Autos herrichten - Bahn restaurieren

Alles zur Carrera Servo 140

Autos herrichten - Bahn restaurieren

Beitragvon Bruchtal77 » Sa 17. Mär 2018, 14:25

Hallo zusammen. Ich bin gerade dabei die Servo 140 aus meiner Jugendzeit wieder zu restaurieren bzw. aufzubauen. Es handelt sich um die Variante mit den breiten Stromleitern - die Bahn muss aus der Zeit 1983/84 stammen. Dazu habe ich einige Fragen:
1) Schienen: Hier habe ich im Forum schon vielen gelesen: Stromleiter mit Schleifklotz reinigen - Schienen mit Scubbs-Tüchern reinigen. Das sollte machbar sein. Wenn jemand noch weitere gute Tipps hat bitte melden.
2) Fahrzeuge: Ich habe noch den Ford Capri sowie Porsche 935 aus dem Starterset. Diese beiden sind im Moment im zerlegten Zustand. Ein Motor geht noch einer defekt. Wo bekomme ich die Kondensatoren her bzw. gibt es noch Mabuchi Motoren oder Nachbau??
3) Ritzel für die Lenkung: Ich habe noch mehrere FZ die funktionieren allerdings die Lenkritzel aus Kunststoff gebrochen sind. Wo kann ich hier am besten neue beziehen bzw. die Variante in Messing??
4) Reifen: Bei meinen ganzen FZ handelt es sich im V1 Versionen. Die Reifen sind alle hart. Welche würdet ihr am besten empfehlen. Ausser für den Ferrari (konische Reifen) benötige ich für die ganzen anderen FZ die geraden Reifen.

Ich würde mich freuen wenn auf meine Anfragen viele Antworten kommen würden damit ich die Bahn so schnell wie möglich wieder zum Laufen bringen könnte.

Schon mal vielen Dank im Voraus. Werde euch auf dem Laufenden halten bzw. bestimmt noch ganz viele Fragen haben...
Bruchtal77
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:09

Re: Autos herrichten - Bahn restaurieren

Beitragvon Commander » So 18. Mär 2018, 12:40

Hallo Unbekannter.
Schienen kann man natürlich mit den sauteuren SCRUBS Tüchern reinigen, allerdings werden Sie auch mit dem General und einem Microfasertuch ( Hara oder Ähnliches ) sauber.
Ich nehme immer so einen komischen Microfaserhandschuh von meiner Frau.
Mabuchimotoren gibt es immer mal wieder bei Ebay oder man kann sich direkt diverse Rennmotoren mit langer Welle bei verschiedenen Anbietern bestellen ( evt anderer Regler notwendig )
Ritzel für Mabuchi Motoren gibts bei verschiedenen Händlern ich nenne mal unseren Hauslieferanten heisse-reifen.com . Da bekommt man auch die Reifen. Ich empfehle 40A der Firma Ortmann für beide Felgenarten zu benutzen. Es gibt billigere Reifen aber langfristig führt kein Weg an Ortmännern vorbei. ( meine pers. Meinung )
Hoffe erstmal geholfen zu haben ansonsten immer fragen dafür sind wir da.
Gruß Armin
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 900
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen


Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste