Seite 1 von 1

Zentrale Steuereinheit für Carrere Servo

BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 18:20
von andreas7001
Hallo.

Ich bewundere in diesem Forum immer wieder die elektrischen Steuerungen, welche hier präsentiert werden. Jetzt habe ich mich mal an eine zentrale Steuereinheit für die Rennbahn herangemacht, um alle Betriebszustände ohne Umstecken hinzubekommen.

Alles ist analog, alle Schalter arbeiten mechanisch. Das Gehäuse ist von Conrad. Die Frontplatte ist aus Edelstahl. Ein Freund hat sie mir gelasert. Es fehlt nur noch die Hintergrundbeleuchtung im Gehäuse (Hat dazu jemand eine Idee?).

Der rote Kippschalter links oben schaltet den Strom komplett an bzw. aus.

Der grüne Kippschalter links mittig ist für die Fahrbahnbeleuchtung. Die weiteren grünen Kippschalter sind für das Startermännchen, den Fahrbahntrafo, den Racing-Computer und die Service-Station.

Der linke Drehschalter schaltet den Ausgang vom Trafo entweder auf die Anschlussschiene oder den Racing-Computer (Eingang) oder die Service-Station (Eingang) oder den Starter (Eingang).

Der Drehschalter in der Mitte schaltet den Ausgang vom Racing-Computer auf die Anschlussschiene oder die Service-Station (Eingang) oder den Starter (Eingang).

Der rechte Drehschalter schaltet den Ausgang von der Service-Station auf die Anschlussschiene oder den Starter (Eingang).

Die Service-Station hat einen eigenen Trafo und schaltet auf der Bahn mittels Relais. So läuft nicht immer der ganze Bahnstrom darüber.

Ebenso beim Starter. Der Ausgang vom Starter ist zudem mit der Anschlussschiene verbunden. Der Starter ist von der Universal.

Montiert wird alles auf einer Art rollbaren Bürocontainer, der unter der Bahn verschwinden kann. Sobald ich den habe, mache ich mich an die externe Verkablung.

Guten Rutsch!

Andreas