Carrera Servo Kaufberatung Wiedereinsteiger

Systemübergreifende Themen, z.B. zur Elektronik, Zeitmessung etc.
Antworten
thegenuine
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:03

Carrera Servo Kaufberatung Wiedereinsteiger

Beitrag von thegenuine »

Hallo zusammen,

vor ein paar Jahren hatte ich schonmal eine Servo 160 und auch Servo 140. Hatte aber weder Platz noch Zeit zum Basteln und daher schnell wieder Interesse verloren.
Nun bin ich wieder infiziert und benötige ein paar Einsteiger Tipps.
Servo 132 fällt aufgrund der Größe und der Preise für mich raus.

1. Zu was würdet Ihr mir raten. Um nicht schnell wieder die Lust an Servo zu verlieren. Bzw. wo sind die Erfolge für einen Anfänger am größten. Servo 140 oder Servo 160?
2. Kostengünstig sind ja beide Maßstäbe zu erhalten. Wie sieht es aber mit Ersatzteilen aus? Wo gibt es mehr bzw. preiswerter? Servo 160 oder 140 (V1 o. V2)
3. Falls ihr mir zu 160 rät. Worauf sollte ich achten wie z.B. welche Schienen, welche Fahrzeuge?
Falls es die 140er wird. Hier auch welche Schienen, welche Chassis (V1,V2,V3)?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen, da ich mir ungern für den Versuch direkt beide Maßstäbe zulegen möchte.

PS: Gibt es vllt. jemanden der ein paar alte Carrera Kataloge doppelt hat und mir diese verkaufen könnte?

Viele Grüße

Benutzeravatar
oerk
Administrator
Beiträge: 4695
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:36
Wohnort: Fürstenzell
Kontaktdaten:

Re: Carrera Servo Kaufberatung Wiedereinsteiger

Beitrag von oerk »

Erstmal willkommen!

Wie so vieles im Leben, ist das nicht pauschal zu beantworten.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist 160 doch etwas spezieller, die Mechanik ist sehr fummelig und das Fahrverhalten spielzeughafter. Es gibt hier auch kaum welche, die 160 als einziges System haben (noch nicht mal seal ;) ).

Servo 140 ist somit sicher um einiges einsteigerfreundlicher.

Ersatzteilversorgung nimmt sich nicht viel.

Schienen 140: breite Leiter
Chassis 140: V1
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.

Benutzeravatar
Commander
Beiträge: 1069
Registriert: So 12. Mai 2013, 11:23
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Carrera Servo Kaufberatung Wiedereinsteiger

Beitrag von Commander »

Hallo Originaler.
Wenn Dir 100 km nicht zu weit zu fahren sind komme einfach vorbei und mache Dich am Objekt schlau und nehme direkt Deine neue Bahn in m 140er Massstab mit.
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"

Benutzeravatar
Servospeedway
Beiträge: 163
Registriert: Di 21. Mai 2013, 20:49
Wohnort: Ahaus (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Carrera Servo Kaufberatung Wiedereinsteiger

Beitrag von Servospeedway »

Komm zum Treffen
Ich liebe Zeitmessungen, besucht mich doch auf:
http://www.servospeedway.de oder http://www.myservo.de

Bild

thegenuine
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:03

Re: Carrera Servo Kaufberatung Wiedereinsteiger

Beitrag von thegenuine »

Vielen Dank für eure Hilfe.
Ich werde mir also eine 140er, breite Leiterbahnen und V1 Fahrzeuge besorgen.
Ich melde mich wieder hier, wenn ich etwas gefunden habe. Viele Grüße

Benutzeravatar
seal
Beiträge: 1004
Registriert: So 12. Mai 2013, 09:38
Wohnort: Sehnde

Re: Carrera Servo Kaufberatung Wiedereinsteiger

Beitrag von seal »

oerk hat geschrieben: Meiner bescheidenen Meinung nach ist 160 doch etwas spezieller, die Mechanik ist sehr fummelig und das Fahrverhalten spielzeughafter. Es gibt hier auch kaum welche, die 160 als einziges System haben (noch nicht mal seal ;) ).
Aber ich habe mich immerhin lange gewehrt..... :tongue-wink:
Servo 160 Ersatzteile-/Einstiegs-Thread:
https://servo-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=4&t=4090

Antworten