Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Alles zur Carrera Servo 140

Re: Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Beitragvon spaijagaeng » Mo 9. Mär 2015, 17:13

Mal ne ganz blöde Möglichkeit - die erste und zweite Schiene nach der Anschlussschiene tauschen.
spaijagaeng
 
Beiträge: 189
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 11:15
Wohnort: Mayen

Re: Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Beitragvon huanza2001 » Mo 9. Mär 2015, 19:38

Danke für Deine Antwort!

Glaub nicht dass das funktioniert, weil der Bus auf so gut wie
allen Schienen außer der Anschlusschiene und der ersten danach und davor stecken bleibt. Aber ausprobieren kann ich's ja mal!
huanza2001
 
Beiträge: 39
Registriert: So 25. Jan 2015, 12:05

Berg-und Talbahn

Beitragvon Rufus » Mo 9. Mär 2015, 20:52

Aufsetzen des Chassis auf der Bahn...Probleme mit der Bodenfreiheit deiner Kisten !!!

..entweder sind deine Reifen nix
Also zu klein im Durchmesser ! (40b Ortmann passen)
oder
...die Schienen sind krumm geschrumpft.
Also die lagen einfach zu lange in der Wärme..der Kunstoff schrumpft (siehe alte V1er Karossen) ...die Schienen machen wegen dem Slot die biege...hä,hä..Quatsch...wölben sich halt quer zur Fahrtrichtung
..das wäre dann :poo: :poo: :poo: :poo: :poo: :poo: :lookaround: :poo: :poo: :poo: :poo: :poo: :poo:

grüße :bye:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3046
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Beitragvon huanza2001 » Di 10. Mär 2015, 16:54

:danke: für deine Antwort!

Das würde dann also heißen, dass die Schienen mit den
schmalen Leitern besser sind? Weil die ja keine Rille zu slotten haben.
Gegen die Wölbung kann man dann wahrscheinlich
nix machen...
Aber ich probier das mit dem abschleifen erst einmal und
sonst kauf ich mir halt noch Reifen und wenns dann noch nicht funzt :poo: ...
... muss ich neue Schienen kaufen... :heul: :crying: :cry: :?

Gruß :)
huanza2001
 
Beiträge: 39
Registriert: So 25. Jan 2015, 12:05

Re: Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Beitragvon oerk » Di 10. Mär 2015, 17:05

Es liegt nicht an der Rille. Den Knubbel unter dem Getriebekasten abschleifen bringt auf alle Fälle was. Ansonsten stell mal deine Autos auf eine ebene Fläche und schau, ob sie unter den Hinterreifen genug Bodenfreiheit haben.

Noch besser, poste ein Foto davon.

So habe ich alle Probleme mit Aufsetzen auf 140er Schienen gelöst. Wer sagt dir, dass deine neu gekauften Schienen nicht das gleiche Problem haben?
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4341
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Beitragvon huanza2001 » Di 10. Mär 2015, 19:31

Hier mal ein Bild vom Hindi-bus:

IMG_0621.JPG


Bodenfreiheit hat er, der "Knubbel" steht allerdings schon ziemlich weit heraus.
Das in Verbindung mit verzogenen Schienen ist dann wahrscheinlich das
Problem. Ich werd dann mal versuchen das Teil wegzuschleifen und berichte
dann ob's funzt.

Gruß :-)
huanza2001
 
Beiträge: 39
Registriert: So 25. Jan 2015, 12:05

....laaaaaft

Beitragvon Rufus » Di 10. Mär 2015, 21:51

Bild is immer gudd !

..deine Hinterreifen sind bischen zu klein.
huanza2001.JPG


..selbst mit den 40b wird's bereits mit krummen Schienen eng...ein halber Millimeter sind Welten :updown:
..neue größere Reifen drauf und Knubbel abflachen :shake: :sweat: :thumbsup:
dann laaaft der auch auf etwas krummen Schienen.


koi dickere Hinterreifen da?
..bis dahin: kleb mal einen Streifen (gleich breit wie Reifen) Doppelseitiges Klebeband hinten rundum drauf...ein-zweimal rum,
...selbst wenn's böschen eiert...nur moo gugge ob'a laaaaft :lol3:


..die schmalen Leiter gefallen zwar besser...koi Plan ob die sich auch mit der Zeit verbiegen??
...sind aber schlechter für die Schleifer...Haltbarkeit sowie Kontakt.


grüße, Sven
Zuletzt geändert von Rufus am Mi 11. Mär 2015, 07:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3046
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Beitragvon oerk » Di 10. Mär 2015, 23:19

Jo, Querschnitt der Hinterreifen zu klein. Ich weiß, :poo: wenn man alle ersetzen muss, aber du kommst in dem Fall nicht rum.

Selbst Ortmann empfiehlt für diese Felgen Reifen mit zu niedrigem Querschnitt, besser immer die 40a für die Metallfelgen nehmen, die passen auf alle V1er.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4341
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Beitragvon Rufus » Mi 11. Mär 2015, 00:44

:oops: sorry...stimmt ja :knockout: ...40a ...mit der 132er verwechselt 34 b

Alles vergessen :patsch: muß mal wieder was in 140 bauen ... :pig: gudd
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3046
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Servo 140 Hindi-Bus bleibt stecken

Beitragvon huanza2001 » Mi 11. Mär 2015, 21:27

Also die 40a passen dann für konische und normale V1er Felge??
huanza2001
 
Beiträge: 39
Registriert: So 25. Jan 2015, 12:05

VorherigeNächste

Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 5 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste