Meine Bahn mit Basteleien....

Alles zur Carrera Servo 140
Benutzeravatar
bert.50
Beiträge: 371
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 11:35
Wohnort: Bayern

Meiner Einschätzung nach zu Gefährlich...

Beitrag von bert.50 »

Rufus hat geschrieben: Do 28. Sep 2023, 20:15 Viele haben sich mittlerweile die kleinen Trafos aus China beschafft...die schmeissen geglättete Spannung raus.
...besser für alles an der Servo.

..Hatte zwei in Ausham mit...keine Klagen...gleiche Funktion, nur erheblich leichter als mein Futschelloch :crying:
Das stimmt. Habe mir nach dem Hinweis hier vor Monaten dann auch gleich zwei unterschiedliche Fabrikate dieser Netzteile bestellt. Du hast recht, dass sie funktionell einwandfrei funktioneren und die gewünschte Spannung am Ausgang gut zur Verfügung stellen.

Was mir aber immer wieder dazu durch den Kopf geht:
Diese Netzteile haben auf keinen Fall CE und entsprechen nicht den CE-Richtlinien. Dies habe ich bereits mit Messungen überprüft. Dass sie EMV mäßig die Grenzen nicht einhalten sondern massiv reißen ist verifiziert.
Und dann will ich nicht wissen, wie es bei der elektrischen Sicherheit aussieht. Meiner Meinung nach, stellen diese Geräte KEINE Sicherheits-Trennung her!
Und wenn damit die Autorennbahn versorgt wird, sind die blanken Stromleiter auf den Schienen jederzeit von Erwachsenen und Kindern berührbar. Damit habe ich einfach ein mulmiges Gefühl...

Labornetzteile und Netzteile für Spielzeug bieten hier ausreichenden Schutz.
Bild
ESR160 digital: echter Mehrfahrzeugbetrieb für die Servo 160 im Retro Look
@electricstreetracing

Benutzeravatar
Commander
Beiträge: 1381
Registriert: So 12. Mai 2013, 11:23
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Meine Bahn mit Basteleien....

Beitrag von Commander »

Bei Meinen war so ein asiatischer Stecker mit Adapter für unsere Schuko Steckdosen dran, hab ich entfernt und direkt nen gescheiten Stecker dran gemacht. Kupferdurchmesser im Anschlusskabel ist schon sehr übersichtlich und Schutzleiter ist auch nich dran. Funktioniert aber tadellos.
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"

Benutzeravatar
bert.50
Beiträge: 371
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 11:35
Wohnort: Bayern

Re: Meine Bahn mit Basteleien....

Beitrag von bert.50 »

Genau so einen habe ich unter anderem auch bekommen - Modell KJS-1509 von Kejiesheng. Bei diesem steht nichtmal das "chinese export" CE drauf - in diesem Fall wurde nicht mal versucht, so zu tun, als ob man die Standards einhält ;-).
Dieses Gerät dürfte im europäischen Wirtschaftsraum gar nicht vertrieben werden. Das darf man wegen fehlender Zertifizierung gleich wieder zurücksenden.

Ja, betreffend der Ausgangsspannung funktionieren sie gut - ans Netz kommen sie bei mir nicht - zeige zwei dieser Geräte als Anschauungsobjekte in CE, EMV- und Sicherheitsschulungen.
Bild
ESR160 digital: echter Mehrfahrzeugbetrieb für die Servo 160 im Retro Look
@electricstreetracing

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 422
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 09:38
Wohnort: Irgendwo im Wienerwald :)

Re: Meine Bahn mit Basteleien....

Beitrag von Ronny »

Also um auf die Konstantspannungsquellen zurück zu kommen.

Bin Heute sicher 50 Runden mit viel Vollgas gefahren. Die halten auch 24 Volt aus. Auf mehr bin ich nicht gegangen weil mehr brauche ich nicht. :)

Und um 1.59 das Stück ohne Goldcap sind die Dinger ihr Geld wert :)
D132 Technik im Servo 140 Auto.
Neuer Decoder - Neue Software und schon mit 6 Autos auf der S140 unterwegs. :dancing:
SD140 :)

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 4005
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:43
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Meine Bahn mit Basteleien....

Beitrag von Rufus »

Okay...dann biste zu langsam unterwegs :laugh-tears: ...oder dir fehlt der Gegner.
Denke das kann nicht auf Dauer halten...spätestens auf einem der Treffen mit großer Stecke und Vollgas umlenken...wird's sterben. :tongue-wink:
...leuchten die LEDs auch vernünftig hell?

...aber man könnte auch wirklich nur 2 LEDs pro Platine verbaue...und dafür 2 Platinen ins Auto.
fummeln an einem GoldCap...sind ja mini ...übereinander mit z.B. dickem Papier dazwischen :anbeten:
das hält dann Sorgenfrei :banana:
Zuletzt geändert von Rufus am Mo 2. Okt 2023, 17:12, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 4005
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:43
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Rufus geniale Licht-Schaltungen

Beitrag von Rufus »

bert.50 hat geschrieben: Fr 29. Sep 2023, 21:24 Lieber Sven,

Deine entwickelten Schaltungen und Leiterplatten für die verschiedensten Fahrzeugbeleuchtungen mit Bremslichtfunktion sind einfach genial, an die kommt meiner Meinung nach sowieso nichts heran... :respekt:
Ach du Scheisse...echt jetzt :embarrased: ...hab doch keine wirkliche Ahnung von dem Kram...alles nur
Versuch und Fehlschlag...Okay, meine Bastelkram-Ideen sind teilweise lustig umgesetzt und anspornend.
...is awa im Vergleich zu dem was du da gemacht hast Kindergarten :prost:
:daumen: Servo 160 Digital :daumen: ...alles läuft mit Original Reglern :red:
und die ganzen Funktionen :scared: Licht sowieso :tongue-squint:
...Leute, schaut Euch die Filme an :thumbsup: :anbeten:

:roll: bin am grübeln... ein 160er Festaufbau passt locker unters Bett bei mich :kiss:
bert.50 hat geschrieben: Fr 29. Sep 2023, 21:24 Ich freue mich schon sehr lange, wenn wir mal in "echt" persönlich quatschen können, leider konnte ich ja nicht nach Ausham kommen, da ich genau in dieser Woche dann krank wurde :x . Aber ich freue mich und gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir es mal schaffen :prost: .

Beste Grüße :waving:
:crying: ...letztes Ausham war ich das erste mal "Out of Order" seit meinem ersten Treffen bei unserer
liebgewonnenen Oerkschen Fam. :kiss: :love:
Haben danach alle geschwärmt von deiner 160er Digital ..
...dieses Jahr hatte ich gehofft dich auch mal besoffen zu sehen...das ist auch eins der besten Projekte hier. :dancing:
Quatsch :laugh-tears: Meine dein 160er Digital Projekt...da kommt lange nix danach ...nimmt die ersten 3 Plätze ein :up:

:dancing: .Treffen...das bekommen wir noch hin :bye:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 4005
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:43
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Der Trafo und sein Kind

Beitrag von Rufus »

bert.50 hat geschrieben: Sa 30. Sep 2023, 09:57 Genau so einen habe ich unter anderem auch bekommen - Modell KJS-1509 von Kejiesheng. Bei diesem steht nichtmal das "chinese export" CE drauf - in diesem Fall wurde nicht mal versucht, so zu tun, als ob man die Standards einhält ;-).
Dieses Gerät dürfte im europäischen Wirtschaftsraum gar nicht vertrieben werden. Das darf man wegen fehlender Zertifizierung gleich wieder zurücksenden.

Ja, betreffend der Ausgangsspannung funktionieren sie gut - ans Netz kommen sie bei mir nicht - zeige zwei dieser Geräte als Anschauungsobjekte in CE, EMV- und Sicherheitsschulungen.

Hab auch zwei Versionen...also 2x Modell KJS-1509 von Kejiesheng...aber einer davon ohne Schukostecker,
awa dafür wurde ein Euro-Adapter mitgeliefert :) ...ansonsten äußerlich Baugleich, inklusive Beschriftung...zumindest auf den ersten Blick...muß mal genauer hinschauen :roll:

:achtung: ...Oweh, erschreckende Neuigkeiten :achtung: was aber heutzutage nicht mehr verwundert :lol3:
Ziehe meine Ahnungslose Empfehlung für diese Elektroschocker zurück :achtung:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....

Benutzeravatar
bert.50
Beiträge: 371
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 11:35
Wohnort: Bayern

Re: Rufus geniale Licht-Schaltungen

Beitrag von bert.50 »

Rufus hat geschrieben: So 1. Okt 2023, 21:15 Ach du Scheisse...echt jetzt :embarrased: ...hab doch keine wirkliche Ahnung von dem Kram...alles nur
Versuch und Fehlschlag...Okay, meine Bastelkram-Ideen sind teilweise lustig umgesetzt und anspornend.
Ja, echt. Und dann noch zusätzlich die dritte Bremsleuchte - einfach TOP :fluestern: :daumen:
Rufus hat geschrieben: So 1. Okt 2023, 21:15 :roll: bin am grübeln... ein 160er Festaufbau passt locker unters Bett bei mich :kiss:

Aber sicher doch! :love: :lol2: Deine "Tisch-Bahn" unter Glas würde es Dir sicher durchgehen lassen, wenn sie noch einen großen Bruder bekommen würde ;) :driver:
Rufus hat geschrieben: So 1. Okt 2023, 21:15 Haben danach alle geschwärmt von deiner 160er Digital ..
...dieses Jahr hatte ich gehofft dich auch mal besoffen zu sehen...das ist auch eins der besten Projekte hier. :dancing:
Quatsch :laugh-tears: Meine dein 160er Digital Projekt...da kommt lange nix danach ...nimmt die ersten 3 Plätze ein :up:
Danke :embarrased: !
Das bekommen wir noch hin, hier dann mal ein spannendes "Nachtrennen" abzuspielen :dancing: :prost:
Und ich werde Dich sicher auf ein :prost: einladen :prost: :updown:
Bild
ESR160 digital: echter Mehrfahrzeugbetrieb für die Servo 160 im Retro Look
@electricstreetracing

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 422
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 09:38
Wohnort: Irgendwo im Wienerwald :)

Re: Meine Bahn mit Basteleien....

Beitrag von Ronny »

Hab mir mal die Arbeit angetan und meine aktuelle Bahn in Slotdings eingegeben.
1699450828364.jpg
D132 Technik im Servo 140 Auto.
Neuer Decoder - Neue Software und schon mit 6 Autos auf der S140 unterwegs. :dancing:
SD140 :)

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 422
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 09:38
Wohnort: Irgendwo im Wienerwald :)

Re: Meine Bahn mit Basteleien....

Beitrag von Ronny »

So Cool ich freu mich schon wenn ich fertig bin und in der Nacht meine Runden flitzen kann
1699548418845.jpg
D132 Technik im Servo 140 Auto.
Neuer Decoder - Neue Software und schon mit 6 Autos auf der S140 unterwegs. :dancing:
SD140 :)

Antworten