren. Jeder schaut. Noch mehr als beim Einser Golf :)
Diesel...naja mein Vater hatte mal nen Benz Diesel...den ganz schwachen da ging nix weiter aber der war auch nie kaputt :)

Das ASH is cool. Werde aber nur zwei Hindis mit Zapfen fahren lassen und wenn ich mal nen Bus bekomme den so analog fahren lassen mit paar Stützen. Aber derzeit arbeite ich noch an den Kontakten zwischen Auto und Bahn. Trotz abrubbeln der Schienen und neuen Schleifern fuxt das ein wenig herum.
Komischerweise die V3 Flitzen ohne Probleme aber die mit Schleifer zicken ein wenig.

Koehl89
Beiträge: 7
Registriert: Mi 24. Nov 2021, 00:30

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Koehl89 »

Hallo,
ich heiße Marco, stamme aus dem Herzen der Pfalz, bin 32 Jahre alt. In unserer Region ist es schon fast unüblich, jmd beim Vornamen zu nennen, hier ist eher der Nachname oder ein "Utzname" in gebrauch, daher habe ich mich bei meinem Nutzernamen auch eher daran orientiert^^

Meine Carrera Servo 140 habe ich von meinem Großvater geerbt, welcher 1979/80 mit der Grundpackung 75300 anfing. Später ist die Sammlung dann um etliche V1 Fahrzeuge und bestimmt 30m-40m V1 Schienenmaterial angewachsen.

Ich selbst fahre eigentlich mit meiner Tochter hauptsächlich Carrera Digital 132, dennoch gehörten die Momente mit meinem Großvater an der Servo 140 zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen.

Leider fehlt mir auch der Anschluss an andere Servo-Fahrer, da bei uns auf der Arbeit lediglich Universal- bzw Evolution-Fahrer anzutreffen sind, die das Thema Servo eher belächeln und als ein nicht funktionierendes System ansehen.

Ich hoffe hier meinen Horizont erweitern zu können und vielleicht die Antwort auf die ein oder andere Frage zu finden, welche mich schon seit meiner Kindheit reizen.

In diesem Sinne!

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 45
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 09:38
Wohnort: Irgendwo im Wienerwald :)

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Ronny »

Hallo und WIllkommen

Servofahren macht spaß. Mehr spaß als das DIgitale. Sogar meine Tochter sagt das Servo mehr Laune macht als das Digital. (sie ist jetzt 9 Jahre)

Gibt hier viele Profis. Ein Paar Homepages sind auch noch in Betrieb. Leider werden das immer weniger :(

Jemanden mit Nachnamen anzusprechen finde ich persönlich wieder abwertend sofern es ein Freund ist.

Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 5157
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von oerk »

Ronny hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 09:13
Jemanden mit Nachnamen anzusprechen finde ich persönlich wieder abwertend sofern es ein Freund ist.
In der Palz versucht man Distanz zu seinen Mitmenschen zu wahren :p
Koehl89 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 00:55
bestimmt 30m-40m V1 Schienenmaterial angewachsen.
Also schmale Leiter? Finde ich cool, wenn die jemand benutzt, die haben schon was für sich!
Koehl89 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 00:55
Leider fehlt mir auch der Anschluss an andere Servo-Fahrer, da bei uns auf der Arbeit lediglich Universal- bzw Evolution-Fahrer anzutreffen sind, die das Thema Servo eher belächeln und als ein nicht funktionierendes System ansehen.
Na, da bist du hier richtig! Willkommen!
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Benutzeravatar
hobby132
Administrator
Beiträge: 716
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 18:50
Wohnort: Kraichtal-Unteröwisheim

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von hobby132 »

Servus Koehl,
Koehl89 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 00:55
Meine Carrera Servo 140 habe ich von meinem Großvater geerbt, welcher 1979/80 mit der Grundpackung 75300 anfing. Später ist die Sammlung dann um etliche V1 Fahrzeuge und bestimmt 30m-40m V1 Schienenmaterial angewachsen.
Dann hast du ja zumindest schon mal das beste Basismaterial. Die V1er laufen einfach am besten.
Koehl89 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 00:55
Leider fehlt mir auch der Anschluss an andere Servo-Fahrer, da bei uns auf der Arbeit lediglich Universal- bzw Evolution-Fahrer anzutreffen sind, die das Thema Servo eher belächeln und als ein nicht funktionierendes System ansehen.
Jedes System hat seinen eigenen Reiz. Bei den Slot Systemen macht mir das Driften besonders Spaß. Bei der Servo ist es eher die Geschwindigkeit und das Unvorhersehbare. Wenn man in einem heißen Duell kurz bevor man überholt wird gerade noch vor der Kurve die Spur wechselt oder sich in letzter Sekunde mit einem beherzeten Manöver vor den Gegner setzt und ihn damit ausbremst - das macht für mich den Reiz der Servo aus. Natürlich mag ich auch die garndiose Technik, die dahinter steckt und die viel Spielraum zum Basteln und Modifizieren bietet. Und die Super-Community rund um die Servo, mit regelmäßigen Treffen quer verteilt durch Deutschland, bei denen man sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen kann! :prost: Ich habe hier durch mein Hobby gute Freunde gefunden, die ich nicht mehr missen möchte. :driver:
Koehl89 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 00:55
Ich hoffe hier meinen Horizont erweitern zu können und vielleicht die Antwort auf die ein oder andere Frage zu finden, welche mich schon seit meiner Kindheit reizen.
Gerne unterstützen wir dich mit Rat und Tat. Die beste Empfehlung ist eigentlich immer, mal auf einem Treffen (z.B. im Ende Januar in Homberg - zumindest bis jetzt geplant) vorbeizuschauen. Da kann man seine Autos auf Vordermann bringen, ein paar gemütliche Runden drehen, ein paar Bierchen trinken, Fachsimpeln, Staunen und jedes Mal irgendwelche völlig verrückten neuen Dinge bewundern oder ausprobieren.
"Servo's Not Dead"! - das sagen selbst einige eingefleischte Uni-Fahrer aus unseren Reihen. Aus heutiger Sicht funktioniert das System besser denn je, man muss nur wissen wie. :banana:

Gruß Sammy
Bild

Koehl89
Beiträge: 7
Registriert: Mi 24. Nov 2021, 00:30

Re: Der Vorstellungs-Thread

Beitrag von Koehl89 »

Vielen Dank für diese herzliche Aufnahme! :danke:
oerk hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 09:57
Also schmale Leiter? Finde ich cool, wenn die jemand benutzt, die haben schon was für sich!
Ja ich kenne es ja nicht anders, wobei ich schon gehört habe, dass die mit den breiten Leitern beliebter und praktischer seien, aber für mich gehören die schmalen Leiter einfach auch zur V1 Atmosphäre dazu und soweit ich weiß, hat die Anlage alle möglichen Schienenteile, mit Ausnahme der flexiblen Schiene, die es damals gab. Ich habe ja zwar schon öfters aufgrund von Platzmangel mit dem Gedanken gespielt, das Schienenmaterial zu verkaufen und die Fahrzeuge in die Vitrine zu stellen. Mir würde es nur sehr leid tun, da ich weiß wie stolz wir früher auf das Sonderschienenmaterial waren, wie bspw die Schikanen, die 4-Spuren, Kreuzung, Sprungschanze.....
hobby132 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 16:21
Dann hast du ja zumindest schon mal das beste Basismaterial. Die V1er laufen einfach am besten.
Ja ich finde auch das V1 Material hat einen ganz eigenen Charakter, der auch mehr die Rennstimmung der originalen Vorbilder vermittelt, als die nachfolgenden V2 + V3 Serien.

Antworten