Anfängerfragen

Alles zur Carrera Servo 132

Anfängerfragen

Beitragvon MJC » Fr 23. Mai 2014, 13:26

Hallo!

Hab gerade nach 35 Jahren Dachboden eine Carrera Servo 132 Grundpackung aus meiner Kindheit erfolgreich in Betrieb genommen. Neue Reifen hab ich mir schon online besorgt. Jetzt flitzen meine 2 damals geliebten Starterpack- Fahrzeuge wieder so richtig.

Mein 3,5 Jähriger Sohn schaut ganz begeistert, was es da schon gegeben hat, wie "Papa" noch ein Bub war.

Ich hab jetzt natürlich Lust auf mehr bekommen. Die eine oder andere Sache hab ich damals ja teils aus finanziellen Gründen nicht bekommen.

1. Wo kann man zu einem fairen Preis den Fuhrpark (nicht unbedingt Vitrinenfahrzeuge) aufstocken?

2. Kann man mehr als 2 Rennfahrzeuge gleichzeitig betreiben? Ev. mit einem zusätzlichen Trafo ?

3. Kann man ein Rennfahrzeug auch als Hindernisfahrzeug einsetzen, wenn ja wie?

4. Womit soll ich nach 35 Jahren die Zahnräder ölen?

Bitte um zahlreiche Rückmeldungen!
MJC
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:15

Re: Anfängerfragen

Beitragvon oerk » Fr 23. Mai 2014, 13:37

Hallo MJC,

herzlich willkommen!

1. Eigentlich nur ebay oder, wenn du Glück hast, auf Slotcarbörsen. Vielleicht hast du noch auf Flohmärkten Glück, das ist bei der 132er aber eher schwierig.

2. Nur mit der DFB-Elektronik:
http://www.servospeedway.de/Basteleien/ ... chnik.html

3. Du kannst die Feststelltaste am Regler verwenden, aber das funktioniert nicht besonders gut. Hindernis-BMWs und die zugehörigen Adapter sind nicht besonders teuer, lohnen sich aber.

4. Ballistol, WD40, Öl aus dem Modellbau-Bereich... eigentlich jedes nicht-harzende Öl
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4341
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Anfängerfragen

Beitragvon servobär » Sa 24. Mai 2014, 06:53

Hallo Christof,
schön, dass Du hier her gefunden hast. Hier bekommst Du sicher alle guten Tipps, die Du brauchst um Deine Bahn richtig flott zu bekommen. Es gibt eigentlich nur eine Möglichkeit noch mehr Input zu bekommen und das wäre die Teilnahme an einem unserer Servotreffen.
Viel Spaß und Freude hier und an Deiner Bahn Gruß Thomas
Bild
Benutzeravatar
servobär
 
Beiträge: 92
Registriert: So 12. Mai 2013, 09:28
Wohnort: Belm

Re: Anfängerfragen

Beitragvon Lollipop_007 » Sa 24. Mai 2014, 21:34

Ausm Rheinland ein herzliches Welcome im Servo Forum,
Mensch schon wieder ein Österreicher,
ob Carrera die Servo jetzt neu auflegt? :dancing:
Haben ist besser als brauchen
Lollipop_007
 
Beiträge: 847
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:41
Wohnort: Neuwied

Weitere Anfängerfragen !!!!!

Beitragvon MJC » Mi 4. Jun 2014, 07:46

Danke für Euer erstes Feedback.

Hab mittlerweile eine zweite Grundpackung mit viel Zubehör (auch ein Porsche 928 rot mit funktionsfähigen Klapplichtern war dabei) auf Ebay erstanden und bin bereits am Basteln.

Jetzt noch ein paar Fragen:

1. Hab jetzt 2 Trafos: 53716 und den stärkeren 53718. Kann ich die alten Autos bedenkenlos auch mit dem 53718 betreiben, oder wird's denen dann zu "heiss"?

2. Auch ein Hindernisadapter war dabei. Auf einem Foto hab ich gesehen, dass die Hindernisautos beide Schleifer in die gleiche Richtung montiert haben.
Kann ich einfach auf einen übrigen lenkbaren Auto die Schleifer in gleicher Weise montieren und dieses dann als Hindernisfahrzeug mit dem Adapter betreiben?

Würde mich über Tipps freuen!

LG Christof
MJC
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:15

Re: Anfängerfragen

Beitragvon oerk » Mi 4. Jun 2014, 08:21

Hallo Christof,

zu 1.: der 53718 ist überhaupt kein Problem, ehrlich gesagt ist der für die 132er eher noch unterdimensioniert. Die Fahrzeuge vertragen noch deutlich höhere Spannungen. Versuch den 18er mal zu brücken, dann weißt du was ich meine - dann brauchst du allerdings für jede Spur einen. Für die Luxuslösung such im Forum nach RST.

zu 2.: nein, das reicht nicht. Der Hindernisadapter moduliert eine Wechselspannung auf. In den H-Fahrzeugen ist eine einfache Schaltung bestehend aus Kondensator und Diode, die aus der Wechselspannung wieder eine Gleichspannung für den Motor macht. Es wäre zwar theoretisch möglich, diese Schaltung in ein normales Fahrzeug einzubauen, allerdings ist die Getriebeübersetzung zu lang, d.h., ein normales Fahrzeug würde nicht genug Drehmoment aufweisen. Warte lieber, bis du ein richtiges Hindernisauto bekommst, so selten sind die nicht, da läuft dir bestimmt mal einer zu einem vernünftigen Preis rein.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4341
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell


Zurück zu Servo 132

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste