140er Unterbau in Homberg

Servo-Treffen - Planung, Anmeldung und Organisation

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Andreas » So 17. Mai 2015, 12:57

Hallo Rufus,

da ich unter 80KG bis zum Treffen nicht mehr schaffe, mal mal die Basteltische oben und links am Fenster.
Vielleicht passt das dann besser.

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Andreas
 
Beiträge: 451
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 19:22
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Rufus » So 17. Mai 2015, 13:25

Andreas hat geschrieben:Hallo Rufus,

da ich unter 80KG bis zum Treffen nicht mehr schaffe, mal mal die Basteltische oben und links am Fenster.
Vielleicht passt das dann besser.

Gruß Andreas


Wenn die Tische oben vor der Heizung stehen...fehlen uns nochmal mind. 20cm :poo:

...links die Seite klaut eh bereits 20cm :poo: ...Heizung muß raus, is ehüberbewertet :floet: :tongue-wink:

Die Tische stehen unten gut.

trotzden..sexy :up:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3049
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Rufus » So 17. Mai 2015, 13:41

seal hat geschrieben:- Außerdem 140er um Stiel herum, sprich wieder nach links
- 160er wieder zurück nach rechts.

Nur 4meter (Hellblau) spricht mich unfreundlich an.
Kleine Platte Hauptraum 140 Pfosten.jpg
Satz mit X

...der Balken muß ab :lol3:

seal hat geschrieben:
Schlage vor:
- Kleinere Platte bei der 140er, auch wenn's wehtut.


...oder kleinere 160er, auch wenn's ganz doll wehtut.
seal hat geschrieben:
Bei den 160ern muss ich nicht drumherumlaufen können. Lediglich beim Wintertreffen / Rennen braucht man Platz hinter der Platte, damit sich dort Einsetzer hinstellen können. Da reicht aber weniger Platz, als zum Drumherumlaufen.

So geht's doch (rote Platte) ....wird leicht eng, aber geht.
Neue Größe Hauptraum 140er Platte.jpg
Rotes Feld 445x225


seal hat geschrieben:
Insgesamt wäre es blöd, wenn sich immer alle im Weg stehen, oder nicht mehr vernünftig gebastelt werden kann.
Gruß
Dietmar


stimmt...was machen?

Denke an sowas:

Groß Klein Hauptraum 140er Platte.jpg


grüße
Zuletzt geändert von Rufus am So 17. Mai 2015, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3049
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon seal » So 17. Mai 2015, 14:04

@ Rufus:
In deiner Skizze mit der 160er auf der rechten Seite: Die 160er weiter nach rechts. Wie gesagt - da brauchen wir nicht soviel Platz dahinter.

Rufus hat geschrieben:...oder kleinere 160er, auch wenn's ganz doll wehtut.


Dann lasst sie lieber ganz weg. Und bevor hier die Antworten wie "ok", " das ist die Lösung" etc. kommen - dann lasst uns auch ganz weg... Auch wenn ich mich diesmal wohl auch mehr auf die 140er konzentrieren werde - ohne vernünftige 160er fehlt was.

Rufus hat geschrieben:So geht's doch (rote Platte) ....wird leicht eng, aber geht.


Und nochmal die Frage - wo sollen die 160er Fahrer stehen? So funktioniert das nicht. Ich habe keine Lust, ständig irgendwelche Stühle von den Bastlern in den Rücken zu bekommen oder zur Seite treten zu müssen, weil mal wieder einer durch muss. Da hättet ihr bei den 140ern auch keinen Bock drauf.
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015

Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 931
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Commander » So 17. Mai 2015, 14:05

Wie wäre es denn mit 160er und 140er auf einer Riesenplatte??
Die 160er von der Kopfseite und die 140er beidseitig zu bedienen.
Verständlich was ich meine?
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 900
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Rufus » So 17. Mai 2015, 14:22

Commander hat geschrieben:Wie wäre es denn mit 160er und 140er auf einer Riesenplatte??
Die 160er von der Kopfseite und die 140er beidseitig zu bedienen.
Verständlich was ich meine?


Guter Idee...aber man kann nicht um die 160er rumlaufen, die is zu lang...muß hochkant immer an die Wand. :|

Mann könnte die 160er quer oben links in die Ecke stellen :scared: so wie auf dem letzten Bild der Tisch oben links.
Zuletzt geändert von Rufus am So 17. Mai 2015, 14:27, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3049
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon seal » So 17. Mai 2015, 14:24

Mit der großen Platte würde quasi dem Vorschlag von Rufus gleichkommen, die 160er kleiner zu bauen. Es sei denn, ich krieg 3m Breite von der großen Platte...
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015

Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 931
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon servobär » So 17. Mai 2015, 14:32

Hallo,

wie wäre es denn die Basteltische wie gaaaaaaaaaanz früher an die obere Fensterfront und um die Ecke bis zum Schrank zu stellen. Die Platte der 140er um 90° drehen und in den Raum links vom Pfeiler und die 160er parallel rechts vom Pfeiler an der unteren Wand?

Jungs, ich habe einen Riesen-Denkfehler drin!

Ich komme doch erst am Donnerstag Nachmittag.

Oh Menno ich ja auch!
Also mit dem vorhandenen Material was boseln und Donnerstag aufrüsten.
Gruß Thomas
Bild
Benutzeravatar
servobär
 
Beiträge: 92
Registriert: So 12. Mai 2013, 09:28
Wohnort: Belm

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon Rufus » So 17. Mai 2015, 15:13

Nochmal alles zusammengefasst:

Hauptraum 140er Platte.jpg
1 Riesengroß 470x250 kann aber weiter nach rechts wie Nr.8

Kleine Platte Hauptraum 140 Pfosten.jpg
2 ...Pfosten auf der Platte :(


...die Nr.3 kann weg.


Hauptraum Platte hochkant.jpg
4 auch 470x250 ..etwa gleich mit Nr.7

Groß Klein Hauptraum 140er Platte.jpg
5

160er quer Hauptraum 140er Platte.jpg
6

Hauptraum Platte hochkant.jpg
7...bringt Glück

Hauptraum 140er Platte rechts.jpg
8


...wie was wo :heul:
Zuletzt geändert von Rufus am So 17. Mai 2015, 16:56, insgesamt 12-mal geändert.
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3049
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: 140er Unterbau in Homberg

Beitragvon seal » So 17. Mai 2015, 15:20

Erstmal: Danke für deine ganze Zeichenarbeit! :thumbsup:

Zu den Bildern:
1 und 3: Zu wenig Platz für 160er-Fahrer
4, 5, 6: Gehen Bastelplätze verloren - schlecht, vor allem im Winter.

Bleibt meiner Meinung nach nur Lösung 2 (160er noch ein Stück nach rechts). - Nachteil, Pfosten im Bereich der Platten.

Gruß
Dietmar
Servo 160 - seit 1978
Servo 132 - seit 2011
Servo 140 - seit 2015

Benutzeravatar
seal
 
Beiträge: 931
Registriert: So 12. Mai 2013, 08:38
Wohnort: Sehnde

VorherigeNächste

Zurück zu Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast