Neues aus dem Servokeller...

Alles zur Carrera Servo 132
Benutzeravatar
lubomir
Administrator
Beiträge: 1182
Registriert: So 12. Mai 2013, 23:26

Von wegen Sommerloch 4

Beitrag von lubomir »

Beim nächsten mal geht mit der Serienfertigung der Gehäuse für die Davic-Drücker weiter.
Hier die ersten Vorbereitungen:
Drücker (auf Französich: la poignée)
Drücker (auf Französich: la poignée)
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR

Benutzeravatar
lubomir
Administrator
Beiträge: 1182
Registriert: So 12. Mai 2013, 23:26

Von wegen Sommerloch 5

Beitrag von lubomir »

Torsten von Heisse Reifen hat 132er Käfigritzel beim ursprünglichen Carrera-Zulieferer nachfertigen lassen.

Hab gleich mal 10 Stück bestellt, damit ich keine Motoren mit intakten Käfigen mehr schlachten muss.
Augescheinlich ist die Qualität top, es ist kein Unterschied zu den Originalen erkennbar. Auch der wichtige seitliche Bund, mit dem das Ritzel einen Luftspalt zum Käfigblech herstellt, ist dran.
Wir sind noch nicht zum Einbau gekommen, wenn es soweit ist, werde ich berichten und Bilder hochladen.
Und für die Sanierung des Käfigs werde ich ein Tutorial machen.
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR

Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 5100
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Servokeller...

Beitrag von oerk »

lubomir hat geschrieben:
Fr 2. Jul 2021, 00:56
Mit diesem Feedback kann dann seitens SCB in die Serienfertigung gegangen werden und der Engpass nach Wegfall der Parma Top-Qualifier ist behoben.
Ist ja sensationell, was hier vorangeht!

Der legendäre Truck läuft auch wieder, super :)

Die Nachrichten mit den Schleifern und Ritzeln sind sehr beruhigend!
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 3732
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:43
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Von wegen Sommerloch 1

Beitrag von Rufus »

lubomir hat geschrieben:
Fr 2. Jul 2021, 00:56
Im Keller gehts rund:
Hans-Peter Hoffmann von SCB (https://www.bahnlitze.de/de/schleifer-1-24.html) hat uns eine kleine Musterserie von seinen Schleifern versilberen lassen, insgesamt 8 verschiedene Typen.
Wir haben sie alle sauber dokumentiert in Testwagen eingebaut und sind nun dabei, sie nach Montagefreundlichkeit, Performance und Standzeit ranken. Es gibt bereits erstaunliche Erkenntnisse!
Mit diesem Feedback kann dann seitens SCB in die Serienfertigung gegangen werden und der Engpass nach Wegfall der Parma Top-Qualifier ist behoben.
Hi....hab diese von SCB vor etwa 2 Jahren auf Slotpoint.de entdeckt.
...funzen schon mal ganz vernünftig ...kommen dicht an die alten Parmas ran.
Schleifer 132 Servo Favorit seit Parma Ende. Rufus.jpg
Bleibt bitte dran...denke das wird saugudd :banana: :bye: :thumbsup: :kiss:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 3732
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:43
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Von wegen Sommerloch 5

Beitrag von Rufus »

lubomir hat geschrieben:
Fr 2. Jul 2021, 01:24
Torsten von Heisse Reifen hat 132er Käfigritzel beim ursprünglichen Carrera-Zulieferer nachfertigen lassen.

Hab gleich mal 10 Stück bestellt, damit ich keine Motoren mit intakten Käfigen mehr schlachten muss.
Augescheinlich ist die Qualität top, es ist kein Unterschied zu den Originalen erkennbar. Auch der wichtige seitliche Bund, mit dem das Ritzel einen Luftspalt zum Käfigblech herstellt, ist dran.
Wir sind noch nicht zum Einbau gekommen, wenn es soweit ist, werde ich berichten und Bilder hochladen.
Und für die Sanierung des Käfigs werde ich ein Tutorial machen.
Hi,

Freilauf schon mal saugudd....hoffe des Material ist Kariesresistent :banana:

Hab ne Frage :embarrased: (meckern geht imma)
...warum net gleich mit Presspassung für den Motor?

Beide Ritzel im 132er Käfig sind doch bis auf das Bohrloch Baugleich ?!
...nach mehrmaligem auf und abziehen von der Motorwelle mutiert ein Motorritzel automatisch zum Antriebsritzel.

Das gleiche Ritzel bräuchte ich mit Presspassung für die Motorwelle...des dann später (oder direkt)
als Antriebsritzel zu verbauen ist kein Problem...andersrum awa schon :crying:

LagerregaL...auf jeden Fall schonmal gudd :dancing: :up: saugudd :dancing:
Ritzel Roland F50 Ninco.jpg
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....

Lollipop_007
Beiträge: 906
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:41
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Von wegen Sommerloch 5

Beitrag von Lollipop_007 »

Rufus hat geschrieben:
So 4. Jul 2021, 17:59

Beide Ritzel im 132er Käfig sind doch bis auf das Bohrloch Baugleich ?!
...nach mehrmaligem auf und abziehen von der Motorwelle mutiert ein Motorritzel automatisch zum Antriebsritzel.

Das gleiche Ritzel bräuchte ich mit Presspassung für die Motorwelle...des dann später (oder direkt)
als Antriebsritzel zu verbauen ist kein Problem...andersrum awa schon :crying:
Ist alles lieferbar, schon seit einigen Wochen :dancing:
Haben ist besser als brauchen

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 3732
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:43
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Servokeller...

Beitrag von Rufus »

Hi Torsten :bye:
...kann die 132er Motorwellen- Käfigritzel zum aufpressen in deinem Shop nicht finden :confused: Hilfe bitte :embarrased:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....

Lollipop_007
Beiträge: 906
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:41
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Servokeller...

Beitrag von Lollipop_007 »

Ich möchte hier keinen link in meinen Shop setzen, aber Artikelnr. kann ich Dir nennen: HR-89011 und HR-89012-Kä.

LG
Torsten
Haben ist besser als brauchen

Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 3732
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 22:43
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

132er Käfigritzel für Motorwelle

Beitrag von Rufus »

Hi Lolli,

Dein HR-89011 ist das 132er Lenkritzel mit etwa 4,5mm Aussendurchmesser und 9 Zähnen.
Dein HR-89012-Kä ist das Käfigritzel ohne Presspassung mit 5,5mm Aussendurchmesser und 9 Zähnen.

...also HR-89012-Kä lässt sich nicht auf die 132er Motorwelle haltbar pressen....so hab isch des jetzt verstanden...logisch, was soll sonst dein grüner Haken und rotes Kreuz auf deinem Bild zeigen?

Was ich suche ist dein HR-89012-Kä mit Presspassung für die 132er Motorwelle!
Carrera Servo 132 Lenk 4,5- Käfig 5,5x9z - Ritzel .jpg
Alle Ritzel der 132er haben 9 Zähne...Beide 132er Käfigritzel sind bis auf den Bohrlochdurchmesser gleich, etwa 5,5mm Aussendurchmesser...Lenkritzel ist mit etwa 4,5mm das kleinere im Bild.

Bei der 140er isses einfacher...Alle gleich im AussenDurchmesser mit 8 Zähnen...Ein Ritzel für alles....bis auf die unterschiedlichen Presspassungen für Mabuchi und Bühler....sowie dem Antriebsritzel im Käfig, Langes Lenkritzel Messing und Kunstoff.

Grüße :bye:
IMG-20210705-WA0001.jpg
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....

Benutzeravatar
lubomir
Administrator
Beiträge: 1182
Registriert: So 12. Mai 2013, 23:26

Re: 132er Käfigritzel für Motorwelle

Beitrag von lubomir »

Rufus hat geschrieben:
Mo 5. Jul 2021, 15:46
Dein HR-89011 ist das 132er Lenkritzel mit etwa 4,5mm Aussendurchmesser und 9 Zähnen.
Dein HR-89012-Kä ist das Käfigritzel ohne Presspassung mit 5,5mm Aussendurchmesser und 9 Zähnen.

...also HR-89012-Kä lässt sich nicht auf die 132er Motorwelle haltbar pressen....so hab isch des jetzt verstanden...logisch, was soll sonst dein grüner Haken und rotes Kreuz auf deinem Bild zeigen?
OK, dein Bild von gestern sagt was anderes, aber die Ritzel auf der Motorwelle gehen doch fast nie hin, oder? Ist das nicht die absolute Ausnahme?
Und außerdem:
Haben die Bohrungen wirklich unterschiedliche Durchmesser? Oder hat nicht eher die Käfigachse einen geringeren Durchmesser als die Motorwelle?
Ich hab jedenfalls schon öfter verschlissene Käfigritzel auf die Motorwelle gepresst, wo sie noch mal ne Zeit gelaufen sind. (Die Motorwellenritzel hab ich im Gegenzug zum Käfigritzel gemacht. )
Durchgerutscht ist das nur ganz selten. Wenn das so war, habe ich das auf Verschleiss in der der Bohrung und nicht auf unterschiedliche Passungen geschoben.
Ich mess die Wellen morgen mal mit unserer neuen Schieblehre nach.
Bild
------------------------------
...weil I fahr' Stock-CAR

Antworten