neue Motoren von slot-stop.de?

Alles zur Carrera Servo 140

neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon Carsten » Mo 27. Jan 2020, 19:54

Hallo zusammen.
Ich habe viele unterschiedlich schnell fahrende Fahrzeuge - auch nach Reinigung, Justierung, Reifen, SChleifer, vieles schon probiert. Neu wickeln will ich nicht.
Es gibt so viele neue Motoren. Ich möchte, dass die Fahrzeuge alle einigermaßen gleich schnell fahren, so dass meine Kinder auch Spass haben und sich nicht nur immer um den Schnellsten streiten.
Welche Motoren kann/ sollte man kaufen. Es gibt so viele unterschiedliche Drehzahlen, ...
Über Antworten und Ratschläge freue ich mich.
Carsten
Carsten
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jan 2020, 18:29
Wohnort: Karlsruhe Rüppurr

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon hobby132 » Mo 27. Jan 2020, 21:34

Hallo Carsten,
da hast du recht, es gibt schon von Carrera Motoren mit einer großen Streuung, was die Leistung und die Eigenschaften angeht. Bei der 140er ja auch unterschiedliche Hersteller.Klar, es gibt einige passende Motoren, aber ich würde es an deiner Stelle ganz anders machen:
Statt alle Autos auf gut Glück umzubauen, würde ich eher beim Trafo ansetzen. Wenn du mit ein paar Handgriffen deine Trafgos modifizierst, schlägst du viele Fliegen mit einer Klappe:
1. Die großen Spannunsgspitzen fallen weg und die Motoren (vor allem die Bühler) werden nicht mehr so heiß und halten länger.
2. Du kannst individuell je nach Fahrer und Fahrzeug die Spannung anpassen und damit auch unterschiedlich schnelle Fahrzeuge angleichen.
3. Bei Highspeedrennen kann man auch mal auf 25-28V aufdrehen, wenn mal die Kinder vom Nachbarn zu Besuich sind regelt man bequem auf 15V runter damit die Autos auf der Strecke (und heil) bleiben.

So würde ich das machen. Es gibt verschiedene Umbauvarianten, grundsätzlich sind alle von Laien mit ein bisschen technischem Geschick und einem Lötkolben machbar.

Oder du schaust auf dem Treffen vorbei in Homberg jetzt am Wochenende, da kannst du das selbst testen und bei Bedarf helfen wir dir auch gern beim Umbau.

Gruß Sammy
Bild
Benutzeravatar
hobby132
 
Beiträge: 689
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 17:50
Wohnort: Kraichtal-Unteröwisheim

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon Carsten » Di 28. Jan 2020, 19:38

Hallo Sammy,
danke für die ausführliche Antwort. Zum Treffen zu kommen reicht mir leider nicht wobei es mich schon sehr interessiert! Ich habe schon viel gelesen und eure Filmchen bestaunt.
Welche Motoren fahrt ihr? fährst du?
Könntest du mir eine "Anleitung" bzw. Links zukommen lassen, wie ich die Trafos umbaue?
Grüße Carsten
Carsten
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jan 2020, 18:29
Wohnort: Karlsruhe Rüppurr

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon KAAR90 » Mi 29. Jan 2020, 21:02

Hallo Zusammen,

ist von diesen Motoren einer für schwarzen Bühler Ersatz ohne das man das Chasis abändern muss?

Viele Grüße
Andy
KAAR90
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Jan 2020, 19:54
Wohnort: Karlsbad

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon Commander » Do 30. Jan 2020, 08:20

Für die originalen etwas kleineren Bühler Motoren gibt es leider keinen Ersatz, auch nicht im Zubehör. Für Mabuchi Motoren gibt es zahlreiche Alternativen wobei da die Motorwelle leider oft immer einen Tick dünner ist sodass das Antriebsritzel gerne nicht ordentlich auf der Welle klemmt. Da ist es notwendig die Welle an der Stelle wo der Ritzelkäfig sitzt etwas zu bearbeiten ( z.B.Kratzer mit dem Seitenschneider verursachen )
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 1056
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon hobby132 » Fr 31. Jan 2020, 04:01

Carsten hat geschrieben:Hallo Sammy,
danke für die ausführliche Antwort. Zum Treffen zu kommen reicht mir leider nicht wobei es mich schon sehr interessiert! Ich habe schon viel gelesen und eure Filmchen bestaunt.
Welche Motoren fahrt ihr? fährst du?
Könntest du mir eine "Anleitung" bzw. Links zukommen lassen, wie ich die Trafos umbaue?
Grüße Carsten

Hi Carsten, ich werd auf dem Treffen mal rumfragen bei den Elektro-Spezis, ob dir jemand ne Anleitung zukommen lassen kann.
Ich fahre fast nur 132er und 160er. Hab nur ein paar Autos in 140 fürs Treffen, da sind die überall originale Motoren drin (bis auf einen, den hat ServoMicha mal gewickelt).

KAAR90 hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ist von diesen Motoren einer für schwarzen Bühler Ersatz ohne das man das Chasis abändern muss?

Viele Grüße
Andy

Hi Andy,
wie Armin schon sagt, offiziell gibts da bisher keinen Ersatz. Torsten Kurz (http://www.heisse-reifen.com) wollte da mal was passendes organisieren. Kannst ihm ja mal ne Mail schicken, ob er da was in Planung hat. Kontaktdaten findest du auf der Homepage.

Gruß Sammy
Bild
Benutzeravatar
hobby132
 
Beiträge: 689
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 17:50
Wohnort: Kraichtal-Unteröwisheim

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon Commander » Fr 31. Jan 2020, 07:41

Von da kommt nix, Bühler will nen Auftrag über zehntausende Motoren zum Stückpreis von 10 Euro oder so. Er hatte dort mal angefragt aber er wollte dran bleiben und mal sehen ob da was in Asien geht.
"Bunt ist das Dasein und granatenstark"
Benutzeravatar
Commander
 
Beiträge: 1056
Registriert: So 12. Mai 2013, 10:23
Wohnort: Viersen

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon Roni » Fr 31. Jan 2020, 19:29

schreib doch mal servomicha an,er kann dir vlt weiterhelfen.seine lösung nennt sich Trafo RST oder am besten aufs treffen kommen ;-)

eine andere lösung gibt es mit fertiger elektronik im zusammenspiel mit original trafo. gibts mit 35 Volt und 50 Volt eingangsspannung bzw 5A und 10A
Dateianhänge
IMG_20200126_095940.jpg
IMG_20200107_224514.jpg
Roni
 
Beiträge: 167
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:26

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon KAAR90 » So 2. Feb 2020, 19:04

Hallo,

hatte im Dezember eine Anfrage an Bühler gemacht, ob eine Kleinserie von 1000 St. möglich wäre. Die Produktionslinie gibt es leider nicht mehr.
Das kam als Antwort.


Sehr geehrter Herr Rausch,
vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Interesse.
Leider ist der von Ihnen angefragte Motor bereits seit längerer Zeit nicht mehr in Produktion.
Die komplette Produktlinie 1.16.018 wird nicht mehr gefertigt, hierfür gibt es keine Linie mehr in unserer Produktion.


Hallo,
bin auf der Suche nach den Bühler Motoren die für die Carrera Servo 140 verwendet wurden.
Habe einen Bühler Katalog von 2004 hier, die Nummer des Motors müsste 1.16.018.031gewesen sein.
Ist das korrekt oder hatte der Motor eine anderen Bezeichnung?
Gibt es von den Motoren vielleicht noch Restbestände bei ihnen?
Falls es keine mehr gibt, wäre es möglich die noch zu fertigen?
Macht natürlich nur Sinn wenn die Stückzahl nicht zu hoch ist.
Können sie mir eine grobe Kostenabschätzung, geben bei einer Stückzahl von 1000 Stück.

Mit freundlichen Grüßen
Andy Rausch



Habe an Torsten meine Datenblätter von Bühler aus dem Jahr 2004 weitergeleitet.
Bühler selbst hat keine Daten zu diesem Motor mehr im System.
Torsten hatte ja schon probiert die in China zu produzieren, aber keiner traut sich an diese Motoren ran.
Anzahl der Wicklungen ist in meinem Datenblatt nicht vorhanden.
2004 hätte man Motoren für 12,10 Euro bei Abnahme ab 25 St. bekommen können.
Und ich habe es leider nicht gemacht.
Bin noch dran an ODM in Taiwan, vielleicht können die sie nachbauen.
Die Frage ist natürlich der Preis.

Viele Grüße
Andy
KAAR90
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Jan 2020, 19:54
Wohnort: Karlsbad

Re: neue Motoren von slot-stop.de?

Beitragvon Carsten » Do 6. Feb 2020, 20:46

Danke für die Antworten zur Ursprungsfrage nach den Motoren.
Ich hatte mir zum Ausprobieren mal den slotdevil 2035 bei Slot-stop gekauft. Die gehen schon bei Stufe 2 ziemlich ab. Da kann man kein Rennen gegen die normalen fahren.
Ich habe auch festgestellt, dass es eben viel viel Feintuning bei den Fahrzeugen ist - und vielleicht versuche ich doch auch mal das Ultraschallbad in Waschbenzin.
Nachdem ich mir auch 2 Parma Regler gekauft und mit 90Ohm Widerständen aufgerüstet habe ist das Fahren viel kontrollierter!
Jetzt habe ich mir als nächstes Projekt die STZ ausgesucht und will Helmut (Servospeedway) anschreiben. Ideen für Boxengassen findet man genug.
Nochmals danke und Grüße
Carsten
Carsten
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jan 2020, 18:29
Wohnort: Karlsruhe Rüppurr

Nächste

Zurück zu Servo 140

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 6 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 136 Besuchern, die am Do 13. Jun 2013, 06:32 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste