Strecken wieder gerade bekommen

Alles zur Carrera Servo 140

Strecken wieder gerade bekommen

Beitragvon djwache » Di 8. Okt 2019, 12:29

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag. Ich habe mir vor einem Monat wieder eine Carrera Servo 140 gekauft, bzw mehrere, 1x Panamericana mit Ferrari und Mercedes, 1x Panamericana nur Strecke und die Nachtralley mit Steilkurve ohne Autos. Bei Ebay Kleinanzeigen noch zwei fertige Autos die auch fahren (Golf 2 und Audi Quattro) und warte aktuell noch auf einige Teile um auch die anderen beiden Autos fahrbereit zu bekommen.
Wie dem auch sei, einen großen Teil der Strecke habe ich bereits mit Schleifpapier gereinigt, also die Kontakte und soweit funktioniert dies auch ganz gut, getestet durch langsames Abfahren der Strecke.
Allerdings habe ich bei einigen Stücken das Problem das sie leicht verzogen sind, da die Kanten nicht ganz gerade zueinander stehen wenn man die Stücke zusammen steckt, somit stoßen die Fahrzeuge mit den Führungshörnern dagegen, nicht gut für die Autos und es wird ja auch kurzzeitig der Kontakt für den Strom verloren. Gibt es einen Trick wie man die Kante wieder gerade bekommt, mit einem Heißluftföhn eventuell?

Vielen Dank bereits im Voraus

VG
Sebastian
djwache
 
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Sep 2019, 12:34

Re: Strecken wieder gerade bekommen

Beitragvon oerk » Di 8. Okt 2019, 13:24

Hallo Sebastian,

Schienen lassen sich generell mit heißer Luft wieder ausbiegen, allerdings habe ich das bei den Leitplanken noch nicht versucht.

Ich hatte mal eine Panamericana, wo die Schienen generell breiter als Standard waren. Bei der waren auch die Leiterbahnen von unten zu sehen, ganz seltsam. Diese Schienen passten zu nix anderem.

Was besser hilft, ist einfach so lange Teile durchzuprobieren, bis sie zueinander passen.

Meist liegts übrigens auch am Auto, V1er haben das Problem normalerweise nicht.

Grüße,
Stefan
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4509
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell

Re: Strecken wieder gerade bekommen

Beitragvon djwache » Di 8. Okt 2019, 13:40

Hallo Stefan,
na dann werde ich mir mal einen Heißluftföhn beschaffen.

Zum Glück sehen meine Schienen alle identisch aus.

In meinem Fall ist es auf jeden Fall die Kante, man sieht sie mit dem Auge und genau dort setzen die Autos dann auch kurz aus und machen einen kleinen Schlenker.

Ich habe mittlerweile schon mitbekommen das es V1, V2 und V3 Autos gibt und die V1 wohl am besten sein sollen. Ich werde erstmal zusehen das ich meine V3 Fahrzeuge auf Vordermann bekomme und mich dann bei Gelegenheit mal um V1 Autos bemühen, aber erstmal eins nach dem anderen.

Grüße
Sebastian
djwache
 
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Sep 2019, 12:34

Der Zeithorizont und sein Kind

Beitragvon Rufus » Di 8. Okt 2019, 13:59

Moin, und Willkommen hier :bye:

Ja, mit dem H.Fön geht...hab dann irgendwann angefangen mit einem Sturmfeuerzeug
...kurz mit Abstand erhitzt und passend gerichtet...hab
aber auch genug Ersatz hier rumliegen :tongue-squint:

Das beste is für (Neu)Einsteiger mal zu sehen was die V1er besser können !?

Eine Antwort die den Konstrukteuren, nach Neuhierl, schlaflose Nächte bereitete :

ALLES :tongue-wink:

Ja,ja...Empfehle dir mal auf einem der Treffen zu erscheinen...1 bis 8 Stunden reichen da meist für die Erleuchtung.

...mir hat's geholfen :embarrased:

Grüße :daumen:
Bild
.....lieber am Lenkrad drehen als am Rad.....
Benutzeravatar
Rufus
 
Beiträge: 3320
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 21:43
Wohnort: Saarbrücken

Re: Strecken wieder gerade bekommen

Beitragvon djwache » Fr 11. Okt 2019, 10:57

Wie schon geschrieben, dann werde ich mir mal einen Heißluftföhn beschaffen....

Ich werde mich im Forum mal schlau machen wann ein Treffen in der Nähe ist, Faktor Zeit ist meistens das größte Problem.

Wir werden sehen...

Auf jeden Fall vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Grüße
Sebastian
djwache
 
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Sep 2019, 12:34

Re: Strecken wieder gerade bekommen

Beitragvon oerk » Fr 11. Okt 2019, 17:32

Geht auch mit normalem Fön. Oder in heißes Wasser eintachen und biegen, dürfte bei Schienen allerdings logistisch schwierig sein...
Der Zigarettenanzünder ist kaputt.
Benutzeravatar
oerk
Administrator
 
Beiträge: 4509
Registriert: Di 23. Apr 2013, 22:36
Wohnort: Fürstenzell


Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 4 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste