Austausch der Beleuchtung

Alles zur Carrera Servo 140

Austausch der Beleuchtung

Beitragvon Wieben7 » Do 17. Nov 2016, 15:27

Hallo zusammen,

trotz langer Recherche im Netz komme ich beim Versuch des Austausches einer defekten Glühlampe meines Porsches 924 (siehe Fotos) nicht weiter. Habt ihr einen Link für mich, unter dem ich weiterführende Informationen finde? Bestmöglich wären Bilder wie die Glühlampen direkt verkabelt werden. Nach dem Zusammenbau fährt mein Fahrzeug nicht mehr, da offensichtlich ein Kurzschluss entsteht (Warnlampe am Travo leuchtet rot).

Ich freue mich pber jede Unterstützung!

Danke
Oliver

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Wieben7 am Do 17. Nov 2016, 20:07, insgesamt 4-mal geändert.
Wieben7
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Nov 2016, 14:59
Wohnort: Lüneburg

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon oerk » Do 17. Nov 2016, 16:37

Hallo Oliver,

der 924er hat doch nicht die Glühlampen mit Fassung mit der komplizierten Halterung, oder? Das müssten einfache Glühlämpchen mit Drähten dran sein.

Also wenn die zwei Drähtchen am Motor angeschlossen sind und nicht irgendwo auf dem Weg zusammenkommen, muss der Kurzschluss an der Lampe selbst liegen (bin mir nicht sicher ob das überhaupt möglich ist oder ob ich den Fall schon je hatte).

Mach mal Bilder!

Grüße,
Stefan
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4340
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon Commander » Do 17. Nov 2016, 18:55

Neeee, ich denke da ist das 5teilige längliche Teil verbaut wo man die einzelnen Kontakte der Birnchen in die richtige Lage bringen und verklemmen muss. Da gibt's Ruck Zuck ne Berührung und dementspr. nen Kurzen.
Learning by doing ist angesagt.....
Zuletzt geändert von Commander am Sa 19. Nov 2016, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 899
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon Wieben7 » Do 17. Nov 2016, 20:05

Habe jetzt Fotos hinzugefügt. Zwei Kupferplättchen werden durch eine hauchdünne Isolierschicht voneinander getrennt. Darüber liegt dann wieder eine Kunststoffschicht. Wo und vor allem WIE ich die langen Glühlampendrähte da unterbringen soll ist mir ein Rätsel. Totaler Fummelkram. :sweating: Vielleicht gibt es einen Trick!?

Und wisst ihr wo ich neue, etaws längere Schrauben bekomme? Die Gewinde sind schon ziemlich durch vom vielen Probieren...
Wieben7
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Nov 2016, 14:59
Wohnort: Lüneburg

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon Commander » Fr 18. Nov 2016, 17:33

Der Trick ist das Element ausserhalb der Karosse erst zu schichten, Kunststoffteil mit Führung, je ein Draht von jeder Lampe, Kupferteil ( darauf achten das der Lötpunkt auf dem Blech nach hinten zeigt und mgl. unten ist )dann den Isolator , das 2te Lötblech mit dem Lötpunkt nach oben oder auf die andere Seite, dann die 2ten Kontakte des Birnchens und den Deckel druff. Nun mit der mittleren Schraube leicht fixieren und die Birnchen so ausrichten das Sie in die Lampenfassungen passen. Festziehen, dann mit den äusseren Schrauben an die Karosse anschrauben ( natürlich erst Funktionstest machen.)
Hoffe das war verständlich, wenn die Lötpunkte auf dem Blech zueinander zeigen gibt's gerne nen Kurzen.
Gruß Armin
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 899
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon Commander » Fr 18. Nov 2016, 17:41

Nur mal so, falls die Kiste nicht lenkt ist bestimmt das Kunststoffritzel vorne auf dem Motor gerissen und treibt die Umlenkunkung nicht richtig an....
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 899
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon K@rsten » Fr 18. Nov 2016, 18:56

Commander hat geschrieben:Nur mal so, falls die Kiste nicht lenkt ist bestimmt das Kunststoffritzel vorne auf dem Motor gerissen und treibt die Umlenkunkung nicht richtig an....


Hast du das auf dem Foto erkannt (dann Mail mir bitte die Adresse deines Optikers :tongue-wink: ) oder generell als Tipp, da die Kunststoffritzel sowieso meistens kaputt sind?

Gruß

KArsten
--
Servo Team Westfalen-
Team des deutschen Servo 140 Meisters 2018
Benutzeravatar
K@rsten
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 17:53
Wohnort: 44536 Lünen

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon Wieben7 » Sa 19. Nov 2016, 09:42

Habt ihr Fotos der Beleuchtungsanbringung eurer Fahrzeuge?
Wieben7
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Nov 2016, 14:59
Wohnort: Lüneburg

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon Commander » Sa 19. Nov 2016, 11:07

@Karsten. Gucken ist ja leider nicht mehr so meins aber ich habe es bei all meinen Mabuchi Kisten erst ein oder zweimal erlebt das die Ritzel heile waren. Bei den Bühlern ist es genau anders herum.
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 899
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: Austausch der Beleuchtung

Beitragvon Wieben7 » So 20. Nov 2016, 21:09

@Commander: Danke! Der Zusammenbau fällt nun leichter, einen Kurzen gibt es trotzdem immer noch. Vielleicht ist tatsächlich die Lampe defekt. Mir fehlt noch mindestens 1 Lampe. Wisst ihr, wo ich die Lampen kaufen kann? Bei eBay habe ich Lampen ohne Kabel gekauft, das Löten funzt nicht...

Zum Thema Lenkung:
(1) Wenn ich das Ritzel bewege, greift es in das andere Zahnrad welches sich dann auch bewegt. Ist das ein Beweis dafür, dass das Ritzel noch intakt ist? Falls nein, wie kann ich ohne Ausbau des Motors prüfen, ob das Ritzel defekt ist?

(2) Der Ausschlag der Bewegung geht nur leider nicht bis zum Lenkgestänge. Im Netz habe ich einen Beitrag gesehen, in dem eine dünne Kunststoffplatte zwecks Überbrückung des Abstandes eingeklbt wird. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Hilfestellung?

Gruß
Oliver
Wieben7
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Nov 2016, 14:59
Wohnort: Lüneburg

Nächste

Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 4 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste