seals CTL-Probleme

Systemübergreifende Themen, z.B. zur Elektronik, Zeitmessung etc.

Re: seals CTL-Probleme

Beitragvon Massagejens » Mi 10. Dez 2014, 23:15

Geile Sache :thumbsup: :thumbsup:
Kommt der durch deine Schikane :red: die sind ja etwas enger am Anfang ?
Bild
Servo Team Westfalen -
Team des deutschen Servo 140 Meisters 2018
Benutzeravatar
Massagejens
 
Beiträge: 571
Registriert: So 12. Mai 2013, 13:15
Wohnort: Lünen

Re: seals CTL-Probleme

Beitragvon seal » Do 11. Dez 2014, 19:31

Massagejens hat geschrieben:Geile Sache :thumbsup: :thumbsup:
Kommt der durch deine Schikane :red: die sind ja etwas enger am Anfang ?


Ohne Probleme. Ist ja nur etwas breiter als die Stromleiter. Aber das bringt mich darauf, dass das mit beide Seiten gleichzeitig putzen bei mir nicht gehen kann - da wäre die Schikane im Weg...
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015

Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 931
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: seals CTL-Probleme

Beitragvon Massagejens » Do 11. Dez 2014, 19:49

da habe ich auch dran gedacht .. Helmut hat ja in Ibbenbüren eine schöne Möglichkeit der Doppelspurreinigung vorgestellt...

DSC_3666.JPG


gute Idee :daumen: weil beide Spuren gereinigt werden und es nicht ausbricht in den Innenkurven :thumbsup:

aber bei mir mit der Schikane leider nicht zu nutzen :crying:

schönen Grüß aus der Hindi-Schmiede ( die allerdings gerade ruht :grin: )
Bild
Servo Team Westfalen -
Team des deutschen Servo 140 Meisters 2018
Benutzeravatar
Massagejens
 
Beiträge: 571
Registriert: So 12. Mai 2013, 13:15
Wohnort: Lünen

Vorherige

Zurück zu Servo allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast