Bilder der Original-Schienen ( Archiv-ID: 905, oerk )

Alles zur Carrera Servo 140

Re: Impulse mit Totenabschnitt oder Fahrspannung ( Archiv-ID: 982, Andre )

Beitragvon Archiv » Do 26. Feb 2004, 16:35

Ursprünglich gepostet von: Admin

Importiert aus Parsimony-Archiv (Servo-Forum 2002-2004)

Geschrieben von Andre www.servo160.de am 26. Februar 2004 16:35:32: Rubrik: servo140
Als Antwort auf: ( Archiv-ID: 963 ) Re: Impulse mit Totenabschnitt oder Fahrspannung geschrieben von Detlef am 25. Februar 2004 20:59:17:


»>was lernen wir daraus? richtig: blackbox bauen! entweder die von mir , oder die von badenslot .... laufen beide problemlos....
»>andre
»ok, für die gibt es sogar einen Schaltplan ;-))))
»Was mir trotzdem nicht klar ist: kann ich mit der Blackbox den Racing-Computer oder den Rundenzähler ansteuern?
»Grüße Detlef

nein, kannst du nicht.

andre



Archiv
 
Beiträge: 14981
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:00

Re: Impulse mit Totenabschnitt oder Fahrspannung ( Archiv-ID: 983, Andre )

Beitragvon Archiv » Do 26. Feb 2004, 16:38

Ursprünglich gepostet von: Admin

Importiert aus Parsimony-Archiv (Servo-Forum 2002-2004)

Geschrieben von Andre www.servo160.de am 26. Februar 2004 16:38:59: Rubrik: servo140
Als Antwort auf: ( Archiv-ID: 969 ) Re: Impulse mit Totenabschnitt oder Fahrspannung geschrieben von Lenkchris am 25. Februar 2004 22:26:55:


»>>Hallo,
»>>ich kann mittlerweile nachvollziehen, warum CArrera später auf Dead-Strip gegangen ist.
»>>Da ich gerade ein paar Probeschaltungen für Impulserfassungen gebaut habe, zeigt sich, daß Impulse aus Fahrspannungen schwer zuverlässig zu gewinnen sind, denn Impulsstärke ist von Speed (Spannung am Auto) abhängig, wenn Fahrzeug nur rollt, wo kommt dann die Spannung her?????
»>>Schwache Impulse können leicht ignoriert werden, starke führen zur Fehlauslösung beim 2.Auto...
»>>Hinzukommt, daß je nach Lenkung unterschiedliche Polaritäten an den Impulsschienen anliegen...
»>>Dead-strip muß nur Stromkreis schließen, allerdings weiterfahren geht nach Stillstand nur mit Anschieben........
»>>
»>>Gruß Lchris
»>>
»>>
»>was lernen wir daraus? richtig: blackbox bauen! entweder die von mir , oder die von badenslot .... laufen beide problemlos....
»>andre
»
»Ja, ja das könnte so einer daraus schließen und folgern, doch für mich bedeutet das "nur", die Impulse müssen halt technisch sauber gefiltert, verstärkt und gespeichert werden.
»Es gibt halt nicht eine ganz einfache (elektronische) Lösung, doch z.B. Tanken mit selbstständigem Anfahren muß es schon (zumindest für mich ;-)))))) sein.
»Wie ich das mache, weiß ich schon ;-))), ist bei mir wie bei anderen auch mehr eine Frage der Zeit...
»Das Projekt -Impulserzeugung unter der Schiene- wird mit Sicherheit durchgezogen...das waren nur die ersten "Prosa-Zwischenmeßergebnisse":-)))))
»Gruß LChris
»
das liest man gerne :-)

wird deine lösung die autos vor dem automatischen anfahren auch noch mal kurz entfusseln ? *gg

Andre


Archiv
 
Beiträge: 14981
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:00

Re: Danke! (n/t) ( Archiv-ID: 989, Detlef )

Beitragvon Archiv » Do 26. Feb 2004, 21:38

Ursprünglich gepostet von: Admin

Importiert aus Parsimony-Archiv (Servo-Forum 2002-2004)

Geschrieben von Detlef am 26. Februar 2004 21:38:11: Rubrik: servo140
Als Antwort auf: ( Archiv-ID: 982 ) Re: Impulse mit Totenabschnitt oder Fahrspannung geschrieben von Andre am 26. Februar 2004 16:35:32:




Archiv
 
Beiträge: 14981
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 12:00

Vorherige

Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste