Servo digital

Systemübergreifende Themen, z.B. zur Elektronik, Zeitmessung etc.

Re: Servo digital

Beitragvon dontupolev » Mo 3. Aug 2015, 15:45

Ahh, nu hab ich schon was mehr verstanden! :sweat:
Ich danke Dir! :thumbsup:

Tja da hilft nur eins; Selba ein Decodersystem bauen! :roll:

HaRR...!

...sag ich weil ich immer noch zu wenig darüber weiß!
Macht aber nix, denn der Beweis, dass Steuersignale übertragen werden, ist schon erbracht! Also ein Wagnis weniger!
Vielleicht sollte man sich zusammenfinden und zusammen mal nen "TestDavic" kaufen ?! :kinnkratz:

Danach halt eben schauen, ob es sich lohnen könnte oder was man unbedingt ändern muss!
Jemand Interesse???
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: Servo digital

Beitragvon oerk » Di 4. Aug 2015, 08:41

Ich weiß nicht so recht...

Die ganze Diskussion digital hatten wir vor zig Jahren schon.

Mit mehr als drei Autos ist eigentlich schon zu viel los auf der Bahn, nicht mehr kontrollierbar.

Selbst Helmuts DFB-System hat sich nicht durchgesetzt, obwohl dabei mit Standard-Autos und Standard-Reglern gefahren werden kann.

Der Riesen-Vorteil auf den Treffen ist ja momentan, dass jeder mit jedem Auto und jedem Regler überall fahren kann. Es ist alles standardisiert.

Ich persönlich würde schon gerne Digitalbetrieb sehen, und es wäre echt mal spannend wie es wäre, ein Rennen mit 4+ Fahrern zu fahren, da kommen sicher ganz andere Situationen und Spielmöglichkeiten auf. Aber ich befürchte, dass sich das nicht durchsetzen wird, selbst wenn es ein gut funktionierendes Standardsystem gäbe.
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4467
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Servo digital

Beitragvon Commander » Di 4. Aug 2015, 09:36

Sehe ich genauso.
Die DFB - Technik funktioniert ja astrein und trotzdem wird Sie (leider) nie auf Treffen eingesetzt weil es einfach etwas anders zu fahren ist ( keine Lenkung vorab in den Kurven mgl. ).
Aber wenn sich jemand der Digitaltechnik annehmen möchte sollte er beachten das die Betriebsspannung des Decoders mindestens 30V haben sollte da sonst die Autos zu langsam sind. Ich habe eine Carrera Digital 124 und es macht nicht wirklich Freude wenn die 124 Fahrzeuge wie ne' Eisenbahn dahin trödeln ( 18V )mit den 132er'n macht es allerdings fast wieder Spass.
Gruß Armin
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 1021
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: Servo digital

Beitragvon dontupolev » Di 4. Aug 2015, 23:13

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich solch ein System nur schwer durchsetzen kann!
Sicherlich ist der Aufwand son Ding selber zu stemmen, gemessen am Nutzen danach, wohl zu groß...
Ich selber kann nur aus Erfahrung mit nem 3-Fahrzeug-Betrieb (+Hindi) sprechen und das eben auch nur analog Standard.
Digital hätte man eben ne Menge mehr Features, wie z.B. vollgetanktes Auto kann nicht schneller sein, als ein gleiches mit Leerem oder im übertragenen Sinne, heiße Bremsen verändern das Ansprechverhalten des Autos usw. (... und dass von mir der sich für Megafeingefühl auspricht, aber beim Treffen beide Challenges brachial verkackt!) <- obwohl, bin mit durchgebrannten Regler beim Driften nur Vorletzter geworden! :auslach:
Ich glaube halt, Mehrfahrzeugbetrieb erfordert auch sehr viel mehr, als nur pures Rumbrettern im Duell!!!
Man muss vorallem abwarten können und sein eigenes Fahrzeug sichern, als Prio 1. Und Prio 2 heißt dann Angriff. Wie im Echten!
Und im Vergleich zu den Slotern kann das eben nur die Servo!!!
Sloter machen halt nur paralleles Zeitrennen!
:achtung: Einwand!!! Klar mit der digitalen Weichentechnik ist da einiges besser geworden! :achtung:

Nun sei es drum...
Ich hätte in jedem Fall auch nochmal Interesse daran die Servo digital im4+ kennenzulernen!
Wenns genug sind, starten wir was und könnten den Olivier doch nochmal einladen oder mit nem Expeditionskommando dort hinfahren...

Grüsse :waving:
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: Servo digital

Beitragvon oerk » Di 4. Aug 2015, 23:54

Unterschrieben, aber sowas von!

Die Möglichkeiten sind unendlich, nur bin ich viel zu sehr Realist und im Moment auch viel zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt...
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4467
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Servo digital

Beitragvon dontupolev » Mi 5. Aug 2015, 00:50

:D
Das kann ich sehr gut verstehen-> Aber sowas Von!

Jedes gute Team braucht vorallem die Realisten und eben auch die Spinner; mindestens Einen (ZWÄÄÄN?Where are you?)( den Part übernehme ich so oder so gern!)!
Wir kriegen das schon noch gebacken...irgendwie, irgendwo, irgendwann...! :P

An Alle, die Mitlesen: Ihr seid auch angesprochen!
Einfach melden ,... kommt in den Sammelsack ->Auswertung!...und dann weiter! :kinnkratz:

...und sowieso völlig stressfrei!!!

In deinem Sinne Stefan(Oerk)?
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: Servo digital

Beitragvon oerk » Mi 5. Aug 2015, 08:42

Ich würde sagen, wir reden beim Treffen drüber... ist ja nicht mehr lang.

Zweeeeen hängt irgendwo an der Ostsee rum...
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4467
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Servo digital

Beitragvon Massagejens » Mi 5. Aug 2015, 10:08

Moin,
also mit vier bis sechs :anbeten: Hindis und zwei :driver: Fahrautos wird es schon sehr :aberaber: tummultig auf der Bahn :banana: :dancing:

Gruß aus der ..
Bild
Servo Team Westfalen -
Team des deutschen Servo 140 Meisters 2018
Benutzeravatar
Massagejens
 
Beiträge: 605
Registriert: So 12. Mai 2013, 13:15
Wohnort: Lünen

Re: Servo digital

Beitragvon dontupolev » Mi 5. Aug 2015, 23:22

oerk hat geschrieben:Ich würde sagen, wir reden beim Treffen drüber... ist ja nicht mehr lang.

Zweeeeen hängt irgendwo an der Ostsee rum...


Machen wir so!

Dann sehn wa ma weiter!
:achtung: ...auf der Autobahn! :achtung:
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

Re: Servo digital

Beitragvon dontupolev » Do 6. Aug 2015, 00:18

Massagejens hat geschrieben:Moin,
also mit vier bis sechs :anbeten: Hindis und zwei :driver: Fahrautos wird es schon sehr :aberaber: tummultig auf der Bahn :banana: :dancing:

Gruß aus der ..


Hallo Jens!
Da erfährst du von mir keinen Widerspruch!
Tumultig ist es, und wenn man seine Hindis nicht im Griff hat,... hat man soundso mehr mit Denen zu tun, als mit seinem eigentlichen Rennauto... :tomaten:
Deshalb hab ich mir ja die Start/Stopp-Automatik ausgedacht...(mag nicht ständig unterbrechen,aufstehen/hingehen,anschupsen,den Einen vor den Anderen setzen und dann weiterfahren!)...

ES geht mir ja weniger um den Tumult, sondern mehr darum, den eigentlichen Rennphysiktechnikkram in die Servo zu übertragen.
Durch die Tatsache, dass nun mal Sloter einfach an vorgebaute Ideallinien (egal ob Weiche oder nicht) gebunden sind;... bei der Servo aber eben nur bei der Kurvenwahl..., ob Äussere oder Innere ,...sehe ich da ein ganz anderes Gewicht für eventuelle Freiheiten/Möglichkeiten.(<- muss man sich nochmal durchs Gemüt führen!)
Meiner Meinung nach, ist die Servo im Potential, auch nach irgendwo fast 35 Jahren, das bisher einzige System, dass der Realität am Nächsten kommt,oder kommen könnte!(übrigens auch Anki Overdrive wird daran nichts ändern!
Daher sollte eine digitale Vollaufwertung für dieses System erfolgen!...und zwar mit allen Verbesserungen, die hier im Forum erarbeitet wurden und noch werden!
Sorry, für diesen Bandwurmsatz,... und meine "Hasta la Victoria siempre!" kompromisslos Kampfeinstellung! :fart: :roll:

Ansonsten will ich auch nur Spielen! :dancing:

Und ist mir auch klar, solang WIR noch immer keine Ritzelkäfignachfertigung haben, ist die Digitalisierung weniger wichtig!!! Ups, hab mich grad in Rage geschrieben...

:waving:
...das issen Model, was von katalytischen Konvertern gemacht worden ist;...laaaft also mit Normalbenzin!
Benutzeravatar
dontupolev
 
Beiträge: 319
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:48

VorherigeNächste

Zurück zu Servo allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 3 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste